Dansk Naturvidenskabsfestivals 2012 & 2013

"Erfahrungen sammelt man am besten durch Praxis..." so oder ähnlich muss es Eva Dollerup von der Universität Syddanmark durch den Kopf gegangen sein, als sie ihre jungen Studenten gleich zu Beginn ihres Studiums zum Ernährungs- & Gesundheits-Bachelor in die Verantwortung für ein Schulprojekt nahm. Das Fazit von Studenten, Schülern und Lehrern: Das war ein voller Erfolg!

Sie waren gerade mal in der fünften Woche ihres Studiums, als 40 Studenten der UCSYD das Dansk Naturvidenskabsfestival (http://www.formidling.dk/sw174.asp) wesentlich mitgestalteten.

Dansk Naturvidenskabsfestival 2012

1.080 Kinder unterschiedlicher Schulen aus Haderslev und Aabenraa kamen an diesen Tagen zusammen, um unter dem Motto ?All the things we do not know? Neues auszuprobieren, Spaß zu haben und zu lernen.

Acht Stationen hatten die Studenten der UCSYD für die Viert- bis Sechstklässler vorbereitet. Es wurden Geschmacks- und Geruchssinn an einer Gewürz-Station getestet sowie Geschmacksdiagramme für die Schüler erstellt. Die Kinder packten sich ihre Wunsch-Lunchpakete oder lernten Alternativen zu stark zuckerhaltigen Getränken kennen, durch leckere Smoothies mit Minze, Ingwer, Apfel & Co. Alle Stationen waren interaktiv, so dass die Kinder gemeinsam mit den Studenten vieles ausprobieren und selber erfahren konnten.

Das Dansk naturvidenskabsformidling wurde von der Danish Science Communication ins Leben gerufen. Ziel der DSC ist es, Kinder und junge Menschen auf spannende Weise und mit viel Spaß mit der Wissenschaft in Berührung zu bringen.