Die 60. Mathematik-Olympiade

Die Schulen in der Programmregion haben die Aufgaben für die erste Runde (Schulrunde) erhalten und führen diese eigenständig durch. Die Anmeldung zur Kreisrunde ist hier auf der Homepage bis zum 05. November möglich.

Aufgrund der aktuellen Umstände kann die Kreisrunde nicht an der Europa-Universität Flensburg durchgeführt werden, sondern die Schülerinnen und Schüler schreiben die Klausuren an ihren eigenen Schulen. Die Klausuren werden dann zentral korrigiert und die Ergebnisse, Urkunden und Preise per Post an die Schulen versendet.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem Einladungsschreiben zur Kreisrunde.

Einladung zur Kreisrunde

einladung-kreisrunde-grun...

Datum:
15.09.2020
Datei:
90 KB (PDF)
Download ReadSpeaker docReader

Aktuelles

Nach den Sommerferien startet der Grundschul-Wettbewerb in die nächste Runde. Die Schulen im Programmgebiet werden kontaktiert und erhalten die Aufgaben für die Schulrunde. Jede Schule kann individuell entscheiden, wie die Schulrunde gestaltet wird - zum Beispiel als Klausur mit der ganzen Klasse, als Hausaufgabenwettbewerb oder als Klausur für einzelne mathematik-begeisterte Schülerinnen und Schüler.

Wie schon im letzten Jahr gibt es eine dänische und eine deutsche Version der Aufgaben.

Wenn du Interesse hast, an dem Wettbewerb teilzunehmen, frag doch gerne bei deiner Mathematiklehrkraft nach oder wende dich an uns.

Der Wettbewerb 2019

Am 15. November war ein aufregender Tag für 164 Schülerinnen und Schüler der dritten und vierten Klasse, denn sie kamen an die Europa-Universität Flensburg, um hier an der Regionalrunde der Mathematik-Olympiade teilzunehmen.

In Zweierteams schrieben sie eine zweistündige Klausur, bis ihnen die Köpfe rauchten. Die Aufgaben, die die Schülerinnen und Schüler zum Nachdenken und Knobeln brachten, können hier angesehen werden. 

In diesem Jahr gab es die Aufgaben zum ersten Mal auch auf Dänisch und es wurden Dänische Schulen aus Deutschland und Schulen aus Dänemark eingeladen, an dem Wettbewerb teilzunehmen. Dieses Angebot wurde bisher leider kaum angenommen, doch wir hoffen darauf, dass sich das in den nächsten Jahren ändert. Denn das erste Team von einer dänischen Schule, das je an der Mathematik-Olympiade teilgenommen hat, haben zwei Drittklässler von der Jørgensby-Skolen gleich einen dritten Platz belegt und sich damit für die Landesrunde in Kiel qualifiziert.