Finanziell gefördert durch

InterTeach-Programm - Flensburg

Das InterTeach-Programm ist ein Qualifizierungsprogramm für Lehrkräfte, die ihren Bildungsabschluss im Ausland erworben haben und sich für den Schuldienst in Schleswig-Holstein qualifizieren wollen.

Das InterTeach-Programm wird an zwei Standorten angeboten. An unserer Europa-Universität Flensburg findet die Qualifizierung für Grund- und Gemeinschaftsschulen statt. An der Christian-Albrechts-Universität Kiel (CAU) in Kiel findet das InterTeach-Programm für die Qualifizierung für Gymnasien statt.

Das Programm an der EUF

Den Teilnehmenden des InterTeach-Programms wird ermöglicht, ihre Qualifikationen in Fächern des besonderen Bedarfs (derzeit: Englisch, Mathematik, Physik, Chemie, Technik, Sport) auszubauen und ihre deutschen Sprachkenntnisse auf das GER-Niveau C2 zu bringen. Zudem erweitern sie ihre Kenntnisse in der Fachdidaktik und in den Erziehungswissenschaften und sie lernen die schulischen Anforderungen in ihrer gewählten Schulform durch ein Praktikum in der Praxis kennen. » Programmablauf »

Nach der erfolgreichen Absolvierung des InterTeach-Programms besteht die Möglichkeit einer Eignungsprüfung, welche zur Gleichstellung des ausländischen Lehramtsabschlusses führen kann, oder eines verkürzten Anpassungslehrgangs, der durch das Institut für Qualitätsentwicklung an Schulen Schleswig-Holstein (IQSH) durchgeführt wird. Danach können sich die Teilnehmenden auf ein Angestelltenverhältnis für ein Unterrichtsfach an Schulen in Schleswig-Holstein bewerben.