EuViS: Die App zur Diagnostik von Lernausgangslagen und der Gestaltung von passgenauem Schwimmunterricht

Das Mission Statement: Verbesserung der Schwimmkompetenz in unserer Gesellschaft. Als nachhaltige Bildungsinnovation bereichert die interaktive Schwimm-Lehr-App alle – von der Lehrkraft bis zum Elternteil – bei der Planung eines inklusiv wirksamen sowie motivierenden Schwimmunterrichts.

Kurzübersicht

Stichworte
Schwimmfähigkeit erhöhen, Bewegungsraum Wasser zeitlebens erschließen, nachhaltige und motivierende Schwimmvermittlung, Professionalisierung
Laufzeit
01.07.2023 - 30.06.2026
Webseite
Institution der EUF
Institut für Sportwissenschaft

Beschreibung

Nicht zuletzt wegen der ungünstigen Rahmenbedingungen, unter denen das Schwimmen vermittelt wird, ist es von entscheidender Bedeutung, alle Lehrenden sowohl in der Schule, in den schwimmsporttreibenden Vereinen als auch Fachkräfte in den Bädern, welche mit der Schwimmausbildung betraut sind, bestmöglich zu qualifizieren und zu unterstützen, damit die zur Verfügung stehende Wasserzeit effektiv genutzt werden kann.

Zukünftig sollen Lehrende aller Organisationen deshalb bei der Planung, Vorbereitung und Durchführung der Schwimmausbildung in Schule und Verein von einer App unterstützt werden. Ausgangspunkt der App ist ein bereits entwickeltes und erprobtes Instrument zur Beurteilung des aktuellen schwimmerischen Könnens der Kinder. Auf der Basis der ermittelten Lernausgangslagen schlägt die App anschließend passende Übungsangebote für die Lehrpraxis vor. Eine Filterfunktion ermöglicht den Lehrenden u. a. die räumlichen Gegebenheiten und das zur Verfügung stehende Material zu benennen, so dass nur auch tatsächlich durchführbare Übungen und Spielformen angeboten werden. Mithilfe der App entfällt die aufwändige Recherche nach geeigneten Übungen und erleichtert – insbesondere weniger erfahrenen Lehrenden – die Vorbereitung. Darüber hinaus schult die App den diagnostischen Blick im Zusammenhang mit dem Schwimmenlernen und unterstützt die Dokumentation der individuellen Lernfortschritte der Lernenden.

Die App soll sowohl in der schulischen als auch außerschulischen Schwimmvermittlung zum Einsatz kommen und validiert werden. Im Anschluss an die Projektphase soll die App den Lehrenden in Schule und Verein im Rahmen einer Ausgründung über ein Lizensierungssystem zur Verfügung gestellt werden.

Verantwortlich

Platzhalter-Foto für Ilka Staub

Dr.Ilka Staub

Telefon
+49 221 4982-4223
E-Mail
i.staub-TextEinschliesslichBindestricheBitteEntfernen-@dshs-koeln.de
Gebäude
Institut für Vermittlungskompetenz in den Sportarten

Partnerinnen und Partner

Finanzierung

Logo des Bundesministeriums für Bildung und Forschung