Literarische Repräsentationen des 11. September 2001

Der Fokus liegt auf vier zentrale Aspekten, nämlich auf der Einbindung der literarischen Bearbeitungen in den Diskussionszusammenhang um postmoderne Repräsentationsstrategien, auf den von dem Primärmaterial vorgeschlagenen historischen Anspielungen und Vergleichen, auf der Analyse der Funktionen der geleisteten intertextuellen Querverweise sowie auf der Integration neuerer Kodifizierungen amerikanischer Identität in eine literaturwissenschaftliche Traumatheorie.

Kurzübersicht

Stichworte
Kodifizierung, literaturwissenschaftlich
Laufzeit
01.01.2008 - 31.12.2011
Institutionen der EUF
Department of English and American Studies, Institute of Language, Literature and Media

Verantwortlich