Bild von mehreren Studenten die aufmerksam nach vorne gucken
Bild von mehreren Studenten die aufmerksam nach vorne gucken
Bild von einem Unterrichtsraum mit Menschen an Laptops
Bild von einem Unterrichtsraum mit Menschen an Laptops
Bild von einem vollen Hörsaal
Bild von einem vollen Hörsaal

Lehrveranstaltungen

Veranstaltungsan- und abmeldung

Anmeldung: Zu den Lehrveranstaltungen melden Sie sich in den ersten beiden Wochen in jedem Semester an. Das machen Sie ganz einfach über Studiport. Alle Lehrveranstaltungen werden durch ein prioritätengesteuertes Belegverfahren vergeben.

Abmeldung: Genau wie bei der Anmeldung nehmen Sie auch die Abmeldung von Veranstaltungen in Studiport vor.

Bitte beachten Sie die Termine und Fristen für die Veranstaltungsanmeldung.

Orientierungspraktikum (OP) im B.A. Bildungswissenschaften

Das Orientierungspraktikum (OP)

Das Orientierungspraktikum (OP) erstreckt sich semesterbegleitend über die ersten beiden Studiensemester des BA-Studiums (Herbstsemester: OP I, Frühjahrssemester: OP II) und ist der erste und einführende Teil der schulpraktischen Lehrer*innenausbildung an der Europa-Universität Flensburg.

Sie erhalten frühzeitig und kontinuierlich über einen Zeitraum von zwei Semestern Einblick in das künftige Berufsfeld, können sich in der Lehrer*innenrolle erproben und ihre Berufswahl überprüfen. Unter der Ziel-Perspektive einer wechselseitigen Beziehung von theoretischer und praktischer Ausbildung werden in einem Begleitseminar zum Praktikum die schulpraktischen Erfahrungen aufgegriffen, theoriebezogen reflektiert und um Grundlagenwissen zu Schule und Unterricht erweitert. Gleichzeitig werden die theoretischen Erkenntnisse des Seminars anwendungsbezogen im Praktikum umgesetzt.

Mehr Informationen zum Konzept und Aufbau des Orientierungspraktikums sowie zu Terminen und Fristen erhalten Sie unter

Praktikumsbüro der EUF [112258]

Fachpraktikum (FAP) im B.A. Bildungswissenschaften

Das Fachpraktikum (FAP)

Im Fachpraktikum (FAP) erhalten Sie eine fachwissenschaftliche und fachdidaktische Vertiefung und Erweiterung. Im Mittelpunkt steht die Planung und Durchführung von Fachunterricht. Das Fachpraktikum wird durch die Fächer verantwortet.

Zurzeit findet das Fachpraktikum ausschließlich in der vorlesungsfreien Zeit des Herbstsemester als dreiwöchiges Praktikum im Block statt.

Im gewählten Schwerpunktfach müssen Sie ein vorbreitendes fachdidaktisches Seminar erfolgreich absolvieren, ebenso müssen Sie das Orientierungspraktikum im ersten und zweiten Teil erfolgreich abgeschlossen haben.

Mehr Informationen zum Konzept und Aufbau des Fachpraktikums sowie zu Terminen und Fristen erhalten Sie unter

Praktikumsbüro der EUF

Praxissemester im M.Ed.

Das Praxissemester

Das Praxissemester absolvieren Sie in der Regel im 3. Semester des Master of Education für das Lehramt an Grundschulen, für das Lehramt an Gemeinschaftsschulen, für das Lehramt an Gymnasien und für das Lehramt Sonderpädagogik. Es umfasst eine Dauer von zehn bis vierzehn Wochen.

Das Praxissemester umfasst 30 ECTS, wovon 15 ECTS auf die Schulpraxis entfallen, und 15 ECTS durch den Besuch dreier universitärer Begleitveranstaltungen in den jeweiligen Teilstudiengängen erworben werden. Die Tage Montag bis Donnerstag verbringen Sie in der Schule und begleiten alle Tätigkeiten des schulischen Lebens, wie zum Beispiel Unterricht, Aufsicht, Konferenzen, Klassenfeste, Elternabende, Vorbereitungen für die genannten Tätigkeiten usw.

Mehr Informationen zum Konzept und Aufbau des Praxissemesters sowie zu Terminen und Fristen erhalten Sie unter

Praktikumsbüro der EUF

Praktikum International Management & European Studies

Praktikumsbestimmungen für B.A. "International Management"; M.A. "International Management Studies" und M.A. "European Studies"

Innerhalb des Wahlpflichtfaches 1 (Bachelor) bzw. der Spezialisierung (Master) kann im Umfang von 5 CP ein mindestens vier­wöchiges studienrelevantes Praktikum in Vollzeit anerkannt werden. Die Anmeldung erfolgt über das Servicezentrum für Prüfungsangelegenheiten (SPA) bei Frau Karin Drenkow.

Leistungsnachweis durch einen mindestens 10-seitigen Praktikumsbericht, der mit bestanden/nicht bestanden bewertet wird. Der Bericht ist spätestens 8 Wochen nach Beendigung des Praktikums in einfacher gedruckter und einer elektronischen Version (diese bitte in die Arbeit einkleben) beim betreuenden Dozenten/bei der Dozentin abzugeben. Der Bericht sollte enthalten:

Deckblatt

  • Angaben über die Verfasserin/den Verfasser (Name, Matrikelnummer)
  • Angaben über die Praktikumsstelle (Name, ggf. Abteilung, Betreuer Telefon)
  • Dauer des Praktikums (Beginn/Ende des Praktikums, Umfang in Stunden)
  • Name der betreuenden/des betreuenden Dozenten
  • Datum

Berichtsteil

Der Bericht über das Praktikum sollte mindestens folgende Angaben enthalten:

  • Kurzcharakterisierung der Firma bzw. Institution
  • Beschreibung der Tätigkeiten
  • Relevanz des Praktikums für das Studium

Beschluss des Prüfungsausschusses vom 08.04.2015:

  • Die Anmeldung zum Praktikum hat grundsätzlich vor Beginn des Praktikums zu erfolgen. Bei längeren Praktika kann eine spätere Anmeldung erfolgen, sofern noch mindestens vier Wochen Vollzeit zu absolvieren sind.
  • Werkstudententätigkeit wird als Praktikum anerkannt, sofern dieses nach Inhalt und Umfang äquivalent zu einem vierwöchigen Vollzeitpraktikum ist. Die Äquivalenz wird vom jeweiligen Betreuer überprüft.

Internship/Summer School M.A. European Studies

Registration for an Internship or Summer School (European Studies)

Must be handed in to the examination office before the internship begins!

Within the elective courses an extracurricular Internship or Summer School can be accepted to the extent of 5 CP/ECTS, on the condition that it is relevant to the M.A. European Studies and has been approved by the Head of Studies (in advance). An Internship must be full-time and last a minimum of four week.

Downloads