M. Charles und die leichte Luft

Jacques Alexandre Cesar Charles war ein Wissenschaftler, genauer gesagt ein Physiker, den normalerweise nichts so schnell aus seiner Ruhe brachte. Er war zum Zeitpunkt unserer Geschichte 36 Jahre alt und lebte in Paris im Jahr 1783. Paris war zu diesem Zeitpunkt eine der wichtigsten Städte der Welt. Dies galt auch für die Wissenschaften, die Pariser Akade-mie hatte viele der berühmtesten Wissenschaftler dieser Zeit als Mitglieder. M. Charles war selbst auch Wissenschaftler, noch nicht ganz so berühmt, aber zumindest war er schon je-mand, der etabliert war. Und er war jemand, den normalerweise nichts aus der Ruhe brachte. Umso mehr wunderten sich seine Nachbarn, als sie ihn an diesem Tag aus dem Haus laufen sahen. Er war offensichtlich in Eile, sein Mantel war nicht zugeknöpft, hatte noch die Zeitung in der Hand und er murmelte immer wieder "Incroyable, c’est incroyable! (das heißt so viel wie "unglaublich, einfach unglaublich!")

M.Charles und die leichte...

Vollständige Geschichte

Datum:
23.12.2016
Datei:
318 KB (PDF)
Download ReadSpeaker docReader