Erduin Pérez de la Vega

Kontakt

Telefon
+49 461 805 3026
Fax
+49 461 805 95 3026
E-Mail
erduin.perez-TextEinschliesslichBindestricheBitteEntfernen-@uni-flensburg.de
Gebäude
Gebäude Oslo
Raum
OSL 331
Straße
Auf dem Campus 1
PLZ / Stadt
24943 Flensburg

Institutionen

Name
Romanisches Seminar
Funktion
Lektor für Spanisch

Sprechstunden

Di, 13:00 - 14:00 Uhr u. n. V.

Veranstaltungen

Nummer Titel Typ Semester
370022z Grammatik im Kontext Übung HeSe 2018
370142z Intensivkurs Spanisch - für Studierende des Faches ohne ausreichende Sprachkenntnisse Übung HeSe 2018
s380w1619lip Tutorium Spanisch Tutorium HeSe 2018

Lebenslauf

Diplom-Philologe / Licenciado en Letras

geboren 1979 in Pinar del Río, Kuba.


Beruflicher und universitärer Werdegang

  • Seit 08/2016 Lektor für Spanisch im Romanischen Seminar der Europa-Universität Flensburg.
  • 2012 – 2016 Dozent für Wirtschaftsspanisch und Interkultureller Berater am Sprache & Wirtschaft, Institut für Fremdsprachen GmbH, Leipzig
  • 2012 – 2015 Lehrbeauftragter am Institut für Romanistik der Universität Kassel. Spanisch als Zweitsprache (Propädeutikum & Intensivkurse)
  • 2010 – 2011 Mitarbeiter im Sprachtestprojekt: Erstellung, Korrektur und Überarbeitung von Sprachtests. Spracheninstitut an der Universität Leipzig e.V.
  • 2009 Forschungsaufenthalt in Buenos Aires, Argentina (Archivrecherche in der Biblioteca del Congreso de la Nación).
  • 2006 – 2007 Dozent am Institut für Angewandte Linguistik und Translatologie, Philologische Fakultät, Universität Leipzig. Kulturstudien: Politische & Soziale Bewegungen Lateinamerikas.
  • 2005 – 2006 Lehrbeauftragter am Institut für Angewandte Linguistik und Translatologie, Philologische Fakultät, Universität Leipzig. Spanisch als Zweitsprache: Sprachpraxis und Konversation.
  • 2005 Wissenschaftliche Hilfskraft am Institut für Angewandte Linguistik und Translatologie, Philologische Fakultät, Universität Leipzig. Übersetzung und Korrektur von Forschungsmaterial.
  • 2004 Assistenzdozent. Fakultät für Geisteswissenschaften, Universität von Pinar del Río. Grammatik, Ausdruck und Stil.
  • 2003 – 2004 Korrektur literarischer Texte, Kulturförderung, Organisation nationaler und internationaler Veranstaltungen. Verlagshaus "Casa Editorial Hermanos Loynaz", Pinar del Río, Kuba.
  • 2002 – 2003 Assistenzlehrer (Ehrenamtlich). Abteilung für Geisteswissenschaften, Internationale Schule für Sozialwesen, Havanna, Kuba. Spanische Grammatik I; Ausdruck und Stil.
  • 2000 – 2001 Lehrer (Ehrenamtlich). Mittelschule, Stadtteil Centro Habana, Havanna, Kuba. Klassische spanische Literatur.

Hochschulausbildung

  • Bis vorauss. 07/2017    Promotionsvorhaben mit dem Thema "Anarchismus und Sklaverei. Eine historisch-literarische Untersuchung". Historisches Seminar, Philosophische Fakultät, Universität zu Köln
  • 2003 Diplomarbeit: Kritische Diskursanalyse literarischer & historischer Ereignisse. Titel: Propuestas discursivas de José Martí (Crónicas de Chicago) Note: 1,0 (mit Auszeichnung)
  • 2000 Praktikum: Fachberater für Sprache und Literatur, Stiftung "Centro Cultural Ateneo", Pinar del Río, Kuba.
  • 1998 – 2003 Studium: Licenciatura en Letras / Spanische Philologie (Hispanistik/Lateinamerikanistik). Fakultät für Kunstgeschichte und Philologie, Universität Havanna, Kuba. Vertiefungsrichtungen: Spanische Sprach- und Literaturwissenschaft, Kritische Diskursanalyse & Literaturkritik, Allgemeine Sprachwissenschaft, Kunstgeschichte, Geschichte und Interkulturelle Kommunikation.Abschlussnote: 1,7

Lehre

  •  Uni Kassel

WS 2012/13 – WS 2014/15 Spanisch als Zweitsprache (Propädeutikum & Intensivkurse) Institut für Romanistik.

  • Sprache & Wirtschaft Institut

2014 -2016 Wirtschaftsspanisch und Interkultureller Beratung mit Schwerpunkt "Soziale Bewegungen, Bergbau,  und Ressourcenökonomik" in Lateinamerika. Niveaus B2 – C1.

2013/14 Spanisch als Zweitsprache, Wirtschaftsspanisch für Anfänger. Niveaus A1 bis B1.

2012/13 Interkultureller Beratung und Spanisch als Zweitsprache für Anfänger und Fortgeschrittene. Niveaus A1 bis B2.

  • Uni Leipzig

WS 2006/07 Kulturstudien: Politische & Soziale Bewegungen Lateinamerikas. Institut für Angewandte Linguistik und Translatologie, Philologische Fakultät.

WS 2005/06 Spanisch als Zweitsprache: Sprachpraxis und Konversation. Institut für Angewandte Linguistik und Translatologie, Philologische Fakultät.

  •  Uni Pinar del Río

SS 2004 Grammatik, Ausdruck und Stil. Romanisches Seminar, Fakultät für Geisteswissenschaften.

Forschungsschwerpunkte

  • Kritische Diskursanalyse literarischer & historischer Ereignisse: Periodismo político y crónicas literarias del siglo XIX en América Latina
  • Spanisch als eine plurizentrische Sprache. Ausdruck und Stil Lateinamerikas: Español del Caribe
  • Historisch-literarische Symbiose: Anarchismus und Sklaverei
  • Anthropologie, Kultur- und Literaturtheorien und Methoden (Interkulturalität, Transkulturation, Ethnic studies)