zu sehen sind vier Fäuste, die zusammengehalten werden und auf denen mit Kugelschreiber Corona-Viren aufgemalt sind.

Gut durch die Pandemie, aber wie?

Auf den folgenden Seiten haben wir viele Hinweise, Tipps und Links für Hochschulangehörige zusammengetragen. Damit möchten wir alle in der weiterhin herausfordernden Zeit der Corona-Krise in dem Versuch unterstützen, mit Selbstsorge und Achtsamkeit durch die Krise zu kommen.

Ein herzlicher Dank geht an Dr. Ann-Kathrin Stoltenhoff für die Grundkonzeption der Seite, an Katharina Berndt, Marie Brockmann, Marcel Görlich, Jona Hasenpusch, Nele Ketelsen, Lina Kruse, Lisa Langstein, Lene Sabel, Zoé Schulz und alle anderen studentischen Hilfskräfte für die mit großer Energie und viel Phantasie betriebene Recherche, sowie an Maéva Brame, Sarah Maurer und Jolyn Muijsers für die redaktionelle Überarbeitung und Ergänzungen!

Alle Informationen auf den folgenden Seiten wurden sorgfältig recherchiert. 

Weitere Tipps oder spannende Links nehmen wir gerne entgegen, ebenso Hinweise auf fehlerhafte bzw. nicht mehr existente Links. 

Stand: 09.04.2021

Weitere Informationen, Hinweise und Angebote gibt es in Kürze auf dem digitalen Schwarzen Brett der EUF

Das virtuelle Schwarze Brett wird ein Ort für alle werden, die etwas suchen oder anbieten möchten, zum Beispiel virtuelle Kinderbetreuung oder eine digitale Lerngruppe.