Dr. Kathrin Rheinländer

Dr. Kathrin Rheinländer

Kontakt

Telefon
+49 461 805 3335 oder +49 173 260 2193
Fax
+49 461 805 2144
E-Mail
kathrin.rheinlaender-TextEinschliesslichBindestricheBitteEntfernen-@uni-flensburg.de
Gebäude
Gebäude Riga 7
Raum
RIG 701
Straße
Auf dem Campus 1b
PLZ / Stadt
24943 Flensburg

Institutionen

Name
Zentrum für wissenschaftliche Weiterbildung (ZWW)
Funktion
Wissenschaftliche Mitarbeiterin mit dem Schwerpunkt Hochschuldidaktik

Forschungs- und Arbeitsschwerpunkte

  • Lehrerbildungsforschung
  • Einstellungsforschung
  • Hochschulforschung
  • Hochschuldidaktik

Wissenschaftlicher Werdegang

  • 1999-2002 Habilitation zum Dr. habil an der Carl-von-Ossietzky Universität Oldenburg
  • 1997-1999 Promotion zum Dr. phil. an der Technischen Universität Braunschweig

Berufstätigkeiten

  • seit 10/2017 wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Vechta: ZfLB
  • seit 10/2017 wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Europa-Universität Flensburg: Hochschuldidaktik
  • 05/2015 wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Europa-Universität Flensburg: BMBF LINAVO
  • 2012-2015 wissenschaftliche Mitarbeiterin Hochschule Hannover
  • 2011-2012 Vertretungsprofessur Allgemeine Pädagogik an der Europa-Universität Flensburg
  • 2009-2011 Vertretungsprofessur Empirische Bildungsforschung an der Europa-Universität Flensburg
  • 2007-2009 wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Georg-August-Universität Göttingen: DFG Forschungsprojekt
  • 2006/07 DFG-Antrag "Bildungsbiographien ‚nicht-traditioneller‘ Studierender, zusammen mit Prof. Dr. Dr. P. Alheit
  • 2002-2007 Prokuristin Firma Mikon Mineralienkontor GmbH

Aktuelle Vorträge und Tagungsbeiträge

Fischer, T./Bach A./Rheinländer, K. (2018).Einstellungen zur Theorie- und Praxisorientierung des Lehramtsstudiums im Praxissemester, GEBF 2018, 16.02.18 Universität Basel

Rheinländer, K./ Fischer, T. (2017). Attitudes and attitude change of students towards the relationship between theory and practice. HEAd‘2017, Valencia 22.-24.June 2017.

Fischer, T. / Rheinländer, Kathrin / Dangelat, Marina / Bach, Andreas (AEPF 2017, eingereicht). Berufsfeldbezug und Nutzen von Praktika in unterschiedlichen Fachkulturen.

Fischer, T. / Rheinländer, K. (2017): Einstellungen von Lehramtsstudierenden zum Theorie-Praxis-Verhältnis", Europa-Universität Flensburg, Flensburger Campusgesprächen "Theorie und Praxis in der akademischen Bildung", Mittwoch, 31. Mai 2017.

Rheinländer, K. (2017). Kompetenzorientierte Modulevaluation. Webinar im Rahmen der Arbeitsgruppe "Kompetenzmessung und Transfer der Wissenschaftlichen Begleitung BMBF "Aufstieg durch Bildung" – 29.03.2017

Rheinländer, K.: Empirisches Wissen zu FirstGen-Studierenden. Expertenworkshop FirstGen – Prof. Andrä Wolter, HU Berlin – 1. März 2017

Rheinländer, K. / Fischer, T./Dangelat, M.  (2017) Orientierungsmuster zu bildungswissenschaftlichen Inhalten aus der Sichtweise von Lehramtsstudierenden – Vortrag IGSP 2017 Lernen in der Praxis 6.-8. März 2017.

Rheinländer, K. / Fischer, T. (2017). Einstellungen von Hochschullehrenden zwischen Responsivität und Skepsis – Vortrag 22.-24.02.2017 Workshop Offenes Studienmodell Divers. Ludwigshafen; Publikation im Sammelband (2017)

Rheinländer, K. / Fischer, T./ Bach, A. (2016) Organizational Cultures and Academic Beliefs on Widening Participation. Higher Education Conference Amsterdam 13-15. Juli 2016

Rheinländer, K. /Fischer, T./Bach, A.  (2016). Distinktionen durch Studienfachwahl. Posterbeitrag auf der Jahrestagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung in Berlin. März 2016.

Fischer, T./ Bach, A./Rheinländer, K. (2015). Das Theorie-Praxis-Verhältnis aus Sicht von Lehramtsstudierenden. Vortrag auf der 80. Tagung der Arbeitsgruppe für Empirische Pädagogische Forschung (AEPF) vom 21.-23. September 2015 an der Universität Göttingen.

Rheinländer, K. (2015) Georg-August-Universität Göttingen: Vortrag zum Thema "Ungleichheitssensible Hochschullehre" in der Ringvorlesung "Bestellt und nicht abgeholt", Institut für Diversitätsforschung, Sozialwissenschaftliche Fakultät.

Rheinländer, K. (2015) Weiterbildungscampus Magedeburg: Vortrag zum Thema Design-Review von Studiengängen durch standardisierte Kriterien und systematische Evaluation der Lehr-/Lernprozesse.

Monographien und Herausgeberschaften

Rheinländer, K. (Hrsg.) (2015). Ungleichheitssensible Hochschullehre. Positionen – Voraussetzungen – Perspektiven. Wiesbaden: Springer VS.

Rheinländer, K./Horst, Kuss/Neumann, Karl (Hrsg.), 2015. Die Erziehungswissenschaft und das Spektrum ihrer pädagogischen Verantwortung. Dietrich Hoffmann zum 80. Geburtstag. Hamburg.

Rheinländer, K. (2012). Zur Bedeutung der Allgemeinen Pädagogik für die Lehrerbildung. Hamburg.

Rheinländer, K. (Hrsg.) (2009). Göttinger Pädagogik in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Band 1. Hamburg.

Maack-Rheinländer, K./Hoffmann, D. (Hrsg.), (2001). Ökonomisierung der Bildung. Die Pädagogik unter den Zwängen des 'Marktes'. Weinheim.

Maack-Rheinländer, K., (1999). Umweltbewußtsein und Umwelthandeln türkischer und deutscher Schülerinnen und Schüler der 3. und 4. Grundschulklasse. Eine empirische Studie im Rahmen des Projektes Entwicklung und Erprobung eines Lehr- und Lernmodells zur Umweltbildung unter besonderer Berücksichtigung ethnischer Minderheiten für die Lehrerfortbildung. Frankfurt am Main.

Maack-Rheinländer, K./Hoffmann, D. (Hrsg.), 2001. "Ganz für das Studium angelegt". Die Museen, Sammlungen und Gärten der Universität Göttingen. Wallstein Verlag: Göttingen.

Aktuelle Beiträge in Zeitschriften und Sammelbänden

Rheinländer, K./Fischer, T. (2017). Einstellungen von Hochschullehrenden zwoschen Responsivität und Skepsis. In: Peter Rahn/Manfred Erbsland/ Imke Buss, (Hrsg.) Sammelband: Impulse zur Weiterentwicklung von Studienangeboten. Wiesbaden: Springer VS., 85-104.

Rheinländer, K. (2017). Triangulation. Einführung im Hinblick auf erziehungswissenschaftliche Fragestellungen. In: Peter Alheit/Bettina Dausien/Thomas Göymen-Steck/Andreas Hanses, Andreas/Heidrun Herzberg/Daniela Rothe (Hrsg.): Reflexive Forschungspraxis. Zur Analyse von Biographien in ihren gesellschaftlichen Kontexten. Frankfurt a. M.: Campus.

Fischer, T./Bach, A./ Rheinländer, K. (2016). Einstellungen zum Theorie-Praxis-Verhältnis von Lehramtsstudierenden. Empirische Befunde über Veränderungen im Praxissemester und Unterschiede im Bachelor- und Masterstudium. In: Julia Kosinar, Sabine Leineweber, Emanuel Schmid (Hrsg.). Professionalisierungsprozesse angehender Lehrprozesse in den berufspraktischen Studien, Waxmann: Münster, 49-64.

Rheinländer, K./Schiller, E./Heese, E./Rundnagel, H. /Wanken, S. (2016). Lehrende in der wissenschaftlichen Weiterbildung. Befunde aus der Praxis. In: Eva Cendon, Anita Mörth, Ada Pellert (Hrsg.).Theorie und Praxis verzahnen. Lebenslanges Lernen an Hochschulen. DUW Publikation. Berlin.

Bis 2015

Rheinländer. K (2015). Von der Bedeutung und der Möglichkeit einer Ungleichheitssensiblen Hochschullehre. In Dies. (Hrsg.) Ungleichheitssensible Hochschullehre. Positionen – Voraussetzungen – Perspektiven. Wiesbaden: Springer VS, 47-70.

Rheinländer, K. (2014). Wie sehen Hochschullehrende die Studierenden? Praktiken sozialer Sensibilität. In: Sander, Tobias (Hrsg.): Habitussensibilität – Ein neues Paradigma professionellen Handelns? Wiesbaden 2014, .

Rheinländer, K. (2014). Historische Wissenschaftsforschung 2013. In: Horst Kuss/Karl Neumann/Kathrin Rheinländer (Hrsg.): Die Erziehungswissenschaft und das Spektrum ihrer pädagogischen Verantwortung. Dietrich Hoffmann zum 80. Geburtstag. Hamburg (im Erscheinen Sommer 2014).

Rheinländer, K./Fischer, T. (2013). Soziale Selektivität als pädagogisches Problem. In: Banse, Gerhard / Meier, Bernd (Hrsg.): Inklusion und Integration Theoretische Grundfragen und Fragen der praktischen Umsetzung im Bildungsbereich Reihe: Gesellschaft und Erziehung - Band 13. Frankfurt am Main, 185-196.

Rheinländer, K. (2012). Triangulation. Wissenschaftshistorische und methodologische Aspekte aus der Perspektive der sozialwissenschaftlichen Forschung. Zeitschrift für qualitative Forschung (ZQF). Themenheft 1: Triangulation in der Psychologie, 111-124.

Rheinländer, K./Fischer, T. (2010). Der Übergang Schule – Beruf – Studium. Eine quantitative Analyse zu den Berufs- und Studienwahlplänen der Schülerinnen und Schüler in der Region Flensburg. Flensburg.

Rheinländer, K. (2010). ISSN 0942-2064: Göttinger Beiträge zur erziehungswissenschaftlichen Forschung. In: Hoffmann, Dietrich (Hrsg.): Göttinger Pädagogik in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Band 2. Hamburg, 99-128.

Rheinländer, K. 2009. Kritische Wissenschaftsforschung. In: Dies. (Hrsg.): Göttinger Pädagogik in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Band 1. Hamburg, 185-208.

Rheinländer, K./Alheit, P./ Watermann, R. (2008). Zwischen Bildungsaufstieg und Karriere. Studienperspektiven "nicht-traditioneller Studierender". Zeitschrift für Erziehungswissenschaft. Schwerpunkt: Hochschulbildung. 11, 577-606.

Rheinländer, K. (2007). ‚Denke nur daran, dass es an dir liegt!’ – ‚Employability’ in der Hochschulbildung. Chiffre eines Umbruchs? In: Hoffmann, Dietrich/Gaus, Detlef/Uhle, Reinhard (Hrsg.): Mythen und Metaphern, Slogans und Signets. Hamburg, 171-182.

Rheinländer, K. (2004). Zur Veränderung der Lehr- und Lernkultur durch die Neuen Medien. Utopie und Empirie eines 'modernisierten' Unterrichts. In: Hoffmann, Dietrich/Uhle, Reinhardt (Hrsg.): Utopisches Denken und pädagogisches Handeln. Untersuchungen zu einem ungeklärten Verhältnis. Hamburg, 141-170.

Rheinländer, K. (2003). Zur Veränderung der Lehr- und Lernkultur durch Neue Medien. Habilitationsvortrag. Uni-Rede 146. Hrg. v. Universität Oldenburg.

Maack-Rheinländer, K. (2003). Zum Sinn von Hochschulranking. In: Hoffmann, Dietrich/Neumann, Karl (Hrsg.): Die Ökonomisierung der Hochschule. Weinheim.

Maack-Rheinländer, K. (2001). 'Corporate Identity' in Schulen – eine Fallstudie zu 'Ein Leben für die Wirtschaft'. In: Hoffmann, Dietrich/Maack-Rheinländer, K. (Hrsg.): Ökonomisierung der Bildung. Die Pädagogik unter den Zwängen des 'Marktes'. Weinheim, 93-115.

Maack-Rheinländer, K. (2001): Interkulturell orientierte Umweltbildung – der Baustein "Zeit". In: Kiper, Hanna (Hrsg.): Sekundarstufe I – jugendorientiert. Hohengehren.

Maack-Rheinländer, K. (2001). Zwischen politischem Interesse und Politikverdrossenheit: Chancen und Grenzen neuer Partizipationsformen für Mädchen und junge Frauen. In: femina politica (10), Heft 1, 47-55.

Maack-Rheinländer, K. (1999). Umweltbildung im interkulturellen Kontext. Theoretische Konzeptionen und Anmerkungen zu einer interkulturellen Neuorientierung. In: Strey, Gernot/Bahadir, Müfit (Hrg.): Umweltlernen. Stuttgart.

Maack-Rheinländer, K. (1998). Naturverständnis türkischer und deutscher  Kinder. In: Türkische Umweltinitiative in Deutschland e.V. (TUD), Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) (Hrg.): Umweltlernen in der einen Welt. Bericht über den Lehrerfortbildungs-Workshop vom 9. bis 11. März 1998 in Braunschweig. Braunschweig.

Aktuelle Projekte

Intensität und Stabilität berufsbezogener Einstellungen im Lehramtsstudium (ISabEL)

Status: laufendes Projekt

Beginn: 06/2014 Verbundprojekt:

Dr. Andreas Bach (Universität Salzburg, School of Education)
Dipl.-Päd. Thomas Fischer (Europa-Universität Flensburg, Abteilung Schulpädagogik)
Dr. habil. Kathrin Rheinländer (Universität Vechta, Zentrum für Lehrerbildung)

assoziierte Projektmitarbeiter/innen:

Prof. Dr. Horst Biedermann
Julia Wolke