Forschungsprojekt 'Tesla' in Zusammenarbeit mit der Phänomenta.

Dieses Jahr steht der 160-ste Geburtstag Nikola Teslas bevor. Die Phänomenta möchte zu diesem Jahrestag eine besondere Gedenkfeier dem Vater des Stromes widmen. Zu diesem Anlass soll den Besuchern das ungewöhnliche Leben und ein Spektrum von Erfindungen präsentiert werden. Dabei möchte die Phänomenta den didaktischen und geschichtlichen Hintergrund, wie immer, in den Vordergrund bringen.
Nikola Tesla war ein Erfinde, Physiker und Elektroingenieur. Sein Lebenswerk ist geprägt durch zahlreiche Neuerungen auf dem Gebiet der Elektrotechnik, insbesondere der elektrischen Energietechnik, wie die Entwicklung des heute als Zweiphasenwechselstrom bezeichneten Systems zur elektrischen Energieübertragung.

Kurzübersicht

Stichworte
Tesla, Nikola, Elektrotechnik, Phänomenta
Laufzeit
10.07.2016 - laufend
Institution der EUF
Department of Physics, its teaching methods and its history

Verantwortlich

Partnerinnen und Partner