Nach der Ankunft in Flensburg

Nach der Ankunft müssen internationale Studierende die folgenden 5 Schritte erledigen (sofern noch nicht geschehen):

  • Anmeldung im Rathaus
  • Eröffnung eines Bankkontos
  • Abschluss einer Krankenversicherung
  • Immatrikulation
  • Verländerung des Aufenthaltstitels (sofern erforderlich).

Anmeldung

Anmeldung im Rathaus

Nach deiner Ankunft in Flensburg musst du deinen Wohnsitz im Rathaus (Bürgerbüro) anmelden.

Erforderliche Dokumente:

  • Immatrikulationbescheinigung oder Zulassungsbescheid ("Letter of Acceptance")
  • Personalausweis (EU-Bürger:innen) oder Reisepass
  • Wohnungsgeberbescheinigung

Bankkonto

Bankkonto

Falls du kein Konto hast, mit dem du in Deutschland kostenlos Bargeld abheben und Überweisungen tätigen kannst, musst du einen Termin bei einer Bank vereinbaren, um ein deutsches Konto zu eröffnen. Falls du bereits ein Sperrkonto hast, musst du das Konto aktivieren.

Bitte beachte:

Da die Eröffnung eines Bankkontos manchmal etwas Zeit erfordert, solltest du genügend Bargeld für die ersten Wochen mitbringen.

Ein Girokonto eröffnen

Um ein laufendes Bankkonto (auch: "Girokonto") bei einer Bank in Deutschland zu beantragen, sind folgende Dokumente erforderlich:

  • Reisepass (mit mindestens 3 Monate gültigem Visum)
  • Zulassungsbescheid oder Immatrikulationbescheinigung
  • Mietvertrag

Ein Sperrkonto eröffnen und aktivieren

Zur Beantragung eines Visums musst du einen Nachweis über ausreichende finanzielle Mittel zur Sicherung des Lebensunterhaltes einreichen. Ein möglicher Finanzierungsnachweis ist ein Sperrkonto, das u.a. bei folgenden Anbietern erhältlich ist:

Wenn du in Deutschland angekommen bist, musst du dein Sperrkonto aktivieren.

Krankenversicherung

Krankenversicherung

In Deutschland unterliegen alle Studierende bis zum 30. Lebensjahr der gesetzlichen Krankenversicherung (Kosten: ca. 109,00 Euro pro Monat).

Ausländische Studierende über 30 Jahre sollten eine private Krankenversicherung abschließen.

Studierende aus Ländern, die ein Sozialversicherungsabkommen mit Deutschland geschlossen haben und die über ausreichende Krankenversicherung in ihrem Heimatland verfügen, sind von der Versicherungspflicht befreit. Für die Dauer des Aufenthaltes sind sie automatisch gesetzlich versichert. Sie müssen die in ihrem Heimatland ausgestellte Europäische Krankenversicherungskarte (EKVK), einen Befreiungsnachweis von der gesetzlichen Krankenversicherung oder einen anderen Krankenversicherungsnachweis (auf Englisch oder Deutsch) innerhalb von drei Monaten nach ihrer Ankunft vorlegen, sonst verlieren sie das Recht auf Immatrikulation. 

Eine Krankenversicherung beantragen

Um eine Krankenversicherung in Deutschland zu beantragen, sind folgende Dokumente erforderlich:

  • Reisepass
  • Zulassungsbescheid oder Immatrikulationsbescheinigung
  • Bankkonto
  • Adresse in Flensburg
  • Passfoto

Eine Befreiung von der gesetzlichen Krankenversicherung erhalten

Studierende, die eine ausländische, in Deutschland gültige Krankenversicherung haben (z.B. Europäischen Krankenversicherungskarte oder private Krankenversicherung aus dem Heimatland), müssen die Originaldokumente zur Versicherung (auf Englisch oder Deutsch) vorlegen, um zu prüfen, ob eine Befreiung von der gesetzlichen Krankenversicherung möglich ist. Die Bescheinigung der Versicherungsbefreiung kann nur von einer gesetzlichen Krankenkasse in Deutschland ausgestellt werden.

Versicherung Ansprechperson Anschrift Kontaktdaten
AOK Versicherung Bianca Matthiesen Heinrichstraße 21
24937 Flensburg

Tel.: 0461 867 5271

E-Mail: ass.flensburg-TextEinschliesslichBindestricheBitteEntfernen-@nw.aok.de

www.aok.de/sh

BARMER Versicherung Hannah-Yasmina Ferhat Rathausplatz 15
24937 Flensburg

Tel.: 0800 333 10 10

E-Mail: Hannah-yasmina.ferhat@barmer.de

https://www.barmer.de/en/become-member
DAK Versicherung   Angelburger Str. 31,  24937 Flensburg

Tel.: 0461 807 9180

E-Mail: service714000-TextEinschliesslichBindestricheBitteEntfernen-@dak.de

www.dak.de

Techniker Krankenkasse (TK) Simon Petersen Ballastkai 9 24937 Flensburg

Tel.: 040 4606 5101 160

Handy: 0151 1683 7773

E-Mail: simon.petersen@tk.de

Online-Antrag:

https://www.tk.de/kontakt/simon.petersen
Versicherung Ansprechperson Anschrift Kontaktdaten
Care Concept Arno Künstler Am Herz-Jesu-Kloster 20
53229 Bonn

Tel. 037327 299856

E-Mail: info@care-concept.de 

www.besucherversicherung.de 

www.care-concept.de

Debeka   Ferdinand-Sauerbruch-Straße 18 
56073 Koblenz 
Tel.: 0261 4980 
E-Mail: kundenservice@debeka.de
VELA- eine Marke der UNION Versicherungsdienst GmbH   Ecclesiastraße 1-4
32758 Detmold

Tel.: +49 5231 603-6390

E-Mail: info@vela.insure

www.vela.insure

Arztbesuche

Arztbesuche

Krankenversicherte können in Deutschland grundsätzlich die sie behandelnden Ärzt*innen frei wählen. Auf dieser Seite findest du eine Liste mit Ärzt*innen, die Englisch sprechen (Stand: Juni 2021).

DR. KIM HARDER 

Am Fördeufer 1B - 2. OG
24944 Flensburg
Telefon 0461 32911
info@hausarztpraxis-sonwik.de

DR. RALPH ASMUSSEN

Holm 13
24937 Flensburg
Telefon 0461 24499
https://www.hausaerzte-am-holm.de

DR. MED. LUDWIG BÄSSE & DR. MED. FRANK-EBERHARD AUST

Südermarkt 9 
24937 Flensburg  - Altstadt
Telefon 0461 1824333
www.flensburg-arzt.de/home.html

DR. LARS UTECHT

Am Pferdewasser 6
24937 Flensburg
Telefon 0461 29772
https://hausarzt-in-flensburg.de/

DR. HAROLD RITSCHL

Fördestr. 54
24944 Flensburg
Telefon 0461 37177
https://www.jameda.de/flensburg/aerzte/innere-allgemeinmediziner/dr-harald-ritschl/uebersicht/80103366_1/

DR. MED. HEIKE LUKOWSKY & DR. MED. JOACHIM RÜMMELEIN

Friesische Straße 3
24937 Flensburg
Telefon 0461 22 419
https://www.ruemmelein-lukowsky.de/home

DR. CHRISTINE STEGMANN

Apenrader Straße 10
24939 Flensburg
Telefon 0461 4041
https://www.11880.com/branchenbuch/flensburg/110070250B40782873/dr-christine-stegmann-facharzt-fuer-innere-medizin.html

DR. GOTTFRIED KÖPPL

Große Straße 77
24937 Flensburg
Telefon 0461 25695

DR. MARCO SCHAFF

Große Str. 36
24937 Flensburg
Telefon 0461 22488
https://www.jameda.de/flensburg/aerzte/innere-allgemeinmediziner/dr-marco-schaff/uebersicht/81032296_1/

KATHRIN NEHLS

Rathausstrasse 11-13
24937 Flensburg
Telefon: 0461 182 827 86
https://frauenaerztin-nehls.de/

DR. KEREN M. FÖRST-HÄDICKE  

Holm 45                                     
24937 Flensburg
Telefon: 0461 229 26

GUDRUN THIELSEN

Rathausstr. 11-13
24937 Flensburg
Telefon: 0461 940 28 272
https://frauenarzt-rathausstrasse.de/

DR. ALMUTH SCHLOTHEUBER

Bismarckstrasse 68
24943 Flensurg - Jürgensby
Telefon: 0461 21667
https://www.frauenaerzte-juergensby.de/a-schlotheuber/

Schulze und Preus

Süderhofenden 12

24937 Flensburg

Telefone 0461/24210

HNO im Cittipark

Langberger Weg 4
24941 Flensburg

http://www.hno-cittipark.de/

Alle Kassen: Tel.  0049 (0) 461 - 807 908 0

Privat- und Selbstzahler: Tel. 0049 (0) 461 - 500 337-31

info@hno-cittipark.de

Christian Carstensen

Holm 74

24937 Flensburg

Telefon: 0461 / 25 844

Jens Leichsenring

Friesische Str. 84

24937 Flensburg

Dr. med. Julius Schulz-Leupelt                                  

Langberger Weg 4
24941 Flensburg
Telefon: 0461 23617
E-Mail: info@schulz-leupelt.de

Orthopädie im Zentrum Flensburg

Oelsner · Muhs
Südermarkt 1
24937 Flensburg
Telefon: 0461 17511
E-Mail: orthoflens@t-online.de

Augenarztpraxis am ZOB

Süderhofenden 12
24937 Flensburg

Telefon:  0461 22 554

E-Mail: praxisamzob@augenklinik-rd.de

Jan Wachtel

Moltkestraße 7

24937 Flensburg

Mobil:  +49 16 2 – 7 27 40 67

Telefon:  +49 46 1 – 99 57 66 97

Email: jan.wachtel@leuchtturm1.de

Für Notfälle und wenn Praxen geschlossen sind:

Telefonnummer des Rettungsdienstes: 112

Zentrale Notaufnahme (ZNA): DIAKO Krankenhaus, Knuthstraße 1, 24939 Flensburg

Immatrikulation

Immatrikulation

Sobald du immatrikuliert bist, kannst du das Semesterticket bestellen und alle Services des Studentenwerks Schleswig-Holstein nutzen. Außerdem kannst du die EUF-App nutzen (z.B. Zugriff auf Studierendenausweis, Mailaccount, Speisepläne, Bibliothekskonto).

Zur Bestellung des Semestertickets

Zu den Angeboten des Studentenwerks Schleswig-Holstein

Zur EUF-App

Aufenthaltstitel

Elektronischer Aufenthaltstitel (eAT)

Studierende aus Nicht-EU-Mitgliedsstaaten, die über ein 3-monatiges Visum verfügen, müssen sich innerhalb von 7 Tagen nach der Ankunft beim Einwanderungsbüro melden und dort einen elektronischen Aufenthaltstitel (eAT) beantragen. Auch internationale Studierende, die von der Visumspflicht befreit sind, benötigen einen Aufenthaltstitel. Nur EU-Staatsbürger:innen müssen keinen Aufenthaltstitel beantragen.

Zur Beantragung des Aufenthaltstitels sind folgende Unterlagen erforderlich:

  • Antragsformular
  • Krankenversicherungsnachweis
  • Personalausweis / Reisepass
  • Studienbescheinigung
  • Nur für reguläre (degree-seeking) Studierende: Urkunden Hochschulabschluss (ggf. inkl. Übersetzung)
  • Vermieterbescheinigung
  • Finanzierungsnachweis (s.o.)

Der Beantragungsprozess kann bis zu zwei Monate dauern. Bei Abholung des Aufenthaltstitels werden folgende Gebühren erhoben (Stand: 2021):

  • Erteilung einer Aufenthaltserlaubnis 100,00 Euro (entfällt für Studierende, die ein Stipendium erhalten)
  • Verlängerung einer Aufenthaltserlaubnis
    • bis zu 3 Monate Gültigkeitsdauer 96,00 Euro
    • ab 3 Monaten 93,00 Euro

Kontakt

Einwanderungsbüro – Immigration Office
Schleswiger Straße 66
24941 Flensburg

E-Mail: einwanderungsbuero-TextEinschliesslichBindestricheBitteEntfernen-@flensburg.de

Die aktuellen Öffnungszeiten, telefonischen Sprechzeiten und die Online-Terminvergabe findest du auf der Webseite des Einwanderungsbüros.

zum Einwanderungsbüro Flensburg

Orientierungswoche

Orientierungswoche des International Center

Information, Integration & Interkulturelle Sensibilisierung: Vor Beginn der Lehrveranstaltungen organisiert das International Center jedes Semester eine Orientierungswoche für internationale Studierende (Austauschstudierende und reguläre Studierende). Die Orientierungswoche findet i.d.R. von Montag bis Freitag in der ersten März- und Septemberwoche statt.

Themen und Inhalte

  • Akademische Kultur in Deutschland
  • Alltag in Flensburg
  • Behördengänge (Anmeldung im Bürgerbüro, Abschluss einer Krankenversicherung, Einrichtung eines Bankkontos, Beantragung der Aufenthaltsgenehmigung)
  • Campus-Tour, Stadtführung und weitere Freizeitaktivitäten
  • Kennenlerntreffen der Buddys
  • Kurswahl (für Austauschstudierende)
  • Immatrikulation (für Austauschstudierende)
  • Sprachkurse
  • Welcome Breakfast (kostenfrei, Anmeldung  erforderlich)

Darüber hinaus bietet die Europa-Universität Flensburg jedes Herbstsemester eine allgemeine Einführungswoche (https://www.uni-flensburg.de/studium-lehre/das-1-semester/programm-der-einfuehrungswoche) für alle neuen Studierenden an.