STUDYasU Logo - ein Laptop mit verschiedenen Männchen auf dem Bildschirm darunter steht STUDYasU
STUDYasU Logo - ein Laptop mit verschiedenen Männchen auf dem Bildschirm darunter steht STUDYasU
Willkommen bei STUDYasU
Hybride Abschlusskonferenz & Fachkonferenz - 25 & 26 April 2024

Die Konferenz findet am 25. und 26. April 2024 statt und bietet die Möglichkeit, sich über die Gestaltung barriere-sensibler digital-gestützter Lehr-Lernszenarien auszutauschen. Hierbei steht die Frage im Fokus, wie diverse Lernbedürfnisse bei der Gestaltung berücksichtigt werden können.

Zur Konferenzwebseite

STUDYasU-Bedarfserhebung – Eine universitätsweite Fragebogenerhebung mit Studierenden und Lehrenden an der EUF

Von September bis Dezember 2022 führte STUDYasU eine Bedarfserhebung an der EUF durch. Das Ziel bestand darin, die individuellen Bedürfnisse von Studierenden und Lehrenden zu erfahren und den aktuellen Stand zur Berücksichtigung von Barriere-Sensibilität in der Lehre herauszufinden. Dazu wurden Studierende und Lehrende zu ihren Wünschen und Bedarfen an die Lehre befragt, wie sie die Umsetzung von Barriere-Sensibilität an der EUF wahrnehmen und welche Erfahrungen sie damit gemacht haben. An der Umfrage haben 60 Lehrende und 872 Studierende teilgenommen.

Zur Erhebung über Zenodo:

Auswertung der STUDYasU Bedarfserhebung

Herzlich willkommen bei STUDYasU!

Studiere wie du bist!

STUDYasU sieht Heterogenität als Fakt an. Nach diesem Verständnis sind die individuellen Bedürfnisse von Studierenden stets vorhanden. Gerade bei digitalen Veranstaltungen, bei denen kein oder kein durchgängig persönlicher Kontakt zwischen Lehrenden und Lernenden gegeben ist, besteht die Gefahr, dass Studierende wegen Barrieren jeglicher Art nicht vollständig in den Lehr-/Lernprozess integriert werden.

An dieser Stelle setzt die Arbeit von STUDYasU an. Mit unseren Angeboten möchten wir das Verständnis und die Facetten von Barriere-Sensibilität in der Lehre vertiefen und stärken. Wir wollen Lehrende und Lernende informieren und qualifizieren, Lösungen für Barriere-betroffene Studierende einzusetzen. In unserem Servicebüro STUBBS (Studienbüro für barriere-bewussten Service) können Sie gerne vorbeikommen. Wir unterstützen Sie gerne! 

Bei unserer Arbeit:

  • Sehen wir Inklusion in der Lehr-Planung als selbstverständlich an
  • Bestärken wir Menschen im positiven Selbstverständnis
  • Bauen Barrieren von vornherein ab
  • Erkennen Heterogenität als Fakt an
  • Erforschen adaptierbare Lehr-/Lernarrangements
  • Entwickeln Best-Practice-Modelle für barriere-sensible, digitale Hochschullehre.

Alle News

Kontakt: