Dr.Ina Biederbeck

Bild von Ina Biederbeck

Kontakt

Telefon
+49 461 805 2513
Fax
+49 461 805 952513
E-Mail
ina.biederbeck-TextEinschliesslichBindestricheBitteEntfernen-@uni-flensburg.de
Gebäude
Gebäude Riga 7
Raum
RIG 708
Straße
Auf dem Campus 1c
PLZ / Stadt
24943 Flensburg

Institutionen

Name
Zentrum für Lehrerinnen- und Lehrerbildung (ZfL)
Funktion
Leiterin

Veranstaltungen

Nummer Titel Typ Semester
zrvw.2223.15ul Netzwerktreffen „Lesen macht stark (Lemas) in Kooperation mit der EULE Arbeitsgemeinschaft HeSe 2022

Veröffentlichungen

Biederbeck, I., Gosch, J., Großmann, K., Winkel, J. (2020). Netzwerk Schuladoption – Studierende machen Schule/Netzwerk Kooperationsschulen. In C. Bendick, H. Feldmann, J. Horstmeyer, J. von Meien, J. Michaelis, Y. Nakamura, B. Schmidt, C. Schünemann (Hrsg.), Netzwerke: Magazin zu gelingender Bildungsnetzwerkarbeit der Zentren für Lehrer*innenbildung und Schools of Education. Braunschweig. doi.org/10.24355/dbbs.084-202010221241-0. S. 101-110.

Biederbeck, I., Kreische, T. (2020). Wissenschaftlichkeit als fortbildungsdidaktisches Prinzip. In journal für lehrerInnenbildung 4/2020 (i. Ersch.).

Biederbeck, I., Rothland, M. (2020). Heterogenität in Schule und Unterricht als Gegenstand der Lehrer*innenbildung. In M. Kampshoff, C. Wiepcke (Hrsg.), Didaktik und Heterogenität. Stuttgart: Kohlhammer. 

Rothland, M., Biederbeck, I. (2020). Beruf Lehrer*in im Kontext von Ganztagsbildung. In P. Bollweg, J. Buchna, T. Coelen & H.-U. Otto (Hrsg.), Handbuch Ganztagsbildung. Heidelberg: Springer. S. 1141-1423.

Kreische, T., Biederbeck, I. (2020). Erfolg im Lehrerberuf. In K. Zierer & D. Behrens (Hrsg.), Jahrbuch für Allgemeine Didaktik. Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren. S. 95-110.

Kreische, T., Zorn, S. K., Biederbeck, I.
(2019). Soziale Unterstützung durch Peers im Praxissemester. Journal für lehrerInnenbildung, 19(3), S. 40-48.

Biederbeck, I. (2019). Potenziale und Herausforderungen von Open Educational Resources in Hinblick auf die Kooperation von Lehrer_innen. In Universität Siegen (Hrsg.), Die neue Offenheit. Perspektiven und Potentiale offener Bildungsressourcen. Siegen: universi. [im Druck; preprint verfügbar unter zfh.uni-siegen.de/die_neue_offenheit/publikation-die-neue-offenheit.html]

Rothland, M., Biederbeck, I. (Hrsg.) (2018). Praxisphasen in der Lehrerbildung im Fokus der Bildungsforschung. Münster: Waxmann.

Rothland, M., Biederbeck, I., Grabosch, A. & Heiligtag, N. (2018). Autonomiestreben, Paritätsdenken und die Ablehnung von Kooperation bei Lehramtsstudierenden: Potenzial und Einfluss unterschiedlicher Lerngelegenheiten in der Lehrerbildung. Zeitschrift für Erziehungswissenschaft, 21(3), 589-610. doi: 10.1007/s11618-017-0786-7.

Rothland, M., Biederbeck, I., Grabosch, A. (2017). Das Autonomie-Paritäts-Muster bei Lehramtsstudierenden. Lehrerbildung auf dem Prüfstand, 10(2), 195-215.

Biederbeck, I., Rothland, M. (2017). Professionalisierung des Umgangs mit Heterogenität. In T. Bohl, J. Budde, Rieger-Ladich, M. (Hrsg.), Umgang mit Heterogenität in Schule und Unterricht. Grundlagentheoretische Beiträge, empirische Befunde und didaktische Reflexionen. Bad Heilbrunn: Klinkhardt. S. 223-235.

Biederbeck, I., Boecker, S. K., Kreische, T. & Rothland, M. (2016). Reflexive Auseinandersetzung mit Belastung und Beanspruchung im Praxissemester. In E. Jürgens (Hrsg.). Leitfaden Praxissemester. Berlin: Cornelsen.

Biederbeck, I. (2016). Kooperatives Lernen in studentischen Großgruppen als Strategie zur Vorbereitung komplexer Leistungssituationen. Beitrag im Band zur Tagung "Junges Forum Medien und Hochschulentwicklung (JFMH): Lern- und Bildungsprozesse gestalten und erforschen. Münster/New York/München/Berlin: Waxmann. S. 173-182.

Greiten, S., Franz, E., Biederbeck, I. (2016). Wie kommt die sonderpädagogische Perspektive in den inklusiven Unterricht an Regelschulen? – Befunde aus Gruppendiskussionen zu Erfahrungen aus der Netzwerkarbeit von Sonderpädagogen und Regelschullehrkräften. In A. Kreis (Hrsg.). Kooperation im Kontext schulischer Heterogenität. Münster/New York/München/Berlin: Waxmann. S. 143-158.

Biederbeck, I. (2013). Kooperatives Lernen zur Förderung von Kommunikation und Interaktion im schulischen Unterricht. In: I. C. Vogel (Hrsg.), Kommunikation in der Schule. Stuttgart: UTB. S. 184-202.

Biederbeck, I. (2013). Die Einbindung Didaktischer Laien im Rahmen methodischer Ansätze zur
Individualisierung von Lernwegen. Einführung eines neuen Konzepts in die Debatte zum Umgang mit Heterogenität im Kontext schulischer Lehr-Lern-Prozesse
. Zugriff am 10.03.2016. kola.opus.hbz-nrw.de/volltexte/2013/869/pdf/Dissertation_Biederbeck_20120212_1.pdf.

Biederbeck, I. (2010). Die Einbindung didaktischer Laien in die Gestaltung von Lernprozessen als Möglichkeit zum Umgang mit Heterogenität - alter Wein in neuen Schläuchen? In: E. Moning, J. Petersen (Hrsg.), Wandlungen komplexer Bildungssysteme. Festschrift für Jürgen Wiechmann. Frankfurt am Main: Peter Lang. S. 169-184.