gtw-Wissenschaftspreis

Die Arbeitsgemeinschaft Gewerblich-Technische Wissenschaften und ihre Didaktiken (gtw) in der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft e.V. (GfA) schreibt für das Jahr 2022 den gtw-Wissenschaftspreis aus. Bewerbungen können bis zum 16. Juli 2022 eingereicht werden.

Der Preis wird im Rahmen des Konferenzfestes verliehen.

Zielsetzung des Preises ist die Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses in den gewerblich-technischen Wissenschaften und ihren Didaktiken durch die Auszeichnung herausragender wissenschaftlicher Arbeiten.

An der Ausschreibung um den Wissenschaftspreis können einschlägige Dissertationen und Abschlussarbeiten eines wissenschaftlichen Studiums teilnehmen, die im Zeitraum vom 1. Juli 2021 bis zum 30. Juni 2022 abgeschlossen wurden und einen thematischen Schwerpunkt im Bereich der Arbeits-, Bildungs- und Technikwissenschaften einnehmen.

Bewerbung zum Wissenschaftspreis

Bewerbungen können bis zum 16. Juli 2022 unter Beifügung eines digitalen Exemplars der Arbeit, einer Kurzfassung von nicht mehr als zwei Seiten, der Kopie des Abschlusszeugnisses (Master-, Examens-, Promotionszeugnis) und einer höchstens zweiseitigen gutachterlichen Stellungnahme eines/einer betreuenden Hochschullehrer/-in in das ConfTool der Tagung hochgeladen werden.

Einreichung im ConfTool