Studium & Lehre

Inklusion ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe. Die Verpflichtung, eine inklusive Schule zu entwickeln wird insbesondere durch die Ratifizierung der UN-Behindertenrechtskonvention durch die Bundesrepublik verstärkt. Schulstrukturen verändern sich in dieser Entwicklung, das System der separierenden Förderschulen bzw. Förder-zentren wird hinterfragt. Auch die Regelpädagogen sind in der inklusiven Schule gefordert und tragen Verantwortung für alle Kinder, damit Kinder mit und ohne Beeinträchtigungen gemeinsam lernen können.