Ansprechpartner

Prof. Dr. Berthold H. Hass

Tel.:
+49 461 805 2573
Fax:
+49 461 805 2578
berthold.hass-TextEinschliesslichBindestricheBitteEntfernen-@uni-flensburg.de
Gebäude Madrid - MAD 123

Bachelor- und Masterarbeiten an der Professur für Medienmanagement

Allgemeine Informationen

Bachelor- und Masterarbeiten dienen zur intensiven, wissenschaftlichen Auseinandersetzung mit ausgewählten Fragestellungen. Entsprechend der Forschungsgebiete der Professur werden laufend Bachelor- und Masterarbeiten in Medienmanagement und Marketing sowie auch im Bereich der Allgemeinen Betriebswirtschaftslehre betreut.

Interessierte Studierende erarbeiten typischerweise selbst Themenvorschläge, bisweilen werden jedoch auch Themen ausgeschrieben. Möglich sind auch Kooperationen mit Unternehmen oder Forschungseinrichtungen. Jedoch ist dabei zu berücksichtigen, dass auch eine solche Praxisarbeit primär eine Prüfungsleistung darstellt, deren Adressat dementsprechend die Universität darstellt. Folglich ist die Bewerbung auf eine solche Ausschreibung in jedem Fall vorab mit dem Betreuer abzustimmen; keinesfalls sind Verträge mit Dritten abzuschließen, bevor die Betreuung sichergestellt ist!

Die reine Bearbeitungszeit für Bachelorarbeiten beträgt 3 Monate, für Masterarbeiten 6 Monate. Bachelorarbeiten umfassen zwischen 40-60 Textseiten, Masterarbeiten zwischen 60-80 Textseiten (jeweils ohne Verzeichnisse und Anhänge). Als Sprachen sind dabei Deutsch oder Englisch möglich.

Für Bachelor- und Masteranden wird nach Bedarf ein gemeinsames Kolloquium angeboten. Die Teilnahme am Kolloquium ist Pflicht. Die Präsentation der Arbeit im Bachelor-/Masterkolloquium im Rahmen eines ca. 30minütigen Vortrages ist integraler Bestandteil der Qualifikationsarbeit.

Ablauf

  • Zur Bewerbung für die Übernahme einer Bachelor- oder Masterarbeit sind a) eine aktuelle Notenübersicht sowie b) ein Lebenslauf einzureichen.
  • Ausgehend von vorhandenen Ideen wird innerhalb von 4 bis 6 Wochen die konkrete Themenstellung erarbeitet. Dies geschieht in Form einer Grobgliederung sowie eines etwa 2- bis 4seitigen Exposés. Das Exposé umfasst dabei a) die Motivation der Arbeit, b) die konkrete Problemstellung, c) die gewählte Forschungsmethodik und d) das weitere Vorgehen bzw. den Aufbau der Arbeit.
  • Auf Basis dieser Unterlagen erfolgt die Anmeldung zur Bachelorarbeit bzw. zur Masterarbeit (das entsprechende Anmeldeformular ist auszufüllen, dem Betreuer zur Unterschrift vorzulegen und zur weiteren Verarbeitung im SPA einzureichen) und die eigentliche Bearbeitungszeit beginnt. (Für Studierende mit dänischem Schwerpunkt gibt es dazu in jedem Semester jeweils feste Bearbeitungszeiten, die unbedingt einzuhalten sind. Die genauen Fristen können im dänischen Studiensekretariat erfragt werden.)
  • Während der Bearbeitungszeit ist die Teilnahme an Kolloquiumsterminen verpflichtend. Nach etwa einem Drittel bis der Hälfte der Bearbeitungszeit ist die Arbeit den übrigen Bachelor- und Masteranden im Rahmen eines 30minütigen Vortrags vorzustellen.
  • Über die Plattform Moodle können Sie sich für das Bachelor- und Masterkolloquium anmelden. In dem Moodle-Kurs werden Materialien und wichtige Termin-Informationen bereitgestellt. Zur Anmeldung wird ein Passwort benötigt, welches Sie von Ihrem Betreuer erhalten.

Formales

Bachelor- und Masterarbeiten sind wissenschaftliche Arbeiten, die dementsprechend den Ansprüchen an diese Textgattung genügen müssen. Sprache und Form sind deshalb ein Teil der Leistung.

Zur Unterstützung wird die Konsultation einschlägiger Werke zum wissenschaftlichen Arbeiten empfohlen, etwa Theisen, Manuel R. (2008): Wissenschaftliches Arbeiten: Technik, Methodik, Form, 14. Aufl., München (Vahlen). Einen guten Überblick über mögliche Forschungsmethoden bieten Baumgarth, Carsten  / Eisend, Martin / Evanschitzky, Heiner (Hrsg, 2009): Empirische Mastertechniken: Eine anwendungsorientierte Einführung für die Marketing- und Managementforschung, Wiesbaden (Gabler).

Im Hinblick auf die sprachliche Gestaltung ist folgender Band höchst empfehlenswert: Schneider, Wolf (2008): Deutsch für Kenner: Die neue Stilkunde, 9. Aufl., München (Piper). Lesenswert ist auch die perfekte Anleitung für schlechte Studienarbeiten.

Für die Gestaltung der Arbeit wird eine Word-Formatvorlage angeboten, deren Verwendung obligatorisch ist.

Haus-, Bachelor- und Masterarbeiten – Anonymisierung der elektronischen Fassung

An unserem Lehrstuhl werden grundsätzlich alle Haus-, Bachelor- und Masterarbeiten mit Hilfe des Dienstes "Docoloc" auf Plagiate geprüft. Daher möchten wir Sie bitten, ab jetzt immer zusätzlich eine anonymisierte elektronische Fassung ihrer Arbeit einzureichen. Dies ist nötig, um eine datenschutzrechtlich unbedenkliche Prüfung via "Docoloc" zu ermöglichen.

Was bedeutet anonymisiert?

  • Kein Name des Studierenden
  • Keine Matrikelnummer des Studierenden
  • Kein Name des Betreuenden

Einzig Titel und Datum sowie gegebenenfalls der Name des Seminars, Anzahl der Wörter und Anschläge, verbleiben auf dem Deckblatt.

Forschungsressourcen

Das IIM bietet seinen Studierenden Zugang zu verschiedenen Hilfsmitteln, die bei der Anfertigung einer Qualifikationsarbeit von Nutzen sein können. Einen Überblick über die angebotenen Forschungsressourcen finden Sie hier. In unserem Dauerapparat in der ZHB haben wir überdies hilfreiche Grundlagenliteratur für den Bereich der Forschungsmethoden zusammengestellt.