Schulverpflegung

Projekt-Steckbrief

Projektname:Ganzeheitliche Schulverpflegung
Schulname:Comenius-Schule
Teilnehmende Lehrer:Jens Koll
Studentische Hilfskraft Uni Flensburg:Mareike Groth
Ziel des Projekts:Die Mensa, Herzstück der Schule, als kultureller und kulinarischer Begegnungsort. Wir werden zertifizierte Schule für gesunde Schulverpflegung (Schule + Essen = Note 1).
Kurze Projektbeschreibung:Der Grundgedanke des Projekts ist es, dass die Mensa alle Schülerinnen und Schüler aus den verschiedenen Kulturen anspricht und ein kulinarischer Begegnungsort wird. Die Vielfalt soll sich in den Speisen widerspiegeln, die nicht nur lecker, sondern auch gesund sind.
Projektzeitraum:Schuljahr 2013/2014
Peer Education Ansatz:In naher Zukunft soll ein Schulgarten entstehen. Schülerinnen und Schüler aus dem WPK "Meine gesunde Schule" und einer Projektklasse (8. Jahrgang) sollen mit Unterstützung eines Gärtners Gemüse, Obst und Kräuter für die Küche anbauen, um kostengünstig und gesund zu kochen. Die Projektklasse wird einmal in der Woche mit dem Schulkoch für die Schulgemeinschaft ein Tagesmenü planen, zubereiten und servieren.

Projektvorstellung

In der Comenius - Schule Flensburg wird seit August dieses Jahres frisch in der Küche gekocht. Das Projekt soll dabei helfen, den Schülerinnen und Schülern das gesunde Essen der Frischküche näher zu bringen. Durch einen Mensaausschuss haben nicht nur der Koch und die Lehrkräfte ein Mitspracherecht bei den Entscheidungen bezüglich der Mensa, sondern auch Schülerinnen und Schüler, Eltern, Schulsozialarbeit und  Berufseinstiegsbegleitung.