NEU: Hybride Lehre

Zeiten der Corona-Pandemie sind auch unsichere Zeiten für die Lehre. Hier möchte die EUF für die Lehrenden ein wenig Klarheit und Verlässlichkeit schaffen, indem sie mehrere Systeme für die hybride Lehre bereitstellt. Hybrid bedeutet hier: Ein Teil der Studierenden befindet sich vor Ort, der andere Teil kann digital an der Veranstaltung teilnehmen.

Diese Mischform bietet sich insbesondere für Studiengänge an, in denen Studierende aus anderen Ländern eingeschrieben sind. Während der Pandemie ist es für diese Studierenden mit hohen Aufwänden verbunden oder gar unmöglich, nach Flensburg zu gelangen. Mit der hier beschriebenen Lösung können sie Vorlesungen und Seminare gemeinsam mit ihren Kommiliton*innen vor Ort besuchen.

Die EUF hat sich aktuell für die mobile Variante des Systems entschieden, die wir Ihnen im Folgenden beschreiben:

Der Umfang des Kamerasystems

Für die Lehre enthält das Kamerasystem folgende Bestandteile:

  • Freisprecheinrichtung (Mikrofon und Lautsprecher)
  • Hub
  • 3 Verbindungskabel (schwarz, blau, rot)
  • Netzteil
  • Kamera
  • Fernbedienung
  • Stativ
  • sowie zwei Zusatzmikrofone

So funktioniert's

Zunächst wird das Stativ aufgebaut. Nehmen Sie am Stativ die Kameraplatte ab schrauben Sie diese an der Kamera unten an. Dann setzen Sie die Kamera auf das Stativ. Nur so erhalten Sie einen guten und sicheren Stand der Kamera.

Unser kurzes Video zeigt diesen Aufbau:

 

 

Verbinden Sie Kamera (blau) und Freisprecheinrichtung mit dem Hub. Der Hub wird dem Netzteil verbunden. Abschließend verbinden Sie Hub und Ihr Notebook mit dem schwarzen USB Kabel.

Bei Gruppen mit mehr als 15 Personen können Sie die zusätzlichen Mikrofone an die Freisprecheinrichtung anschließen (grün)

Auch hier haben wir ein kurzes Video für Sie:

 

 

Fahren Sie nun Ihren Rechner hoch und starten Sie Webex. Die Freisprecheinrichtung ist aktiv und gibt ein blaues Signal.

In Webex werden so Kamera- und Mikrofoneinstellung automatisch übernommen.

Tipps aus der Praxis:

  • Leihen Sie das Kamerasystem vor der Lehrveranstaltung aus und testen Sie die Möglichkeiten.
  • Verbindungskabel ohne Schlaufen auf dem Boden verlegen.
  • Stellen Sie Stativ und Kamera nicht gegen Fenster- oder Seitenlicht auf.
  • Sie können bis zu 5 Presets der Kameraeinstellung vornehmen. Bei Bedarf fragen Sie uns hierzu.
  • Hybride Lehre erfordert ein erhöhtes Maß an Konzentration und Kooperation. Beziehen Sie alle Teilnehmenden hier mit ein.
  • Sie können gerne mit Axel Jochen Pioch einen Einführungstermin vereinbaren um auch Feinheiten und spezielle Anforderungen vorab zu besprechen.

Wie erhalte ich das Kamerasystem?

Sie schreiben bitte an zimt-servic-TextEinschliesslichBindestricheBitteEntfernen-@uni-flensburg.de eine Nachricht mit dem gewünschten Leihzeitraum. Bitte beachten Sie die aktuellen Öffnungszeiten des Service Desk. Danke.

Support