EUF ProRef Logo
EUF ProRef Logo

Bildungs- und Sozialberatung

Das ProRef-Programm der Europa-Universität Flensburg bietet seinen Teilnehmenden eine individuelle Bildungsberatung zu Studium und Karriere sowie Sozialberatung und Studienbegleitung.

Nach erfolgreichem ProRef-Abschluss bietet ProRef eine Studienerfolgsbegleitung.

Bildungsberatung

Bildungsberatung

In einer individuellen Bildungsberatung können ProRef-Teilnehmende basierend auf ihrer bisherigen Bildungsbiographie und den aktuellen Möglichkeiten persönliche Bildungsziele definieren. Im Programmverlauf können ein Bildungsplan entwickelt und die notwendigen Schritte geplant werden.

Studienplanung

Studienplanung

In der Studienplanung wird der Einstieg in das Studium im Anschluss an die ProRef-Teilnahme formal vorbereitet. Hier werden die Bewerbungsvoraussetzungen für das gewählte Studienfach besprochen. Bei Bedarf wird der Kontakt zur jeweiligen Fachberatung oder Studiengangkoordination vermittelt. Die Studienfinanzierung (BAföG) oder die Recherche zu Stipendien wird vorbereitet.

Studienerfolgsbegleitung

Studienerfolgsbegleitung

Auch während des Studiums an der EUF steht die ProRef-Beratung ehemaligen ProRef-Teilnehmenden sowie Studierenden mit Fluchthintergrund für Fragen und regelmäßige Reflektion des Studienerfolgs zur Verfügung.

Soziales

Soziales

Die Beratung unterstützt auch bei allen sozialen Fragen in den folgenden Bereichen:

Bei einem zur ProRef-Teilnahme notwendigen Umzug nach Schleswig-Holstein oder Flensburg unterstützt die Beratung im Umzugsprozess, gibt Tipps bei der Wohnraumsuche und unterstützt bei der Kontaktaufnahme mit Vermietern. Abhängig vom Aufenthaltsstaus kann ein Umverteilungsantrag oder das Streichen einer Wohnsitzauflage notwendig sein.

Die ProRef-Teilnahme ist kostenlos. Der Lebensunterhalt inkl. Miete muss von den Teilnehmenden selbst gesichert werden. Bisherige Leistungsträger (z.B. Jobcenter) zahlen aufgrund des Gasthörstatus an der EUF nach Absprache die Leistungen in der Regel weiter. Die Sozialberatung unterstützt bei allen Fragen zu Leistungen von Jobcenter, Sozialamt, Einwanderungsbüro, Wohngeld etc.

Wenn zur ProRef-Teilnahme eine Kinderbetreuung benötigt wird, unterstützt die Beratung bei der Suche nach der idealen Betreuungsform.

In der Beratung können alle Fragen zur Gesundheit besprochen werden. Der Umgang mit Stress und die mentale Examensvorbereitung sind Teil des Programms. Bei Bedarf unterstützt die Beratung bei der Suche nach medizinischer Versorgung.

Kontakt & Sprechzeiten

Kontakt und Sprechzeiten

Für alle Fragen zu den Themen Bildungsberatung und Soziales ist Ute Boesche-Seefeldt die Ansprechpartnerin. Individuelle Sprechstunde nach Vereinbarung.

Ute Boesche-Seefeldt

Referentin Bildungsberatung und Soziales

Telefon
+49 461 805 2667
E-Mail
ute.boesche-seefeldt-TextEinschliesslichBindestricheBitteEntfernen-@uni-flensburg.de
Gebäude
Versatel-Gebäude
Raum
VG 119
Straße
Nordstr. 2
PLZ / Stadt
24937 Flensburg
Zeige Personen-Details

Wegweiser: Beratung und Soziales

Für einen handlichen Überblick zum Bereich Bildung und Soziales steht unser ausdruckbarer Wegweiser zur Verfügung.

ute-wegweiser-de.pdf

11.12.2023 734 KB (PDF)
Download

Adresse & Anfahrt

Adresse und Anfahrt

Sprechzeiten auf dem Campus in OSL 348 ist hier!

Sprechzeiten nach individueller Vereinbarung im Versatel-Gebäude.