KSM Kalender

Offener Beratungstermin KSM in OSL 246

Bindeglied zwischen Europa und Asien - die Bedeutung und kulturelle Relevanz des Blaus

Vortrag von Wai Cheung, Absolvent des Masterstudiengangs Kultur - Sprache - Medien, in der Ringvorlesung "blau". Ort: Phänomenta Flensburg.

Zum Kalender

Aktuelles

Anmeldeformular mündliche Prüfung Modul 3

Hier finden Sie das Anmeldeformular zu den mündlichen Prüfungen im Modul 3. Das vollständig ausgefüllte Anmeldeformular ist bis 15.11. im Sekretariat IfSLM einzureichen!

Übersichtsformular Modul 2

Sollte Ihnen noch eine Note / eine Teilnahmebestätigung des Moduls 2 fehlen, reichen Sie bitte das folgende (ausgefüllte) Formular im Sekretariat für Sprache, Literatur und Medien ein.

Ausgezeichnet!

Der Pro-Campus Presse Award 2017 geht an eine von einer KSM-Studentin gegründete Campus-Zeitung (die 54°Nord)!

Hier ein Link zu weiteren Informationen.

Willkommen auf den Seiten des Studiengangs KSM

Der konsekutive, primär forschungsorientierte Masterstudiengang "Kultur – Sprache – Medien" hat zum Ziel, Absolventinnen und Absolventen auszubilden, die als Sprach- und Kulturmittler*innen für verschiedene Kulturräume (deutschsprachiger, skandinavischer und englischsprachiger, sowie selektiv dem französisch- und spanischsprachigen Raum) fungieren können. Absolventinnen und Absolventen des Studiengangs eignen sich Wissen über und Verständnis der Kultur und der interkulturellen Schnittpunkte dieser verschiedenen Kulturräume an. Sie erwerben Wissen über ein breites Spektrum von Theorien, die für die Interkulturalitätsforschung relevant sind, sowie einen Einblick in die wichtigsten Methoden und Diskussionen dieses Forschungsfelds. Aufgrund ihrer Studienschwerpunkte werden die Studierenden somit zu Expertinnen und Experten für interkulturelle Interaktionsprozesse und interkulturelle Zusammenarbeit. Die Komplexität und Diversität der Studieninhalte, die sich aus sechs Teildisziplinen zusammensetzen (Kunst/Visuelle Kultur, Kulturwissenschaft, Medienwissenschaft, Literaturwissenschaft, Linguistik, interkulturelle Betriebswirtschaftslehre), befördern zudem jenes differenzierte und flexible Verstehensvermögen, das heutzutage von vielen Berufen als unentbehrlich angesehen wird.