Teilstudiengang "Spanisch"

Das Spanische ist, zusammen mit dem Englischen, mittlerweile die weltweit am häufigsten gesprochene Sprache europäischen Ursprungs. Entsprechend wählen immer mehr Schüler*innen Spanisch als Zweit- oder Drittsprache, sodass Schleswig-Holstein gut qualifizierte Spanischlehrer*innen benötigt. Deren Ausbildung ist ab sofort auch an der Europa-Universität Flensburg möglich, weshalb Sie sich bis zum 15.07.2017 um einen Studienplatz im Bachelor oder im Master bewerben können.

Obschon das Schulfach Spanisch in den letzten Jahren stark aufgeholt hat, ist Spanien außer als Urlaubsland – ganz zu schweigen von Lateinamerika – aufgrund seiner geographischen Lage weniger stark im deutschen Bewusstsein verankert als andere europäische Nationen. Die deutsche Redewendung "Das kommt mir spanisch vor" kommt nicht von ungefähr ...

Dabei können wir, gerade im Zeitalter der Globalisierung und der neuen Migrationsströme auch nach Europa, von der spanischen Geschichte und Kultur viel lernen: Die Entdeckung und Eroberung Amerikas durch die Spanier ab 1492 führte zur Errichtung des ersten tatsächlichen "Weltreichs" der modernen Geschichte. Ihre Schattenseiten liegen dabei auf der Hand: Lange Zeit wurden die indianischen Gesellschaften Amerikas von der spanischen Kolonialmacht gewaltsam unterdrückt – allerdings hat sich in den vergangenen fünf Jahrhunderten in diesen von der spanischen Sprache dominierten Regionen gleichzeitig auch ein Wissen darüber herausgebildet, wie unterschiedliche Kulturen europäischer und nichteuropäischer Prägung zusammenleben können.

Unseren Flyer zum Teilstudiengang finden Sie hier.