Flensburg Winter School

Seit 2010 richtet das Seminar für Medienbildung an der Europa-Universität Flensburg jährlich ein Tagungs- und Workshop-Programm zu ›Medienbildung in der Schule‹ mit jährlich wechselndem Schwerpunktthema aus. Dies war nicht zuletzt dank der regelmäßigen Förderung durch die Medienanstalt Hamburg Schleswig-Holstein(MA HSH) möglich.Anfangs war die zunächst als Sommer-Uni bezeichnete Veranstaltung eine vornehmlich an Studierende gerichtete Sammlung verschiedener medienpädagogisch-praktischer Workshops. Seit 2013 bietet die Flensburg Winter School ein Forum zum Austausch für angehende und praktizierende Lehrer*innen, für Vertreter*innen der Schulverwaltung sowie wissenschaftliche und außerschulische (z.B. medienpädagogische) Partner*innen: sowohl zu praktisch-konkreten Beispielen aus dem Schulalltag als auch zu konzeptionell-strategischen Überlegungen im Zusammenhang von Medienbildung und Schulentwicklung.

Die Flensburg Winter School ist vom Institut für Qualitätsentwicklung an Schulen Schleswig-Holstein (IQSH) offiziell als Lehrerfortbildung anerkannt.

Anliegen

Viele Schulen in Schleswig-Holstein haben sich auf den Weg zu einer Schule in der Netzwerkgesellschaft gemacht. Digitale Film- und Radioarbeit, Internet ABC für die Kleinen, iPad-Klassen, Bring Your Own Device, Freie Bildungsmedien usw. sind die inzwischen weithin bekannten Stichworte. MediaMatters! bündelt diese Aktivitäten. Im Rahmen der Flensburg Winter School möchten wir diese Ideen, Erfahrungen, aber auch Probleme zusammen mit allen Interessierten austauschen, gemeinsam bewegen, untereinander verhandeln, für die Zukunft weiter entwickeln. Dabei geht es um "Lernen mit und über Medien". Es geht aber darüber hinaus auch um Bildung im (Neuen) Medium. Gemeint ist damit, dass sich Schule als eine Schule in der Mediengesellschaft neu erfindet. Engagierte Lehrer und Lehrerinnen beginnen damit, Schule in Bezug auf die sich rasend schnell vollziehenden gesellschaftlichen Transformationen laufend zu verändern und von Grund auf neu zu gestalten.

zur Dokumentation der Flensburg Winter School 2013-2018

Die Flensburg Winter School 2019 findet am 14./15./16. November 2019 an der Europa-Universität Flensburg statt. Das Schwerpunktthema in diesem Jahr lautet "Schule in einer Kultur der Digitalität".

Es wird zugleich die abschließende Veranstaltung des Projektes MediaMatters! sein, die das Seminar für Medienbildung zusammen mit langjährigen Mitstreiterinnen und Mitstreitern des Netzwerkes planen und durchführen wird. Die Workshops, Diskussionsrunden und Gespräche laden dazu ein, das Forschungs- und Entwicklungsprojekt MediaMatters! zu reflektieren. Darüber hinaus wird es – in gewohnter Manier – auch zahlreiche Workshops geben, die Einblicke in die Arbeit verschiedener Schulen Schleswig-Holsteins bieten und dazu anregen, gemeinsam über Medienbildung nachzudenken. Themenvorschläge und – soweit vorhanden – Wunschpartner*innen für gemeinsame Workshops nimmt das Seminar für Medienbildung unter medienbildung-TextEinschliesslichBindestricheBitteEntfernen-@uni-flensburg.de bereits jetzt gern entgegen.