Alter Citroen vor Deich
Alter Citroen vor Deich
Bild von einem Sonnenaufgang über Lavendelfeld in Valensole
Bild von einem Sonnenaufgang über Lavendelfeld in Valensole
Bild von einem Straßencafé in Paris
Bild von einem Straßencafé in Paris

Französisch (Teilstudiengang im M.Ed. Lehramt an Gymnasien)

Allgemeines & Profil

Allgemeine Informationen

Abschluss Master of Education (M.Ed.) Lehramt an Gymnasien
Regelstudienzeit 4 Semester / 120 CP
Studienart Vollzeitstudium
Studienbeginn jedes Herbstsemester
Unterrichtssprache(n) vorwiegend Deutsch
Studiengebühren Studiengebühren werden nicht erhoben, jedoch wird jedes Semester ein Semesterbeitrag fällig.

Profil

Sie verfügen über hervorragende Französischkenntnisse mindestens auf dem Sprachniveau C 1.2 nach dem Common European Framework of Reference for Languages und können diese Sprachkenntnisse situations- und adressatenadäquat angemessen schriftlich und mündlich innerhalb und außerhalb von Unterrichtsprozessen einsetzen.

Sie besitzen vertiefte fachwissenschaftliche und fachdidaktische Kompetenzen, die Sie befähigen, fachwissenschaftliche Fragestellungen selbstständig und forschend zu entwickeln sowie schulische Probleme und Fragen der Unterrichtsgestaltung in Theorie und Praxis zu erörtern. Darüber hinaus sind Sie in der Lage, die Besonderheiten Ihres Tätigkeitsfeldes, die darüber vorherrschenden Lehrmeinungen und deren Relativität kritisch zu analysieren und zu reflektieren.

Sie können anspruchsvolle Texte und andere kulturelle Gegenstände unter Berücksichtigung sprach-, literatur- und kulturwissenschaftlicher Theorien und Methoden eigenständig in der Fremdsprache erschließen. Außerdem sind Sie in der Lage, Texte und Problemstellungen für die schulische Vermittlung fachdidaktisch aufzubereiten und auf der Basis einer breiten Methodenkenntnis adressatengerecht im Unterricht umzusetzen.

Im Hinblick auf die besonderen Anforderungen, die Inklusion und Heterogenität im Schulalltag darstellen, sind Sie insbesondere vertraut mit Ansätzen und Methoden interkulturellen und binnendifferenzierten Lehrens und Lernens sowie mit Konzepten des offenen Unterrichts. Sie beziehen die vielfältigen Formen und Probleme der Mediensozialisation in Ihr Verständnis sprachlicher, literarischer und (inter-) kultureller Bildung mit ein, die einen Schlüssel zur kognitiven und kommunikativen Welterschließung darstellt. Mit ihren vertieften Kenntnissen und Fähigkeiten entsprechen Sie den didaktisch-methodischen, fachwissenschaftlichen und erziehungswissenschaftlichen Anforderungen an eine Lehrtätigkeit im Fach Französisch in den Sekundarstufen.

Sie haben durch das Praxissemester (3. Sem.) einen umfassenden Einblick in das Berufsfeld der*des Lehrer*in an Sekundarschulen und vielfältige Lehrerfahrungen gewonnen. Sie besitzen vertiefte Kompetenzen zur Planung, Durchführung und Analyse von Sekundarschulunterricht auf der Basis von Fachwissenschaft und Fachdidaktik. Außerdem sind Sie in der Lage, theorie- und forschungsbezogen die Schul- und Unterrichtspraxis zu analysieren und zu reflektieren.

Im Bereich der Schlüsselqualifikationen verfügen Sie über ein sicheres Gespür für die Heterogenität, die Dynamik und den Einfluss schulischer wie außerschulischer Faktoren auf Lehr- und Lernprozesse und sind in der Lage, sach- und altersgerechte Unterrichtskonzepte zu entwickeln, ggf. multimedial umzusetzen und zu bewerten. Sie verfügen über pädagogisches Geschick, ein hohes Maß an Integrationsvermögen und ein ausgeprägtes Gespür für Gerechtigkeit.

Wir empfehlen ausdrücklich einen Studien- und Praktikumsaufenthalt in Frankreich oder einem anderen französischsprachigen Land.

Studieninhalt & Struktur

Empfohlener Studienverlauf

(PStO 2020) 

1. Semester Bildung, Erziehung, Gesellschaft M 1: Fachwissenschaft und Fachdidaktik II Wahlpflicht: Fach B
M 2: Vertiefungsmodul Sprachwissenschaft M 3: Vertiefungsmodul Literatur- und Kulturwissenschaft
2. Semester Bildung, Erziehung, Gesellschaft M 4: Sprachpraxis und Landeskunde IV Fach B
3. Semester Bildung, Erziehung, Gesellschaft M 5: Theorie-Praxis-Modul IV: Begleitseminar Praxissemester Fach B
4. Semester Master Thesis (Fach A, Fach B oder Erzwiss.) M 6: Projektmodul Fach B

Wichtige Dokumente zu Ihrem Studium

Die Studienordnung legt für Ihren Studiengang sowie die Teilstudiengänge die Rahmenbedingungen für ein ordnungsgemäßes Studium fest. Anhand der Studienordnungen und Modulkataloge planen Sie Ihr Studium und wissen, was Sie in welchem Semester studieren. Die rechtlichen Rahmebedingungen hierzu sind in der Prüfungsordnung festgelegt.

Dokumente zum Studium

Fächerkombinationen

Fächerkombinationen

Fächerkombinationen

Fächerkombinationen für das Lehramt an Gymnasien

Folgende Fächer können studiert werden:

  • Dänisch
  • Darstellendes Spiel (ab HeSem 2024)
  • Deutsch
  • Englisch
  • Französisch
  • Geschichte
  • Kunst
  • Mathematik
  • Spanisch
  • Sport
  • Wirtschaft/Politik

Alle Fächer sind miteinander kombinierbar.

Fächerkombinationen für M.Ed. Lehramt an Gymnasien im Überblick

  Dänisch Deutsch Englisch Französisch Geschichte Kunst Mathematik Spanisch Sport Wirtschaft/Politik
Dänisch                    
Deutsch                    
Englisch                    
Französisch                    
Geschichte                    
Kunst                    
Mathematik                    
Spanisch                    
Sport                    
Wirtschaft/Politik                    

Berufsfelder

Berufsfelder

Berufsfelder

Mit dem Studienabschluss Master of Education (M.Ed.) eröffnen sich Ihnen verschiedene berufliche Wege.
Sie können

  • sich für das Lehramt weiterqualifizieren
  • oder direkt in den (außerschulischen) Arbeitsmarkt eintreten
  • oder auch promovieren.

Berufsziel Lehramt

Nachdem Sie Ihr Studium mit dem Master of Education abgeschlossen haben, beginnt für Sie die zweite Phase der Lehramtsausbildung, das Referendariat.

Weitere Informationen zum Vorbereitungsdienst / Referendariat erhalten Sie auf der Seite des Instituts für Qualitätsentwicklung an Schulen in Schleswig-Holstein (IQSH) oder direkt an Ihrer Ausbildungsschule.

Zum IQSH

Außerschulische Berufsfelder

Je nach Fächerkombination ermöglicht Ihnen der Abschluss Master of Education auch den Einstieg in die Berufswelt in den Bereichen Bildung, Soziales, Wirtschaft, Verbände oder öffentlicher Dienst oder auch die Aufnahme einer Tätigkeit auf dem internationalen Arbeitsmarkt.

Promotion

Mit dem Studienabschluss Master of Education eröffnet sich für Sie grundsätzlich auch die Möglichkeit zu promovieren.
Informationen zur Promotion

Beratung & Kontakt

Beratung & Kontakt

Im Sekretariat sind für Sie da:

Die Mitarbeiterinnen des Instituts für Sprache, Literatur und Medien (IfSLM)

zum Sekretariat des IfSLM

Ihre Fachstudienberatung:

Die Fachstudienberatung beantwortet Ihnen fachspezifische Fragen zum (Teil-)Studiengang. Für diesen Teilstudiengang sind das:

Bei Fragen zu Ihrem Praktikum:

Wenden Sie sich bitte an das

Praktikumsbüro

Bei Fragen zu Prüfungen:

Wenden Sie sich bitte an das

Servicecenter für Prüfungsangelegenheiten (SPA)

Zum Institut:

Mehr Informationen zum Studiengang finden Sie auf den Websites des Instituts für Sprache, Literatur und Medien/Romanisches Seminar

zum Institut

Bei allgemeinen Fragen rund um's Studium:

Allgemeine oder fachübergreifende Fragen zum Studium an der Europa-Universität Flensburg beantwortet die

Zentrale Studienberatung

Bewerbung & Zulassung

Bewerbung & Zulassung

Bewerbung & Zulassung

Bitte beachten Sie: Die Bewerbung für den Master ist nur möglich, wenn Sie den Bachelor Bildungswissenschaften oder ein äquivalentes anerkanntes Bachelor-Studium einer anderen Hochschule erfolgreich absolviert haben. Abiturient*innen können sich nicht sofort für den Master bewerben.

Alle Informationen zur Bewerbung, zum Bewerbungs- und Zulassungsverfahren sowie zu den Zugangsvoraussetzungen und Zusatzqualifikationen finden Sie auf den Seiten des Studierendenservices unter

Bewerbung & Zulassung