Claudia Plinz

Dr. Claudia Plinz

Kontakt

E-Mail
sachunterricht-TextEinschliesslichBindestricheBitteEntfernen-@uni-flensburg.de
Telefon
+49 461 805 2574
Fax
+49 461 805 2322
E-Mail
claudia.plinz-TextEinschliesslichBindestricheBitteEntfernen-@uni-flensburg.de
Gebäude
Gebäude Oslo
Raum
OSL 364
Straße
Auf dem Campus 1
PLZ / Stadt
24943 Flensburg

Institutionen

Name
Abteilung für Sachunterricht
Funktion
Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Sprechstunden

Mi 9:00 bis 12:00 Uhr in OSL 364

Zusatzinformationen

Koordinatorin des Teilstudienganges Sachunterricht und Ansprechpartnerin für auswärtige Fragen:

Kontakt per Mail: sachunterricht-TextEinschliesslichBindestricheBitteEntfernen-@uni-flensburg.de

Am 14.10.2019 keine Sprechstunde

Veranstaltungen

Nummer Titel Typ Semester
430310b Begleitseminar Praxissemester Sachunterricht 4 Seminar HeSe 2019
430311b Begleitseminar Praxissemester Sachunterricht 5 Seminar HeSe 2019
430120b Ernährungsführerschein Seminar HeSe 2019
430113b Sachunterrichtskoffer - Konzeption, Erstellung und Erprobung Projekt HeSe 2019
431050b Themen der Biologie Projekt HeSe 2019

Vita

  • 1990-1993 Ausbildung zur Industriekauffrau
  • 1993-2000 Industriekauffrau bei der Firma Märtens Transportbänder GmbH Co. KG
  • 2000-2002 Universität Flensburg: Kontaktstudium Gesundheit und Erziehung (Schwerpunkt: Ernährungswissenschaft und betriebliche Gesundheitsförderung)
  • 2002-2008 Universität Flensburg: Diplomstudiengang Erziehungswissenschaften (Studienrichtung: Erwachsenenbildung/Weiterbildung; Wahlpflichtfach: Gesundheitspsychologie/Gesundheitsbildung)
  • 2008-2009 Universität Flensburg: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut Allgemeine Pädagogik; (Fachrichtung: Erwachsenenbildung/Weiterbildung)
  • 2009-2017 Doktorandin und hauptamtliche Mitarbeiterin in der Abteilung Ernährung und Verbraucherbildung an der Europa-Universität Flensburg
  • seit 2017 Lehrkraft für besondere Aufgaben in der Abteilung Sachunterricht an der Europa-Universität Flensburg
  • seit 2018-2019 Hauptamtliche Mitarbeiterin der Zentralen Studienberatung
  •  seit 2019 Koordinatorin des Studienganges Sachunterricht

Thema der Dissertation:

Essen ist reden mit anderen Mitteln. Das Kulturthema Essen in seiner kommunikativen Bedeutung.

Bildungsaktivitäten, Projekte, Lehraufträge

  • Durchführung von Seminaren und Kursen im Bereich der Gesundheitsbildung und -beratung an der VHS Flensburg

Publikationen

  • Plinz, C. (2018): "Wohnen in anderen Ländern. Kinder der Welt erzählen." In: Grundschulunterricht. Sachunterricht. 02/2018, S. 32-37
  • Plinz, C. (2018): "So möchte ich wohnen! Kinder gestalten ihr Traumzimmer." In: Grundschulunterricht. Sachunterricht. 02/2018, S. 16-19
  • Plinz, C.; Berendsen, N.; Drungels, L. & Emilova, S. (2018): "Eine Zeitreise durch den Haushalt. Historische Veränderungen an Haushaltsgeräten entdecken." In: Grundschulunterricht. Sachunterricht. 02/2018, S. 12-15
  • Plinz, C.; Allwermann, C. (2018): "Wie wir wohnen... Wohnen als vielperspektivisches Thema im Sachunterricht." In: Grundschulunterricht. Sachunterricht. 02/2018, S. 4-7
  • Plinz, C. (2018): "Essen ist reden mit anderen Mitteln. Das Kulturthema Essen in seiner kommunikativen Bedeutung." Veröffentlichung online ZHB Flensburg
  • Plinz, C. (2017):  "Kulinarische Diskurse als Indikatoren sich wandelnder Gesellschaften - das Kulturthema Essen in seiner kommunikativen Bedeutung." In: Haushalt & Bildung. Heft 3, 2017
  • Lohrer, M. & Plinz, C. (2016). Das Ernährungsverhalten von Flüchtlingen in Deutschland. Nutritive, kulturelle und soziale Aspekte. In: Ernährung im Fokus. 16-11-12 / 16, S. 314-317
  • Plinz-Wittorf, Claudia: Ernährungsbildung in der Primarstufe. Unter Fokussierung des Konzeptes "Clever essen und trinken mit der aid-Ernährungspyramide" (2016). In: Schulverwaltung spezial. Zeitschrift für Schulgestaltung und Schulentwicklung. 18. Jg. 3.2016
  • Plinz-Wittorf, Claudia; Heindl, Ines: Körperbilder und ihre kommunikative Bedeutung – Berücksichtigung der personalisierten Ernährung (2014): In: Impulse für Gesundheitsförderung. 2 Quartal 2014
  • Heindl, I., Plinz-Wittorf, C. (2013): Essen ist reden mit anderen Mitteln - Esskultur, Kommunikation, Küche In: Ernährungsumschau 60 (1), S. 8-15
  • Plinz-Wittorf, Claudia; Heindl, Ines: "Körperbilder und ihre kommunikative Bedeutung." In: Blohm, Manfred u. a. (Hrsg.): Body-Images. Sozio-kulturelle Aspekte des Körpers. Flensburg University Press, 2010
  • Heindl, Ines; Plinz-Wittorf, Claudia: "Schulische Ernährungs- und Verbraucherbildung – Stand der curricularen Entwicklungen." In: Haushalt & Bildung. Heft 4, 2010
  • Gansel, Nina; Peetz, Jennifer; Sommer, Maike; Plinz-Wittorf, Claudia: "Von Lernwerkstätten zur Lernwerkstadt Verbraucherbildung – Semesterarbeit des Masterstudienganges Ernährungs- und Verbraucherbildung (WS 2009/10)." In: Haushalt & Bildung. Heft 4, 2010
  • Plinz-Wittorf, Claudia: "Es geht um mehr, als die Kinder satt zu kriegen." In: Senioren Ratgeber. Heft 7, 2011
  • Plinz-Wittorf, Claudia: "Ernährungsbildung im Kindergarten: Väter und Kinder backen Pizza." In: aid Ernährung im Fokus 12-03–04 | 12, S. 70-73

Posterpräsentation

  • Poster: "Kulinarische Diskurse als Indikatoren sich wandelnder Gesellschaften. Das Kulturthema Essen in seiner kommunikativen Bedeutung. Essen ist reden mit anderen Mitteln."
  • Tag des wissenschaftlichen Nachwuchses. "Forschung schafft Vielfalt." Einblicke in aktuelle Arbeiten und Projekte. 13.01.2011, Universität Flensburg
  • 48. Wissenschaftlicher Kongress der Deutschen Gesellschaft für Ernährung e. V., Universität Potsdam 16.-18. März 2011
  • 53. Wissenschaftlicher Kongress – "Der Mensch ist, was er isst", 02.-04.03.2016 - Hochschule Fulda "Essen ist reden mit anderen Mitteln – Kulinarische Diskurse als Indikatoren sich wandelnder Gesellschaften"

Projekte

Verschiedene Projekte mit Kooperationspartnern, u.a. UNESCO-Projekt Schule Weiche, Techniker Krankenkassen, DGN…

Referententätigkeit

  • VHS Flensburg
  • FBS Schleswig/Kappeln
  • Techniker Krankenkasse
  • Landfrauen e. V.
  • DGN

Vorträge

  • Tagung in Zusammenarbeit mit dem LandFrauenKreis Verband Schleswig-Flensburg "Was ist Ihnen das wert?". Akademie Sankelmark. 21.01.2017. Vortrag: Zunehmender Wohlstand und Konsum. Gebrauchsgüter haben eine unterschiedliche Lebensdauer, hängt das vom Geldbeutel ab?
  • 22. Landwirtschaftlichen Fachtagung Nassauer Land "Erfolgsfaktor Argarstruktur" - Landfrauentag - Donnerstag, 10. November 2016 in Idstein
    Vortrag: Essen ist reden mit anderen Mitteln – Die Kommunikation in der heutigen Esskultur!
  • 4. Pensa-Flensburg-Kongress 26.-28.09.16 Europa Universität Flensburg Vortrag: Essen ist reden mit anderen Mitteln – Essen in seiner kommunikativen Bedeutung

  • 3. Tag der Ernährungsbildung, 16.06.16, Gießen Vernetzungsstelle Schulverpflegung und HESSENCAMPUS Mittelhessen "Essen ist reden mit anderen Mitteln – Essen in seiner kommunikativen Bedeutung im Kontext Schule"

  • Schulische Ernährungs- und Verbraucherbildung in Schleswig-Holstein - Stand der curricularen Entwicklungen. Pädagogische Hochschule Tirol, Innsbruck. März 2012
  • "Essen ist reden mit anderen Mitteln." 16.08.2011, Rotarier Flensburg

  • "Der Konsument das paradoxe Wesen." 17.11.2010 Gaststudium für interessierte Erwachsenen, Zentrum für Wissenschaftliche Weiterbildung, Universität Flensburg
  • "Gesunde Ernährung macht Spaß. Über die zielgruppengerechte Vermittlung von Ernährungsfragen." 09.11.2010 LandFrauenVerband Schleswig-Holstein e. V.

Interviews

  • Plinz-Wittorf, Claudia: "Fleisch ist mein Gemüse. Frauen essen anderes als Männer. – Genderaspekte im Ernährungsverhalten" Interview im NDR Info, Dezember 2011