Verantwortlich

Prof. Dr. Marion Pollmanns

Tel.:
+49 461 805 2057
Fax:
+49 461 805 2144
marion.pollmanns-TextEinschliesslichBindestricheBitteEntfernen-@uni-flensburg.de
Gebäude Helsinki - HEL 107

Laufzeit

01.01.2006 - laufend

Institution der EUF

Abteilung Schulpädagogik

Unterrichten und Aneignen. Eine pädagogisch-rekonstruktive Analyse von Unterricht

Das Projekt zielt auf die pädagogische Rekonstruktion des Zusammenhangs zwischen dem Unterrichten einer Lehrperson und den Aneignungen, mittels derer SchülerInnen dieses Lernangebot sinnhaft deuten. Es geht also darum, sowohl Vermittlungshandeln als auch Lern- und Bildungsprozesse im Unterricht empirisch zu erkunden. Dazu wird zum einen die Struktur des Unterrichtens anhand von Unterrichtstranskripten objektiv hermeneutisch rekonstruiert; zum anderen werden mit den SchülerInnen offene Interviews geführt, um ihre subjektiven Verarbeitungen des im Unterricht Thematischen wie des Unterrichts selbst zu erfassen. Denn für eine empirische pädagogische Theorie des Unterrichts bedarf es neben der Rekonstruktion der Objektivität unterrichtlicher Interaktion auch der ihrer je subjektiven Aneignungen auf der Seite der SchülerInnen. Entsprechend werden deren Aneignungsweisen mit der jeweiligen Logik des Unterrichtens der Lehrperson in diesem Unterricht theoretisch vermittelt, so dass eine material begründete Theorie des Zusammenhangs von Lehren und Lernen resultiert.

Stichworte

Unterricht, Pädagogik, Lehren und Lernen