Sprachliche Voraussetzungen
(eine der folgenden Voraussetzungen)

  1. Nachweis der Fremsprachenkenntnisse auf dem Niveau B1 gemäß dem GER (z.B. durch einen Einstufungstest an einer Sprachschule, am Institut Français o.Ä., DELF-/DALF-Zertifikate)

  2. Nachweis der Fremsprachenkenntnisse auf dem Niveau A2 gemäß dem GER (z.B. durch einen Einstufungstest an einer Sprachschule, am Institut Français o.Ä., DELF-/DALF-Zertifikate) plus verbindlicher, kostenfreier Intensivkurs am Romanischen Seminar der Europa-Universität Flensburg vor Studienbeginn

  3. Abitur bzw. zu einem Hochschulstudium berechtigender Schulabschluss an einer Schule im französisch- bzw. spanischsprachigen Raum

  4. Für Französisch: Abitur an einer französischsprachigen Schule in Deutschland

  5. Abitur eines deutschen Gymnasiums mit Abschluss des Faches Französisch/Spanisch als Leistungskurs/Profilkurs

  6. Abitur eines deutschen Gymnasiums mit Belegung des Faches Französisch/Spanisch für mindestens drei Jahre plus verbindlicher, kostenfreier Intensivkurs am Romanischen Seminar der Europa-Universität Flensburg vor Studienbeginn


Hier findet Ihr Informationen
zu möglichen Fächerkombinationen.

Studienstruktur

Kombination von zwei Unterrichtsfächern (Details hier)
plus Pädagogik & Bildung

Studieninhalt

Kulturwissenschaft
Literaturwissenschaft
Sprachwissenschaft
Fachdidaktik
Sprachpraxis und Landeskunde
(s. Modulhandbücher)
Näheres

Praktika

Orientierungspraktika
(im 1. und im 2. Semester)
Erste Einblicke in das künftige Berufsfeld, sich in der Lehrerrolle erproben, grundlegendes Verständnis von Erziehung, Unterricht und Schule, Studien- und Berufswahlüberprüfung

Fachpraktikum
(im 3. Semester)
Planung und Durchführung von Fachunterricht

Auslandssemester (empfohlen):

I.d.R. im 5. Semester (an einer unserer Partneruniversitäten)
Hier entlang zu weiteren Informationen