Termine des Seminars

Reformationsjubiläum – Luther 1517-2017

Interdisziplinäres Projekt an der EUF

In Zusammenarbeit mit:

·Dr. P. Delhom (Philosophie)

·Prof. Dr. E. Fredsted (Dänisch)

·Dr. M. Neri (Katholische Theologie)

·Dr. Lic. theol. M. Pohlmeyer (Katholische Theologie)

·Prof. Dr. J. Woyke (Evangelische Theologie)

Gäste:

·Prof. Dr. E. Harbsmeier (Dänemark)

·Hauptpastor A. Röder (Großer Michel, Hamburg)

__________________________________________________________________________

Sehr geehrte Kollegen/innen, liebe Studierende der EUF,

im Rahmen des Reformationsjubiläums 2017 haben wir die folgenden Veranstaltungen organisiert, zu denen Sie ganz herzlich eingeladen sind:

I.Mittwoch, den 4. Oktober, 19.30 Uhr(Heilig-Geist-Kirche, Große Str. 43)

 Konzert: Ein neues Lied heben wir an – Luthers Leben im Spiegel seiner Lieder (Projektleitung Prof. Dr. E. Harbsmeier, Dänemark)

II.Freitag, den 6. Oktober, Workshop an der EUF (Gebäude HEL 166)

9.30-11.00:

Prof. Dr. J. Woyke: Rechtfertigung bei Paulus und Luther

Dr. M. Pohlmeyer: Luther und Kierkegaard

 11.30-13.00:

Hauptpastor A. Röder (Hamburg): Die Entwicklung von Luthers Theologie

Dr. M. Neri: Die andere(n) Reformation(en) am Beispiel von Calvin

 14.00-15.30:

Prof. Dr. E. Fredsted: Drei Diskurse über Bruder Jakob

Dr. P. Delhom: Text und Bild

III. Donnerstag, den 2. November, 19.30 Uhr (St. Marien-Kirche, Marienkirchhof 7/Große Str.)

 Lesung und Gespräch mit F. Zaimoglu über seinen Luther-Roman "Evangelio" (Veranstalter Prof. Dr. J. Woyke)

Mit freundlichen Grüßen!

Markus Pohlmeyer

Häufig verwendet

Wichtige Angaben zum allgemeinen Mailverkehr!

Geben Sie immer folgende Angaben an:

Name
Matrikelnummer
Fach
Studiengang (BA, MA…)
Prüfungsordnung (2013, 2015...)

So könnte eine E-Mail aussehen, die zu einer raschen und problemlosen Lösung führt hier:

Präsentation zur Einführungsveranstaltung

erstsemesterbegruessung-h...

Datum:
14.09.2017

Datei:
2 MB (PDF)

Download ReadSpeaker docReader

Die neue Fachschaft wurde GEWÄHLT!

Von links nach rechts: Ann-Elisabeth Ihde, Aileen Weber, Maringan Tambunan