Bild von Personen, die mit Gebärdensprache kommunizieren
Bild von Personen, die mit Gebärdensprache kommunizieren

Pädagogik bei Beeinträchtigung von Sprache und Kommunikation (M.Ed. Lehramt Sonderpädagogik)

Allgemeines & Profil

Allgemeine Informationen

Abschluss Master of Education (M.Ed.) Lehramt Sonderpädagogik
Regelstudienzeit 4 Semester / 120 CP
Studienart Vollzeitstudium
Studienbeginn jedes Herbstsemester
Unterrichtssprache(n) vorwiegend Deutsch
Studiengebühren Studiengebühren werden nicht erhoben, jedoch wird jedes Semester ein Semesterbeitrag fällig.

Profil

Ziel des Teilstudienganges Pädagogik bei Beeinträchtigung von Sprache und Kommunikation ist der Erwerb vertiefter wissenschaftlicher Fachkenntnisse des Faches Pädagogik für Menschen mit Sprach- und Kommunikationsstörungen, die sich als pädagogische und transdisziplinäre Fachdisziplin und Interventionswissenschaft versteht.

Als künftige Absolventen und Absolventinnen können Sie differenziertes und detailliertes Fachwissen im Hinblick auf Sprach-, Sprech-, Stimm-, Hör-, Sprachentwicklungs- und Kommunikationsstörungen in den Bereichen Erziehung, Bildung, Prävention, Sprachdiagnostik, Beratung, Sprachförderung, Sprachtherapie, Kooperation, Supervision, Sprachdidaktik, Unterricht und Forschung anwenden.
Sie verfügen über Kenntnisse und Erfahrungen mit relevanten Konzepten, Prinzipien, Verfahren, Methoden, Medien und Materialien für die o.g. Bereiche.
Sie können Lehr-Lern-Prozesse in der individuellen sprach-diagnostisch-therapeutischen Intervention und im sprachheilpädagogischen Unterricht mit heterogenen Lerngruppen in unterschiedlichen schulischen Kontexten planen, gestalten, analysieren und reflektieren sowie spezifisches Wissen zum sprachunterstützenden Handeln als Sprachheillehrkraft auf Basis sprachdiagnostischer und theoretischer Erkenntnisse individuell abgestimmt, gezielt und planvoll einsetzen und evaluieren.
Dabei können Sie auch erworbene theoretische, praktische und reflexive Kompetenzen in den Themenfeldern Beratung und Kooperation anwenden.

Studieninhalt & Struktur

Überblick

(PStO M.Ed. Lehramt Sonderpädagogik 2020)

Der Teilstudiengang (sonderpädagogische Fachrichtung) Pädagogik bei Beeinträchtigung von Sprache und Kommunikation (in der Prüfungs- und Studienordnung mit PMSKS abgekürzt) wird entweder mit dem Schwerpunkt Primarstufe (mit 30 LP in der Studienvariante SV 1 oder 25 LP in der Studienvariante SV 2) oder mit dem Schwerpunkt Sekundarstufe (mit 25 LP in der Studienvariante SV 1 oder 20 LP in der Studienvariante SV 2) studiert. Zugleich wird mit demselben Schwerpunkt ein weiterer Teilstudiengang (sonderpädagogische Fachrichtung) in der alternativen Studienvariante studiert. Je nachdem, mit welcher Schwerpunktsetzung (Primar- oder Sekundarstufe) und in welcher Studienvariante der Teilstudiengang Pädagogik bei Beeinträchtigung von Sprache und Kommunikation studiert wird, wird einer der folgenden Studienverläufe empfohlen:

1. Semester SP MA-PMSKS 01 MA-PMSKS 02 SV 2 Unterrichtsfach
2. Semester SP MA-PMSKS 03 MA-PMSKS 04 SV 2 Unterrichtsfach
3. Semester MA-PMSKS 05 Praxissemester SV 2 Unterrichtsfach
4. Semester SP MA-PMSKS 06 Master Thesis (Wahlpflicht)
1. Semester SP SV 1 MA-PMSKS 01 MA-PMSKS 02 Unterrichtsfach
2. Semester SP SV 1 MA-PMSKS 03 MA-PMSKS 04 Unterrichtsfach
3. Semester SV 1 Praxissemester MA-PMSKS 05 Unterrichtsfach
4. Semester SP SV 1 Master Thesis (Wahlpflicht)
1. Semester SP MA-PMSKS 07 SV 2 Unterrichtsfach
2. Semester SP MA-PMSKS 08 MA-PMSKS 09 SV 2 Unterrichtsfach
3. Semester MA-PMSKS 05 Praxissemester SV 2 Unterrichtsfach
4. Semester MA-PMSKS 10 Master Thesis (Wahlpflicht) Unterrichtsfach
1. Semester SP SV 1 MA-PMSKS 11 MA-PMSKS 12 Unterrichtsfach
2. Semester SP SV 1 MA-PMSKS 13 Unterrichtsfach
3. Semester SV 1 Praxissemester MA-PMSKS 05 Unterrichtsfach
4. Semester SV 1 Master Thesis (Wahlpflicht) Unterrichtsfach

Wichtige Dokumente zu Ihrem Studium

Die Studienordnung legt für Ihren Studiengang die Rahmenbedingungen für ein ordnungsgemäßes Studium fest. Anhand der Studienordnungen und Modulkataloge planen Sie Ihr Studium und wissen, was Sie in welchem Semester studieren. Die rechtlichen Rahmebedingungen hierzu sind in der Prüfungsordnung festgelegt.

Dokumente zum Studium

Beratung & Kontakt

Beratung & Kontakt

Im Sekretariat sind für Sie da:

Ihre Fachstudienberatung:

Die Fachstudienberatung beantwortet Ihnen fachspezifische Fragen zum (Teil-)Studiengang. Für diesen Teilstudiengang ist das:

Bei Fragen zu Ihrem Praktikum:

Wenden Sie sich bitte an das

Praktikumsbüro

Bei Fragen zu Prüfungen:

Wenden Sie sich bitte an das

Servicecenter für Prüfungsangelegenheiten (SPA)

Zum Institut:

Mehr Informationen zum Studiengang finden Sie auf den Websites des Instituts für Sonderpädagogik

zum Institut

Bei allgemeinen Fragen rund um's Studium:

Allgemeine oder fachübergreifende Fragen zum Studium an der Europa-Universität Flensburg beantwortet die

Zentrale Studienberatung

Bewerbung & Zulassung

Bewerbung & Zulassung

Bitte beachten Sie: Die Bewerbung für den Master ist nur möglich, wenn Sie den Bachelor Bildungswissenschaften oder ein äquivalentes anerkanntes Bachelor-Studium einer anderen Hochschule erfolgreich absolviert haben. Abiturient*innen können sich nicht sofort für den Master bewerben.

Alle Informationen zur Bewerbung, zum Bewerbungs- und Zulassungsverfahren sowie zu den Zugangsvoraussetzungen und Zusatzqualifikationen finden Sie auf den Seiten des Studierendenservices unter

Bewerbung und Zulassung