Einblick in die sprachpraktischen Kurse

In dem kleinen Video erzählen Euch unsere Studierenden (ganz aktuell im online-Modus), wie es ihnen am Romanischen Seminar in Flensburg geht. Schaut mal rein!

Am Hafen

Strand Sandwig

Audimax im Sommer

Audimax am Abend

Herzlich Willkommen, Bienvenue, Bienvenidos

In Flensburg studiert Ihr da, wo andere Urlaub machen! Das liebenswerte Flensburg mit seiner lebhaften Einkaufs- und Kneipenszene und seiner nordischen Hafenromantik liegt an der Förde in unmittelbarer Nähe einiger der schönsten Strände, die die Ostsee zu bieten hat (Solitüde, Wassersleben, Sandwig, Halbinsel Holnis).

Neben den zahlreichen Wassersportmöglichkeiten der Umgebung locken auch auf dem Campus der EUF attraktive Sportangebote und das Campusbad, welches zweifelsohne eines der besten Sport- und Freizeitbäder Schleswig-Holsteins darstellt.

Das ist das Lehramtsstudium für Französisch und/oder Spanisch in Flensburg im Überblick

Wir freuen uns, Euch hier auf unserer Seite begrüßen zu dürfen, und wollen Euch unsere Studiengänge kurz vorstellen. Zunächst gilt folgender allgemeiner Rahmen, und zwar für beide Studienfächer innerhalb der Romanistik,  Französisch und Spanisch:

  • Abschluss: Bachelor of Arts (B.A.) Bildungswissenschaften
    Regelstudienzeit: 6 Semester,
    anschließend
  • Abschluss: Master (M.Ed.) Gymnasium oder Gemeinschaftsschulen
    Regelstudienzeit 4 Semester
  • Sprache in den Lehrveranstaltungen: Französisch bzw. Spanisch und Deutsch,
    im weiteren Studienverlauf zunehmend in der Fremdsprache
  • Herbstsemester 2021/21: 20.09.2021 – 25.01.2022
  • Intensivkurse (kostenfrei) für Studienanfänger, die das Niveau B1 nicht haben: jeweils 14 Tage vor der Einführungswoche
  • Einführungswoche: 20.09. – 24.09.2021
  • Bewerbungszeitraum: 15.05. – 31.07.2021
  • Einschreibetermine: Bekanntgabe des Datums und Information zu erforderlichen Unterlagen erfolgen im Zulassungsbescheid. Weitere Details findet Ihr hier.
  • Semesterbeitrag: 243,00 Euro
  • Immatrikulationsgebühr: 25,00 Euro
  • Zulassungsbeschränkung: nein
  • Auswahlverfahren: nein