Zulassung und Vergabeverfahren

Nach Ablauf der Bewerbungsfrist (15.07.2022) finden in der Woche vom 18. - 22. Juli 2022 in den zulassungsbeschränkten Studiengängen die ersten Vergabe- und Zulassungsverfahren statt.

Sobald diese Verfahren abgeschlossen sind, werden in allen Studiengängen die Zulassungsbescheide versandt.
Nach Versand wird die nachstehende Tabelle gefüllt.
Eine konkrete Planung der einzelnen Vergabeschritte – insbesondere der Nachrückverfahren – ist in diesem Semester leider nicht möglich. 

Absagen werden erst verschickt, wenn keine Studienplätze mehr vergeben werden können und das Vergabeverfahren beendet ist.

Das Vergabeverfahren in den zulassungsbeschränkten Studiengängen erfolgt in drei Schritten:

  1. Durchführung des Vergabeverfahrens und Versand der Zulassungsbescheide per E-Mail (siehe 1. Tabelle)
    Die Vergabe der Studienplätze erfolgt in mehreren Verfahren. Zunächst werden im Hauptverfahren alle Studienplätze vergeben und die Zulassungsbescheide versandt. Sobald der Versand der Zulassungsbescheide abgeschlossen ist, wird das Wort "geplant" in der betreffenden Zelle der unten stehenden Tabelle gelöscht. Werden im Hauptverfahren Studienplätze nicht angenommen, erfolgt im 1. Nachrückverfahren die erneute Vergabe dieser Studienplätze. Dieses Verfahren wird ein zweites Mal wiederholt. Sollten nach dem 2. Nachrückverfahren immer noch nicht alle Studienplätze in einem Studiengang vergeben worden sein, findet ein Losverfahren statt. Sobald alle Studienplätze vergeben sind, wird das Vergabeverfahren für abgeschlossen erklärt. Auch diesen Hinweis finden Sie in der Tabelle.
  2. Annahme des Studienplatzes per E-Mail  (siehe 2. Tabelle)
    Sie müssen den Studienplatz aktiv annehmen. Sobald Sie einen Zulassungsbescheid per E-Mail erhalten haben, müssen Sie die Annahme des Studienplatzes per E-Mail bestätigen.
    Bestätigen Sie Ihren Studienplatz nicht zu dem im Zulassungsbescheid angegebenen Termin, verlieren Sie den Anspruch auf diesen Studienplatz unwiderruflich und Sie können sich nicht einschreiben.
    Sobald Sie den Studienplatz angenommen haben, erhalten Sie auf Ihre E-Mail eine automatische Eingangsbestätigung.
  3. Einschreibung (per Post)  (siehe 3. Tabelle)
    Wenn Sie einen Zulassungsbescheid bekommen und den Studienplatz angenommen haben, müssen Sie sich einschreiben. Im Zulassungsbescheid wird Ihnen mitgeteilt, welche Unterlagen Sie zur Einschreibung dem Studierendensekretariat per Post zuschicken müssen und bis zu welchem Termin diese Unterlagen dort vorliegen müssen.
    Auch hier gilt: Liegen die Unterlagen zum festgesetzten Termin vor, verlieren Sie Ihren Anspruch auf den Studienplatz unwiderruflich.

1. Vergabeverfahren

Studiengang Hauptverfahren
(Mailversand
der
Bescheide)
1. Nachrückverfahren
(Mailversand
der
Bescheide)
2. Nachrückverfahren
(Mailversand
der
Bescheide)
Losverfahren
(Mailversand
der
Bescheide)
Versand der Absagen
B.A. Bildungswissenschaften geplant: folgt        
B.A. Intern. Management (Dänisch) geplant: folgt        
B.A. European Cultures and Society geplant: folgt        
B.A. Sozialwissenschaften: Social and Political Change geplant: folgt        
M.A. International Management Studies geplant: folgt        
M.A. Transformationsstudien geplant: folgt        
M.A. Energie- u. Umweltmanagement
Schwerpunkt Industrial
geplant: folgt        
Besonderheiten          
B.A. Bildungswissenschaften (höhere Fachsemester) geplant: folgt        
M.o.E. / alle Lehrämter  (externe Bewerbungen) geplant: folgt        

2. Studienplatzannahme

Hinweis: Auch hierbei handelt es sich um Planungsdaten, die sich um ein bis zwei Tage verschieben könnten. Die konkrete Frist zur Annahme finden Sie in der nach Durchführung des Vergabeverfahrens hier und natürlich in der Zulassungsmail.

Studiengang Hauptverfahren
(Mailversand
der
Bescheide)
1. Nachrückverfahren
(Mailversand
der
Bescheide)
2. Nachrückverfahren
(Mailversand
der
Bescheide)
Losverfahren
(Mailversand
der
Bescheide)
Versand der Absagen
B.A. Bildungswissenschaften geplant: folgt        
B.A. Intern. Management (Dänisch) geplant: folgt        
B.A. European Cultures and Society geplant: folgt        
B.A. Sozialwissenschaften: Social and Political Change geplant: folgt        
M.A. International Management Studies geplant: folgt        
M.A. Transformationsstudien geplant: folgt        
M.A. Energie- u. Umweltmanagement Schwerpunkt Industrial geplant: folgt        
Besonderheiten          
B.A. Bildungswissenschaften (höhere Fachsemester) geplant: folgt        
M.o.E. / alle Lehrämter  (externe Bewerbungen) geplant: folgt        

3. Einschreibefristen

Hinweis: Auch hierbei handelt es sich um Planungsdaten, die sich um ein bis zwei Tage verschieben könnten. Die konkrete Frist zur Einschreibung finden Sie im Zulassungsbescheid.

Studiengang Einschreibung
Hauptverfahren
bis spätestens
Einschreibung
1. Nachrückverfahren 
bis spätestens
Einschreibung
2. Nachrückverfahren 
bis spätestens
Einschreibung
Losverfahren 
bis spätestens
B.A. Bildungswissenschaften geplant: folgt      
B.A. Intern. Management (Dänisch) geplant: folgt      
B.A. European Cultures and Society geplant: folgt      
B.A. Sozialwissenschaften: Social and Political Change geplant: folgt      
M.A. International Management Studies geplant: folgt      
M.A. Transformationsstudien geplant: folgt      
M.A. Energie- u. Umweltmanagement
Schwerpunkt Industrial
geplant: folgt      
Besonderheiten        
B.A. Bildungswissenschaften (höhere Fachsemester) geplant: folgt      
M.o.E. / alle Lehrämter  (externe Bewerbungen) geplant: folgt