Mögliche Fächerkombinationen für M.Ed. Lehramt an Gemeinschaftsschulen

Überblick

Im Studiengang M.Ed. Lehramt an Gemeinschaftsschulen führen Sie Ihre im B.A. Bildungswissenschaften studierten Unterrichtsfächer fort.

Bitte beachten Sie: Einige Fächer werden im Masterstudium unter einem anderen Namen fortgeführt (s. Tabelle).

Die Fächer, mit denen Sie sich für den Studiengang M.Ed. Lehramt an Gemeinschaftsschulen bewerben können, sind in zwei Gruppen (s. Tabelle) unterteilt:

Fächergruppe A: Sekundarstufe I
  • Biologie
  • Chemie
  • Evangelische Religion (Fortführung des B.A.-Teilstudiengangs 'Evangelische Theologie')
  • Geographie
  • Ernährung und Verbraucherbildung
  • Katholische Religion (Fortführung des B.A.-Teilstudiengangs 'Katholische Theologie')
  • Mathematik für Sekundarstufe I
  • Musik
  • Philosophie
  • Physik
  • Technik
  • Textillehre (Fortführung des B.A.-Teilstudiengangs 'Textil und Mode')
Fächergruppe B: Sekundarstufe II
  • Dänisch
  • Deutsch
  • Englisch
  • Französisch
  • Geschichte
  • Kunst (Fortführung des B.A.-Teilstudiengangs 'Kunst und visuelle Medien')
  • Mathematik für Sekundarstufe II
  • Spanisch
  • Sport
  • Wirtschaft/Politik

Fächerkombinationsvorgaben

Als Vorgaben für die im M.Ed. Lehramt an Gemeinschaftsschulen möglichen Fächerkombinationen gelten:

  • Es können zwei Teilstudiengänge aus Fächergruppe A kombiniert werden oder ein Teilstudiengang aus Fächergruppe A mit einem Teilstudiengang aus Fächergruppe B
  • Die Teilstudiengänge Evangelische Religion und Katholische Religion können nicht miteinander kombiniert werden
  • Die Teilstudiengänge Mathematik für Sekundarstufe I und Mathematik für Sekundarstufe II können nicht miteinander kombiniert werden

Hinweis

Die obigen Informationen beziehen sich auf die Rahmenprüfungsordnung 2020 und die PStO M.Ed. Lehramt an Gemeinschaftsschulen 2020. Bitte beachten Sie, dass für Sie stets die Version der Prüfungsordnung gilt, die zu Beginn Ihres Studiums aktuell ist.