Abgeschlossene Forschungsprojekte

CODES: Kommunikation, kulturelle Diversität und Solidarität

In dem Projekt CODES: Kommunikation, kulturelle Diversität und Solidarität geht es um Interkulturalitätsdiskurse in verschiedenen europäischen Ländern. Interkulturalitätsdiskurse, so wie sie von verschiedenen Organisationen konstruiert werden. Die Frage nach der kulturellen Diversität ist dabei getragen von einer Kernfrage: Wie können Studierende für die kulturelle Diversität ausgebildet werden in Übereinstimmung mit den aktuellen Diskursen und Praktiken im Feld, um ein besseres Verständnis der verschiedenen Kulturen der europäischen Union zu ermöglichen und dann eine größere Integration der kulturellen Vielfältigkeit im professionellen Bereich, in Berufsfeldern zu erwirken?

Projektverantwortlich: Prof. Dr. Hedwig Wagner

Projektmitarbeitende: Isabelle Chaplot, Jan Rhein

Weitere Informationen finden Sie hier

EuKiD – Europabezogene Kompetenzen im Deutschunterricht

Das Projekt "EuKiD – Europabezogene Kompetenzen im Deutschunterricht" erweitert den didaktischen Rahmen im Unterrichtsfach Deutsch um eine europäische Perspektive und beabsichtigt damit, hinsichtlich der Weiterentwicklung curricularer Vorgaben innovative Impulse zu setzen. Im Dialog mit Projektpartnern aus der Unterrichtspraxis, der fachdidaktischen Forschung und Institutionen der Bildungspolitik sollen europabezogene Kompetenzen formuliert, Lehrmaterialien entwickelt und Modellversuche in Primar- und Sekundarstufen von Regelschulen durchgeführt werden.

Projektverantwortlich: Dr. Ivo Theele und Assistenz-Professorin Dr. Jennifer Pavlik (Universität Luxemburg)

Projektmitarbeitende: Prof. Dr. Iulia Patrut, Christin Zyzik

Weitere Informationen finden Sie hier.