Essen ist Reden mit anderen Mitteln. Claudia Plinz

Dr. Claudia Plinz

"Es ist ein Irrtum zu meinen, dass wir Sinne ‚haben‘, und dass sie automatisch funktionieren. Wir haben Sinne so wenig wie Verstand. Was der Mensch in seinen Sinnesorganen mitbringt, sind unausgebildete Möglichkeiten, die in der heutigen Gesellschaft verkümmern." (Picht, G. 1986, S.386)

Was Picht schon 1986 in seinem Zitat zusammenfasst, sehen wir heute immer mehr: Die Sinne der Kinder verkümmern, wenn diese nicht geschult werden. Kinder "be-greifen" ihre Umwelt in erster Linie über die konkrete sinnliche Erfahrung und haben diese Fähigkeit trotz aller Medieneinflüsse noch nicht verloren. Dadurch ist der Sachunterricht ein toller Ort für die Sinnesbildung in den verschiedenen Themenfeldern. Die Sinnesbildung lässt sich z.B. gut in die Ernährungsbildung integrieren, da der erste Kontakt mit einem Lebensmittel durch die Sinne geschieht. Die Ernährungsbildung gehört neben der Gesundheits- und Verbraucherbildung zu meinen Arbeitsschwerpunkten. Aber auch der sinnvolle Einsatz digitaler Medien im Unterricht liegt mir am Herzen.

Wissenschaftlicher und beruflicher Werdegang

seit 2019Lehrkraft für besondere Aufgaben und Koordinatorin des Teilstudienganges Sachunterricht an der Europa-Universität Flensburg
2018- 2019 Mitarbeiterin der Zentralen Studienberatung an der Europa-Universität Flensburg
2017-2019Wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Abteilung Sachunterricht an der Europa-Universität Flensburg
2017Promotion an der Europa-Universität Flensburg
2010-2017Wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Abteilung Ernährung und Verbraucherbildung an der Europa-Universität Flensburg
2009-2010Lehrbeauftragte in der Abteilung Ernährung und Verbraucherbildung an der Europa-Universität Flensburg
2009Lehrbeauftragte in der Abteilung Erwachsenenbildung/Weiterbildung an der Europa-Universität Flensburg
2008-2009Wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Abteilung Erwachsenenbildung/Weiterbildung an der Europa-Universität Flensburg
2002-2008Studium der Erziehungs-, Bildungswissenschaft mit dem Schwerpunkt Erwachsenenbildung und Gesundheitspädagogik an der Europa-Universität Flensburg
2000-2002Kontaktstudium "Erziehung und Gesundheit" an der Europa-Universität Flensburg
1993-2000Industriekauffrau, Märtens Transportbänder GmbH & Co. KG, Flensburg
1990-1993Ausbildung zur Industriekauffrau, Märtens Transportbänder GmbH & Co. KG, Flensburg

Zuständigkeiten innerhalb der Abteilung für Sachunterricht

  • Koordinatorin des Teilstudienganges Sachunterricht
  • Ansprechpartnerin für auswertige Fragen
  • Ansprechpartnerin für die Kooperation mit der EULE: Sachunterrichtskoffer
  • Ansprechpartnerin für Fragen zum Auslandssemester
  • Pflege der Abteilungshomepage

Kooperationen

  • UNESCO Projektschule Flensburg-Weiche (Durchführung von Evaluationen der Sachunterrichtskoffer und auch Lernwerkstätten)
  • Hohlweg-Schule Flensburg (Durchführung von Evaluationen der Sachunterrichtskoffer)

Sonstiges

Multiplikatorin für:

  • Ernährungsführerschein - die Küche kommt ins Klassenzimmer (Bundeszentrum für Ernährung)
  • Schmecken mit allen Sinnen. Der Feinschmeckerkurs für 4- bis 7-Jährige (Bundeszentrum für Ernährung)
  • SchmeXperten. Ernährungsbildung in den Klassen 5. und 6. (Bundeszentrum für Ernährung)

Genussbotschafterin:

  • Sarah-Wiener-Stiftung, Berlin