Vicente Bernaschina

Platzhalter-Foto für s

Lebenslauf

geboren 1982 in Santiago de Chile.

Beruflicher und universitärer Werdegang

  • seit 06/2015 Wissenschaftlicher Mitarbeiter für Spanische Literatur- und Kulturwissenschaft im europäischen Kontext an der Europa-Universität Flensburg (Prof. Dr. Marco Th, Bosshard)
  • 11/2014 – 05/2015 Elternzeit
  • 07/2011 – 10/2014 Arbeitsplatzassistenz am Lehrstuhl Prof. Dr. Ottmar Ette (Institut für Romanistik, Universität Potsdam). Tätigkeiten u. a.: Übersetzung, Bibliografische Recherche, Vorbereitungen und Materialiensammlungen für Vorlesungen.
  • 03/2011 – 12/2011 Mitkurator der von Frau Prof. Dr. Müller-Lindenberg (HMTM, Hannover) kuratierten Ausstellung: "Friedrichs Montezuma Macht und Sinne in der Preußischen Hofoper". 26.1. – 24.6.2012 im Musikinstrumenten-Museum des Staatlichen Instituts für Musikforschung, Preußischer Kulturbesitz. Tätigkeiten u.a.: Konzeption, Auswahl der Exponate und Verfassen der Texte  (Katalog und Audioführung) für den der Eroberung Mexikos gewidmeten Teil der Ausstellung. (www.friedrich-montezuma.de)
  • 09/2010 – 02/2011 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl Prof. Dr. Ottmar Ette (Institut für Romanistik, Universität Potsdam).
  • 12/2009 – 12/2010 Verantwortlich für das Forschungsprojekt (durchgeführt mit Paulina Soto) "Crítica Literaria Chilena Actual: Breve historia de debates y polémicas (desde la década del cincuenta a la actualidad).", finanziert durch den "Fondo del Libro" des Nationalrats für Kultur und Künste Chile.
  • 06/2009 – 08/2009 Wissenschaftliche Hilfskraft für Prof. Nina Davis, Washington University in Saint Louis, USA. Bibliographische Untersuchung und Vorbereitung von Texten für den Kurs: Kulturelle Kartographien der Iberischen Halbinsel in der Frühen Neuzeit.
  • 07/2006 – 07/2007 Wissenschaftliche Hilfskraft für Prof. Dr. Francsico Javier Pinedo, Instituto de Estudios Humanísticos, Universidad de Talca, Chile. FONDECYT Projekt: "Ensayo literario, ciencias sociales, pensamiento político, sensibilidades, y su relación con las redes intelectuales, en los (largos) años 60 en Chile".
  • 07/2005 – 12/2006 Wissenschaftliche Hilfskraft für Prof. Francisco Aguilera zum Kurs Diskurstheorie an der Universidad de Chile, Chile. Tätigkeiten: Bibliografische Recherche und Tutorien.
  • 07/2005 – 12/2005 Wissenschaftliche Hilfskraft für Prof. Francisco Aguilera zum Kurs Literarische Hermeneutik an der Universidad Andrés Bello, Chile. Tätigkeiten: Bibliografische Recherche und Tutorien.
  • 07/2005 – 12/2005 Wissenschaftliche Hilfskraft für Prof. Juan Antonio Massone zum Kurs Zeitgenössische Chilenische Literatur an der Universidad Andrés Bello, Chile. Tätigkeiten: Bibliografische Recherche und Tutorien.
  • 2005 Mitarbeiter in einem Kurs für Lehrerfortbildung der Universidad de Chile und dem Bildungsministerium. Tätigkeiten: Zusammenstellung von Materialien für Workshops und Unterrichtsbegleitung von Spanischlehrern während eines Schuljahres.

Hochschulausbildung

  • 04/2010 – heute Promotionsvorhaben mit dem Thema "Antarktisches Arkadien: Hirten und Engel in der Poesie der Anden. Konfigurationen der Lyrik im Vizekönigreich Peru im 16. und 17. Jahrhundert", Betreuer: Prof. Dr. Ottmar Ette (französisch- und spanischsprachige Literaturen, Institut für Romanistik), Universität Potsdam.
  • 08/2007 – 12/2009 Auslandsstudium am Romance Languages Department der Washington University in Saint Louis, USA.
  • 03/2005 – 07/2008 Magisterstudium in Iberoamerikanischer Literatur und Literaturtheorie an der Universidad de Chile. Magisterarbeit: "La representación del amor, sus relaciones y sus espacios en las ficciones narrativas producidas por Alberto Blest Gana (1860-1864)." Betreuer: Dr. Cristián Montes und Dr. Guillermo Gotschlich.
  • 03/2001 – 07/2005 Bachelor in Spanischer Sprache und Literatur an der Universidad de Chile. Abschlussarbeit: "Tejas Verdes de Hernán Valdés: testimonio, tortura y aniquilación." Betreuer: Dr. David Wallace und Dr. Sergio Caruman.

Auszeichnungen und Stipendien

  • 2009 Erster Platz im IV. Essaywettbewerb der zeitgenössischen Geisteswissenschaften, veranstaltet vom Institut für Geisteswissenschaften der Universität Diego Portales, von "Artes y Letras" von El Mercurio und vom Goethe Institut Chile. Titel des Essays: "La lectura en la crisis de la educación: reconsideraciones para el Bicentenario".
  • 12/2009 – 12/2010 Forschungsprojekt "Crítica Literaria Chilena Actual: Breve historia de debates y polémicas (desde la década del cincuenta a la actualidad).", finanziert durch den "Fondo del Libro" des Nationalrats für Kultur und Künste Chile.
  • 03/2006 – 12/2007 Stipendium des chilenischen Nationalrats für Wissenschaft und Technologie (CONICYT) für das Magisterstudium (Magister).
  • 03/2004 – 07/2005 Stipendium als studentische Hilfskraft am Institut für Literatur der Fakultät für Philosophie und Geisteswissenschaften der Universidad de Chile. Fach: Literaturtheorie.

Lehre

Literatur

  • SS 2011 Seminar: Grenzen des Hispanismus: Literatur- und Kulturwissenschaft heute. Universität Potsdam.
  • WS 2010/2011 Seminar: "Das Reich, in dem die Sonne nie unterging." Poetische Kartografie des spanischen Kolonialreiches im 16. und 17. Jahrhunderts. Universität Potsdam.
  • 03/2007 – 07/2007 Seminar: Chilenische Literatur des 19. und 20. Jahrhunderts: von Alberto Blest Gana bis Manuel Rojas. Universidad del Desarrollo, Chile.
  • 08/2006 – 12/2006    Seminar: Lagerliteratur nach dem Zweiten Weltkrieg. Universidad Andrés Bello, Chile.

Sprachkurse

08/2007 – 12/2009 Spanisch als Fremdsprache an der Washington University in Saint Louis, USA. Verschiedene Stufen:

  • Spanisch 5. Stufe: Grammatik und Komposition II (Oberstufe) Herbstsemester 2009.
  • Spanisch 4. Stufe: Grammatik und Komposition I (Oberstufe) Herbstsemester 2008.
  • Spanisch 3. Stufe: Mittelstufe, Frühlingsemester 2009.
  • Spanisch 1. Stufe: Grundstufe, Herbstsemester 2007.
  • Spanisch 1. Stufe: Grundstufe, Frühlingssemester 2009.

Forschungsinteressen

  • Transatlantische Literaturen und Kulturen
  • Transfer und Transformation ästhetischer, philosophischer und politischer Ideen zwischen Europa und Lateinamerika
  • Transandinische Studien und Postkoloniale Studien
  • Literatur und Literaturkritik
  • Beziehungen zwischen Lesen und Bildung