‚Study as you are!‘ – Anforderungsdesign und Umsetzungsstrategie barriere-sensibler Hochschullehre am Beispiel inklusiv-digitaler Sprachenpädagogik“

Digitales Lernen wird an der Europa-Universität Flensburg als innovativer institutioneller Transformationsprozess hin zu einem barriere-sensiblen, niederschwelligen und inklusiven Modell von Blended Learning mit einer grundlegend gewandelten Lern-, Arbeits- und Wissenschaftskultur in der digitalen wissensbasierten, inklusiven Netzwerkgesellschaft verstanden. Eine explizite strategische Verzahnung von Digitalisierung und Diversität existiert in der hiesigen Hochschullandschaft bisher nicht.

Kurzübersicht

Stichworte
Digitales Lernen, Inklusion; Digitalisierung der Lehre, Diversität
Laufzeit
01.08.2021 - 31.07.2024
Institutionen der EUF
Institute of Special Education, Centre for Education, Teaching, School and Socialization Research (ZeBUSS)

Beschreibung

Das Konzeptions- und Umsetzungsprojekt STUDYasU zielt auf interdisziplinäre institutionalisierte und adaptierbare Lehr-/ Lernszenarien, die zu verallgemeinerbaren Aussagen oder gar Modelllösungen für eine bariere-sensible digitale Hochschullehre führen sollen. Grundlegend ist ein barriere-sensibles Angebots für alle, indem die hochschuldidaktische Grundlegung heterogene Lernausgangslagen als Fakt anerkennt und darauf abzielt, segregierende Praktiken (z.B. individuelle Einforderung Nachteilsausgleich) durch ein konzeptionalisiertes, spezifisches Anforderungsdesign einer niederschwelligen, digital-unterstützten Hochschullehre zu überwinden. Dabei greifen transdisziplinäre, hochschulübergreifende und binationale Ebenen ineinander.

Kooperationspartner:innen:

1. Prof. Dr. Kirsten Diehl, Inklusive Didaktik, Europa-Universität Flensburg (EUF) sowie Wissenschaftliche Beratung am Institut für Inklusive Bildung gGmbH, Kiel
2. Prof. Dr. Karin Vogt, Englischdidaktik, Pädagogische Hochschule Heidelberg (PHHD)                                                                          

3. Dr. Gerke Doetjes, Programmdirektor Studium & Lehre sowie Fremdsprachendidaktik, Universität Oslo (UiO), Norwegen

Verantwortlich

Projektmitarbeitende

Telefon
+49 461 805 2568
E-Mail
dirk.haferkamp-TextEinschliesslichBindestricheBitteEntfernen-@uni-flensburg.de
Gebäude
Gebäude Madrid
Raum
MAD 112
Straße
Munketoft 3b
PLZ / Stadt
24937 Flensburg
Zeige Personen-Details
Telefon
+49 461 805 2599
E-Mail
anna.ruescher-TextEinschliesslichBindestricheBitteEntfernen-@uni-flensburg.de
Gebäude
Gebäude Madrid
Raum
MAD 112
Straße
Munketoft 3b
PLZ / Stadt
24937 Flensburg
Zeige Personen-Details

Finanzierung

Stiftung Innovation in der Hochschullehre https://stiftung-hochschullehre.de/