Arbeitsbereich Theorie der Bildung, des Lehrens und Lernens

Die Schwerpunkte in diesem Arbeitsbereich liegen in Erziehungs- und Bildungsprozessen in Schule und Unterricht, Praxeologie neuer Lernkulturen sowie dem Umgang mit Heterogenität und Inklusion. Die Forschungsprojekte orientieren sich vor allem an qualitativen Methoden. In der Lehre werden vor allem Module im Masterstudiengang Gemeinschaftsschule bedient.

Personen