Disability & Society:

Artikel aus der frühen Entwicklungsphase der Lebensweltorientierten Didaktik jetzt Open Access

Prof. Dr. Joachim Bröcher entwickelte die Lebensweltorientierte Didaktik seit Beginn der 1990er Jahre, als qualitativ fundiertes pädagogisches Handlungsmodell, in spezialisierten Förderschulen ES. Inzwischen ist der erste englischsprachige Artikel zum Thema, 2000 im internationalen Journal Disability & Society erschienen, auch Open Access zum freien Download verfügbar. Die damals erstellte Übersetzung ins Englische würde nach heutigen Maßstäben aber sicher an vielen Stellen eine Aktualisierung oder eine Verbesserung erfordern. Es ist vielleicht aufschlussreich, den Text sprachlich der Kritik zu unterwerfen und Alternativen zu formulieren. Aus einer wissenschaftshistorischen Perspektive ist es vielleicht interessant, sich diese Studie einmal näher anzuschauen, denn sie zeigt, wie sich diese Art von Pädagogik entwickelt hat und worin ihre Ursprünge liegen. Hier der Link:

https://www.tandfonline.com/doi/abs/10.1080/713661965