Courses Autumn term 2021 / 2022

Lecture number
2232S209g
Semester
Spring semester 2022
Type
Seminar
Maximum number of participants
50

Events

Day Time Recurrence Duration Room
Tue. 14:00 to 16:00 Weekly 03/15/22 to 06/21/22 Gebäude Oslo - OSL 044

Lecturers

Description

M. A. IIM:

  • Wahlpflichtmodul in der Spezialisierung S2
  • Lehrsprache Englisch
  • 5 CP
  • ANMELDUNG für diese Veranstaltung: Bitte kommen Sie in die erste Veranstaltung.
  • Mandatory Module (6): Europe in the Global Economy
  • 2 weekly lecture hours

Exam und literature:

Students will write a research paper (10-12 pages) on one of the topics and give a presentation in class (10-15 minutes). The literature will be made available online / via moodle.

Description:

In the course "Europe in the Global Economy" students will study contemporary problems of European economies and societies which are linked to political and economic integration as well as the overall process of internationalization. The focus is on social risks and welfare in open economies. In the first sessions students will become acquainted to the institutional set-up of the European welfare states, learn about the different ways in which citizens are protected from social risks in European countries and will assess recent changes in economy and society. The following sessions deal with the process of European integration, in particular the development of peripheries and the promotion of local production systems. In the remaining sessions students will analyse how European integration contributed to the erosion of the social compromise. Contemporary problems such as youth unemployment will be looked into. The course is designed to teach students on the institutional diversity in which firms and markets are embedded and enable them to analyse problems related to dysfunctional arrangements.

Literature

Exam und literature:

Students will write a research paper (10-12 pages) on one of the topics and give a presentation in class (10-15 minutes). The literature will be made available online / via moodle.
Lecture number
22W273g
Semester
Spring semester 2022
Type
Seminar
Maximum number of participants
40

Events

Day Time Recurrence Duration Room
Thu. 12:00 to 14:00 Weekly 03/17/22 to 06/23/22 Gebäude Madrid - MAD 130

Lecturers

Description

Wichtiger Hinweis:

Die Prüfungsordnung 2017 besagt lt. § 5 (Gliederung des Studiums und Studienschwerpunkte):

(3) Im spanischen Sprachzweig umfasst das Pflichtfach Wirtschaftswissenschaften 100 Leistungspunkte. In den Wahlpflichtfächern 1 und 2 sind insgesamt 55 Leistungspunkte zu erbringen, davon mindestens 10 Leistungspunkte im Wahlpflichtfach 1: International Business and Economics und mindestens 20 Leistungspunkte im Wahlpflichtfach 2: Area Studies. Die Sprachausbildung umfasst 25 Leistungspunkte.
(4) Im Wahlpflichtbereich 2: Area Studies im spanischen Sprachzweig sind mindestens 15 Leistungspunkte in einem der Regionalschwerpunkte Lateinamerika bzw. Südeuropa zu belegen.

Es wird empfohlen, das Auslandssemester abgeschlossen zu haben.

Die Teilnahme an dieser Veranstaltung ist zwingend erforderlich, um eine Bachelor Thesis durch Prof. Dr. Glassmann betreuen zu lassen.

Lecture number
22S219g
Semester
Spring semester 2022
Type
Forschungsseminar
Maximum number of participants
30

Events

Day Time Recurrence Duration Room
Thu. 14:00 to 16:00 Weekly 03/17/22 to 06/23/22 Gebäude Madrid - MAD 099

Lecturers

Description

Die Teilnahme an dieser Veranstaltung ist zwingend erforderlich, um eine Master Thesis durch Prof. Dr. Glassmann betreuen zu lassen.

Unterrichtssprache: Englisch

Lecture number
22W272g
Semester
Spring semester 2022
Type
Seminar
Maximum number of participants
40

Events

Day Time Recurrence Duration Room
Thu. 10:00 to 12:00 Weekly 03/17/22 to 06/23/22 Gebäude Oslo - OSL 239.1

Lecturers

Description

Wichtiger Hinweis:

Die Prüfungsordnung 2017 besagt lt. § 5 (Gliederung des Studiums und Studienschwerpunkte):

(3) Im spanischen Sprachzweig umfasst das Pflichtfach Wirtschaftswissenschaften 100 Leistungspunkte. In den Wahlpflichtfächern 1 und 2 sind insgesamt 55 Leistungspunkte zu erbringen, davon mindestens 10 Leistungspunkte im Wahlpflichtfach 1: International Business and Economics und mindestens 20 Leistungspunkte im Wahlpflichtfach 2: Area Studies. Die Sprachausbildung umfasst 25 Leistungspunkte.
(4) Im Wahlpflichtbereich 2: Area Studies im spanischen Sprachzweig sind mindestens 15 Leistungspunkte in einem der Regionalschwerpunkte Lateinamerika bzw. Südeuropa zu belegen.

Course description:

This seminar builds on the course Regional Economics I. It aims at enabling students to deepen their knowledge of the development of institutions in market economies, especially the institutional structures of regional economies of the Mediterranean region. In addition, students are acquainted with research practices of case studies. The course is divided into two subsections. The initial sessions of this course deal with methodological texts and engage in discussions on practices to conduct case study research. Then, the remaining sessions are dedicated to the study of examples of issues related to the fast fashion industry in southern Europe.

Lecture number
22PF18g
Semester
Spring semester 2022
Type
Kolloquium
Maximum number of participants
20

Events

Day Time Recurrence Duration Room
Fri. 10:00 to 12:00 Weekly 03/18/22 to 04/01/22 Gebäude Madrid - MAD 130
Fri. 10:00 to 16:00 Single 04/22/22 to 04/22/22 Gebäude Madrid - MAD 130
Fri. 10:00 to 16:00 Single 05/20/22 to 05/20/22 Gebäude Madrid - MAD 130
Fri. 10:00 to 16:00 Single 06/03/22 to 06/03/22 Gebäude Madrid - MAD 130

Lecturers

Description

Die Teilnahme am Kolloquium ist verpflichtend für alle Studierenden, die in der Prüfungsordnung 2017 oder 2021 studieren. die ihre Abschlussarbeit in der
jeweiligen Abteilung schreiben wollen.

Inhalt:

Im Rahmen des Kolloquiums werden den Teilnehmer*innen verschiedene Themen rund um das wissenschaftliche Arbeiten nähergebracht wie bspw. Phasen einer Abschlussarbeit, Themensuche und -eingrenzung, Literaturquellen und -datenbanken, Literatursoftware, Bewertungskriterien, formale Anforderungen, Zitationsstile, Exposé-Erstellung sowie die Fallstudienmethodik. Zusätzlich gibt es an verschiedenen Terminen die Möglichkeit, Probleme und Fragen in der Gruppe untereinander zu erörtern. Ferner dient das Format dem Austausch über wissenschaftliche Fragestellungen.

Ziel:

Das Kolloquium hat zum Ziel, während des Erstellungsprozesses der Bachelorarbeiten eine begleitende Betreuung zu gewährleisten und die Qualität der wissenschaftlichen Arbeiten zu verbessern. Es bietet ein Forum für die Vorstellung der laufenden Arbeiten sowie für die Diskussion grundlegender Fragen zum wissenschaftlichen Arbeiten.

Entwicklung eines Exposés und Präsentationen zum jeweiligen Stand der Abschlussarbeit.

Information on previous courses can be found in the archives.