Workshop 2: Diskriminierung in Lehre und Studium

Mittwoch, 29. Mai 2019 - 12:15 Uhr bis 14:15 Uhr

Vor dem Hintergrund der Fragen – "Was ist Diskriminierung? – Wie erkenne ich Diskriminie­rung? – Was müsste sich bei uns verändern? Was kann ich selbst dazu beitragen?" – wird in diesem Workshop Wissen vermittelt und es werden mit den Teilneh­menden Handlungsansätze zum Abbau von Diskriminierungen erarbeitet. Der Workshop umfasst folgende inhaltliche Einheiten:

  • Menschenrechtlich-theoretische Grundlagen von Diversity und Antidiskriminierung
  • Ebenen und Mechanismen von Diskriminierung
  • Anregungen zur Reflexion und Veränderung der eigenen (professionellen) Haltung unter inklusiven, intersek­tionalen und empowernden Perspektiven

Referierende

Anoma Premachandra, Berlin

Anmeldung

Workshop 2 ist leider bereits ausgebucht. Bei Interesse senden Sie uns bitte eine E-Mail. Wir notieren Sie auf der Warteliste.