Willkommen in der Abteilung "Energie- und Umweltmanagement (EUM) - Industrial Countries"

Der Schwerpunkt der Lehr- und Forschungsarbeit liegt auf der Transformation von fossilen Energiesystemen hin zu 100% erneuerbaren Energiesystemen, um den Anstieg der globalen Durchschnittstemperatur auf maximal 1.5°C zu begrenzen, ohne andere planetare Grenzen zu überschreiten.

Die Forschungsarbeit ist in verschiedene Forschungsschwerpunkte unterteilt. Drei der Schwerpunkte bilden die Forschungsgruppe FossilExit (früher bekannt unter dem Namen CoalExit), koordiniert von Prof. Dr. Oei.

• Internationale Energietransformation
• Europäische/Deutsche Energietransformation
• Energiesystemmodellierung

Ergänzt werden sie durch zwei weitere Schwerpunkte:


• Energiesuffizienz, koordiniert von Prof. Dr. Wiese
• Stromnetzmodellierung, koordiniert von Prof. Dr. Hohmeyer

Der Masterstudiengang "Energy and Environmental Management – Industrial Countries" vermittelt die notwendigen Kenntnisse und Fähigkeiten das Energiesystem der Zukunft zu gestalten. Zur Bewältigung der größten Herausforderung des 21. Jahrhunderts, des vom Menschen verursachten Klimawandels, ist es zentral, die weltweite Energieversorgung in den nächsten Jahrzehnten zu 100% auf regenerative Energiequellen umzustellen und die Bereitstellung und Nutzung von Energie sehr viel effizienter zu machen.

Abteilungs- und Studiengangsleitung

Telefon
+49 461 805 2533
E-Mail
pao-yu.oei-TextEinschliesslichBindestricheBitteEntfernen-@uni-flensburg.de
Gebäude
Gebäude Madrid
Raum
MAD 118a
Straße
Munketoft 3b
PLZ / Stadt
24937 Flensburg
Zeige Personen-Details

Sekretariat

Telefon
+49 461 805 2530
E-Mail
sierth-TextEinschliesslichBindestricheBitteEntfernen-@uni-flensburg.de
Gebäude
Madrid
Raum
MAD 118a
Straße
Munketoft 3
PLZ / Stadt
24937 Flensburg
Zeige Personen-Details

Impressionen des Studiengangs