Claudia Plinz

Dr. Claudia Plinz

Kontakt

E-Mail
sachunterricht-TextEinschliesslichBindestricheBitteEntfernen-@uni-flensburg.de
Telefon
+49 461 805 2574
Fax
+49 461 805 2322
E-Mail
claudia.plinz-TextEinschliesslichBindestricheBitteEntfernen-@uni-flensburg.de
Gebäude
Gebäude Oslo
Raum
OSL 364
Straße
Auf dem Campus 1
PLZ / Stadt
24943 Flensburg

Institutionen

Name
Abteilung für Sachunterricht
Funktion
Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Sprechstunden

Nach Vereinbarung, bitte per Mail anmelden! (Telefonsprechstunde)

Zusatzinformationen

Koordinatorin des Teilstudienganges Sachunterricht und Ansprechpartnerin für auswärtige Fragen:

Kontakt per Mail: sachunterricht-TextEinschliesslichBindestricheBitteEntfernen-@uni-flensburg.de

Veranstaltungen

Nummer Titel Typ Semester
430106d Ernährungsbildung in der Grundschule: ein Deutsch-Dänisches Projekt. Entwicklung und Konzeption von Unterrichtsmaterialien. Projekt HeSe 2020
430112d Wissenschaftliches Arbeiten im Sachunterricht Seminar HeSe 2020
430107d Entwicklung digitaler Unterrichtsmaterialien für den Sachunterricht. In Zusammenarbeit mit der EULE Projekt HeSe 2020
430116d Kochworkshop Seminar HeSe 2020

Vita

  • 1990-1993 Ausbildung zur Industriekauffrau
  • 1993-2000 Industriekauffrau bei der Firma Märtens Transportbänder GmbH Co. KG
  • 2000-2002 Universität Flensburg: Kontaktstudium Gesundheit und Erziehung (Schwerpunkt: Ernährungswissenschaft und betriebliche Gesundheitsförderung)
  • 2002-2008 Universität Flensburg: Diplomstudiengang Erziehungswissenschaften (Studienrichtung: Erwachsenenbildung/Weiterbildung; Wahlpflichtfach: Gesundheitspsychologie/Gesundheitsbildung)
  • 2008-2009 Universität Flensburg: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut Allgemeine Pädagogik; (Fachrichtung: Erwachsenenbildung/Weiterbildung)
  • 2009-2017 Doktorandin und hauptamtliche Mitarbeiterin in der Abteilung Ernährung und Verbraucherbildung an der Europa-Universität Flensburg
  • seit 2017 Lehrkraft für besondere Aufgaben in der Abteilung Sachunterricht an der Europa-Universität Flensburg
  • seit 2018-2019 Hauptamtliche Mitarbeiterin der Zentralen Studienberatung
  •  seit 2019 Koordinatorin des Studienganges Sachunterricht

Thema der Dissertation:

Essen ist reden mit anderen Mitteln. Das Kulturthema Essen in seiner kommunikativen Bedeutung.

Bildungsaktivitäten, Projekte, Lehraufträge

  • Durchführung von Seminaren und Kursen im Bereich der Gesundheitsbildung und -beratung an der VHS Flensburg

Publikationen

  • Plinz, Claudia (2020): Das Kulturthema in seiner kommunikativen Bedeutung. Eine Untersuchung zum Zusammenhang zwischen dem Essverhalten und der Kommunikation über dieses. In: Brede Ricart, Julia; Tahiri, Naima (2020): Essen und Trinken. Multidisziplinäre Perspektiven auf menschliches Alltagshandeln in unterschiedlichen Kulturen. Hamburg: IGEL Verlag
  • Plinz, C. (2019): "Die fünf Prinzipien des Sebastian Kneipp. Ein Beitrag zur Gesundheitserziehung im Sachunterricht." In: Grundschulunterricht. Sachunterricht. 04/2019, S. 19-23
  • Plinz, C. (2018): "Wohnen in anderen Ländern. Kinder der Welt erzählen." In: Grundschulunterricht. Sachunterricht. 02/2018, S. 32-37
  • Plinz, C. (2018): "So möchte ich wohnen! Kinder gestalten ihr Traumzimmer." In: Grundschulunterricht. Sachunterricht. 02/2018, S. 16-19
  • Plinz, C.; Berendsen, N.; Drungels, L. & Emilova, S. (2018): "Eine Zeitreise durch den Haushalt. Historische Veränderungen an Haushaltsgeräten entdecken." In: Grundschulunterricht. Sachunterricht. 02/2018, S. 12-15
  • Plinz, C.; Allwermann, C. (2018): "Wie wir wohnen... Wohnen als vielperspektivisches Thema im Sachunterricht." In: Grundschulunterricht. Sachunterricht. 02/2018, S. 4-7
  • Plinz, C. (2018): "Essen ist reden mit anderen Mitteln. Das Kulturthema Essen in seiner kommunikativen Bedeutung." (pdf) Veröffentlichung online ZHB Flensburg
  • Plinz, C. (2017):  "Kulinarische Diskurse als Indikatoren sich wandelnder Gesellschaften - das Kulturthema Essen in seiner kommunikativen Bedeutung." In: Haushalt & Bildung. Heft 3, 2017
  • Lohrer, M. & Plinz, C. (2016). Das Ernährungsverhalten von Flüchtlingen in Deutschland. Nutritive, kulturelle und soziale Aspekte. In: Ernährung im Fokus. 16-11-12 / 16, S. 314-317
  • Plinz-Wittorf, Claudia: Ernährungsbildung in der Primarstufe. Unter Fokussierung des Konzeptes "Clever essen und trinken mit der aid-Ernährungspyramide" (2016). In: Schulverwaltung spezial. Zeitschrift für Schulgestaltung und Schulentwicklung. 18. Jg. 3.2016
  • Plinz-Wittorf, Claudia; Heindl, Ines: Körperbilder und ihre kommunikative Bedeutung – Berücksichtigung der personalisierten Ernährung (2014): In: Impulse für Gesundheitsförderung. 2 Quartal 2014
  • Heindl, I., Plinz-Wittorf, C. (2013): Essen ist reden mit anderen Mitteln - Esskultur, Kommunikation, Küche In: Ernährungsumschau 60 (1), S. 8-15
  • Plinz-Wittorf, Claudia; Heindl, Ines: "Körperbilder und ihre kommunikative Bedeutung." In: Blohm, Manfred u. a. (Hrsg.): Body-Images. Sozio-kulturelle Aspekte des Körpers. Flensburg University Press, 2010
  • Heindl, Ines; Plinz-Wittorf, Claudia: "Schulische Ernährungs- und Verbraucherbildung – Stand der curricularen Entwicklungen." In: Haushalt & Bildung. Heft 4, 2010
  • Gansel, Nina; Peetz, Jennifer; Sommer, Maike; Plinz-Wittorf, Claudia: "Von Lernwerkstätten zur Lernwerkstadt Verbraucherbildung – Semesterarbeit des Masterstudienganges Ernährungs- und Verbraucherbildung (WS 2009/10)." In: Haushalt & Bildung. Heft 4, 2010
  • Plinz-Wittorf, Claudia: "Es geht um mehr, als die Kinder satt zu kriegen." In: Senioren Ratgeber. Heft 7, 2011
  • Plinz-Wittorf, Claudia: "Ernährungsbildung im Kindergarten: Väter und Kinder backen Pizza." In: aid Ernährung im Fokus 12-03–04 | 12, S. 70-73

Posterpräsentation

  • Poster: "Kulinarische Diskurse als Indikatoren sich wandelnder Gesellschaften. Das Kulturthema Essen in seiner kommunikativen Bedeutung. Essen ist reden mit anderen Mitteln."
  • Tag des wissenschaftlichen Nachwuchses. "Forschung schafft Vielfalt." Einblicke in aktuelle Arbeiten und Projekte. 13.01.2011, Universität Flensburg
  • 48. Wissenschaftlicher Kongress der Deutschen Gesellschaft für Ernährung e. V., Universität Potsdam 16.-18. März 2011
  • 53. Wissenschaftlicher Kongress – "Der Mensch ist, was er isst", 02.-04.03.2016 - Hochschule Fulda "Essen ist reden mit anderen Mitteln – Kulinarische Diskurse als Indikatoren sich wandelnder Gesellschaften"

Projekte

Verschiedene Projekte mit Kooperationspartnern, u.a. UNESCO-Projekt Schule Weiche, Techniker Krankenkassen, DGN…

Referententätigkeit

  • VHS Flensburg

  • Techniker Krankenkasse

  • BZE: Ernährungsführerschein

  • Genussbotschafterin "Ich kann kochen", Sarah-Wiener-Stiftung

  • DGE e.V., Kiel

  • IQSH

  • Landfrauen e. V.

  • DGN

Vorträge

  •  15.02.2020 Tagung "All you can MINT", Europa-Universität Flensburg und IQSH: Ernährungsmodelle für den Sachunterricht.
  •  10.02.2020 Regionalkonferenz IQSH, Lübeck: Chancen und Grenzen - Einsatz digitaler Medien in der Grundschule
  •  21.10.2019 Regionalkonferenz IQSH, Rendsburg: Chancen und Grenzen - Einsatz digitaler Medien in der Grundschule
  • 16.09.2019 Regionalkonferenz IQSH, Wesselburen: Chancen und Grenzen - Einsatz digitaler Medien in der Grundschule
  • 10.09.2019 Fachtag Psychoneuroimmunologie, Heilpäd. Kinder- und Jugendheime Rotenburg e.V.: Ernährungserziehung
  • 27.08.2019 Abfallwirtschaft Dithmarschen: Außerschulische Lernorte

  • 07.-09.03.2019 GDSU Tagung, Lüneburg. Brüche und Brücken. Übergänge im Kontext des SU: Lernwerkstätten Ernährung in der Grundschule
  • Lehrer werden an der EUF:

    28.02.2019 HLA Flensburg

    13.02.2019 Husumer Berufsinformationstage

    17.01.2019 Altes Gymnasium, Flensburg

    10.01.2019 Studieninfotag EUF, Flensburg

    16.11.2018 Gym. und GMS, Kellinghusen

    13.11.2018 BBZ Schleswig

    20.09.2018 BBZ Rendsburg

    13.09.2018 Walther-Lehmkuhl-Schule, Neumünster

  • Tagung in Zusammenarbeit mit dem LandFrauenKreis Verband Schleswig-Flensburg "Was ist Ihnen das wert?". Akademie Sankelmark. 21.01.2017. Vortrag: Zunehmender Wohlstand und Konsum. Gebrauchsgüter haben eine unterschiedliche Lebensdauer, hängt das vom Geldbeutel ab?
  • 22. Landwirtschaftlichen Fachtagung Nassauer Land "Erfolgsfaktor Argarstruktur" - Landfrauentag - Donnerstag, 10. November 2016 in Idstein
    Vortrag: Essen ist reden mit anderen Mitteln – Die Kommunikation in der heutigen Esskultur!
  • 4. Pensa-Flensburg-Kongress 26.-28.09.2016 Europa Universität Flensburg Vortrag: Essen ist reden mit anderen Mitteln – Essen in seiner kommunikativen Bedeutung

  • 3. Tag der Ernährungsbildung, 16.06.2016, Gießen Vernetzungsstelle Schulverpflegung und HESSENCAMPUS Mittelhessen "Essen ist reden mit anderen Mitteln – Essen in seiner kommunikativen Bedeutung im Kontext Schule"

  • Schulische Ernährungs- und Verbraucherbildung in Schleswig-Holstein - Stand der curricularen Entwicklungen. Pädagogische Hochschule Tirol, Innsbruck. März 2012
  • "Essen ist reden mit anderen Mitteln." 16.08.2011, Rotarier Flensburg

  • "Der Konsument das paradoxe Wesen." 17.11.2010 Gaststudium für interessierte Erwachsenen, Zentrum für Wissenschaftliche Weiterbildung, Universität Flensburg
  • "Gesunde Ernährung macht Spaß. Über die zielgruppengerechte Vermittlung von Ernährungsfragen." 09.11.2010 LandFrauenVerband Schleswig-Holstein e. V.

Interviews

  • Plinz-Wittorf, Claudia: "Fleisch ist mein Gemüse. Frauen essen anderes als Männer. – Genderaspekte im Ernährungsverhalten" Interview im NDR Info, Dezember 2011

Beratung

Didaktische Beratung in:

  • Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung: SchmExperten in der Lernküche. Ernährungsbildung in den Klassen 6 bis 8. 4. Auflage 2020. ISBN: 978-3-8308-1403-0