Vermittlungswissenschaften (B.A.) [auslaufender Studiengang]

Steckbrief

Steckbrief

  • Abschluss: Bachelor of Arts (B.A.)

  • Studienbereiche:

    • zwei Teilstudiengänge (siehe auch die Teilstudiengänge unter dem Nachfolgestudiengang B.A. Bildungswissenschaften )
    • und Teilstudiengang Bildungswissenschaften

  • Regelstudienzeit: 6 Semester, 180 CP
  • Sprache: überwiegend deutsch
  • Studienbeginn: jedes WiSe
  • Zur Bewerbung ins höhere Fachsemester: siehe hier

Wichtige Information:
In den Bachelor of Arts Vermittlungwissenschaften werden keine Erstsemester mehr aufgenommen. Hier finden Sie den Nachfolgestudiengang Bachelor of Arts Bildungswissenschaften, für den sich alle Studieninteressierten zum Wintersemester 2016/17 bewerben.

Profil

Profil

Der Bachelor-Studiengang Vermittlungswissenschaften ist die erste Etappe für Lehramtsinteressierte, bietet aber auch eine Qualifikation für außerschulische Berufsfelder.

Wenn Sie Lehrerin oder Lehramt werden wollen, studieren Sie nach dem Bachelor-Abschluss einen schulartbezogenen Master of Education. Wir bilden zurzeit das Lehramt and Grundschulen, an Gemeinschaftsschulen sowie an Sonderschulen aus.

Außerschulisch kommen vor allem Tätigkeiten in vermittelnden oder wissenschaftlichen Arbeitsbereichen in Frage.

Struktur

Einbindung im Gesamtstudiengang

  • B.A. Vermittlungs-wissenschaften

    • Fach A
    • Fach B
    • Bildungs-wissenschaften

Struktur

Studienfächer im B.A.-Studiengang Vermittlungswissenschaften:

Anglistik, Biologie, Chemie, Dänisch, Evangelische Theologie, Germanistik, Geographie, Geschichte, Gesundheit und Ernährung, Katholische Theologie, Kunst und visuelle Medien, Mathematik, Musik, Philosophie, Physik, Sonderpädagogik, Sport, Technik, Textil und Mode und Wirtschaft/Politik.

Die Universität Flensburg schränkt die Kombinationsmöglichkeiten im Bachelor-Studiengang Bildungswissenschaften nicht ein. Jedoch gibt das Land Schleswig-Holstein für die spätere Einstellung in das Referendariat und den Schuldienst bestimmte Fächerkombinationen vor, die Lehramtsinteressierte auf jeden Fall beachten sollten.

Dokumente

Prüfungs- und Studienordnung

Hier finden Sie die aktuelle Prüfungs- und Studienordnung.

Modulkataloge

Sie suchen nach den Modulkatalogen? Hier finden Sie eine Übersicht.

Berufsperspektiven

Berufsperspektiven

Der Bachelor-Studiengang Vermittlungswissenschaften ist polyvalent angelegt. Er qualifiziert je nach Fächerwahl für verschiedene Tätigkeiten in schulischen und außerschulischen Kontexten und bietet somit unterschiedliche berufliche Möglichkeiten.

Berufsziel Lehramt

Mit entsprechender Fächerkombination können Sie sich nach Abschluss Ihres Bachelor-Studiums den Master of Education anschließen.

Die Europa-Universität Flensburg bietet den Master of Education für das Lehramt an Grundschulen oder für das Lehramt an Gemeinschaftsschulen in Schleswig-Holstein. Mit dem Fach Sonderpädagogik besteht für Sie die Möglichkeit, den Master of Education für das Lehramt an Sonderschulen anzuschließen. Auf den Master-Abschluss folgt das Referendariat in der jeweiligen Schulform.

Außerschulische Berufsfelder

  • Je nach Fächerkombination ggf. Einstieg in die Berufswelt in den Bereichen Bildung, Soziales, Wirtschaft, Verbände oder öffentlicher Dienst.
  • Aufnahme einer Tätigkeit auf dem internationalen Arbeitsmarkt.

Alternative Master

Sie können je nach Fächerkombination ein interdisziplinäres oder fachwissenschaftliches Master-Studium an der Europa-Universität Flensburg oder einer anderen Universität im In- oder Ausland anschließen. Mit einem Master-Abschluss haben Sie außerdem die Möglichkeit zu promovieren.

Falls Sie Ihr Master-Studium an einer anderen Hochschule anschließen möchten, informieren Sie sich bitte rechtzeitig (ggf. bereits vor Aufnahme Ihres Bachelor-Studiums) bei Ihrer Wunsch-Hochschule, ob Sie die Zugangsvoraussetzungen erfüllen.

Info und Beratung

Info und Beratung

Allgemeine Studienangelegenheiten


Zentrale Studienberatung (ZSB)

Erste Anlaufstelle für Studieninteressierte und Studierende zum Studium

ZulassungsstelleBewerbung,  Auswahl- und Zulassungsverfahren
StudierendensekretariatStudierendenstatus: u.a. Einschreibung, Rückmeldung und Beurlaubung
Servicezentrum für Prüfungsangelegenheiten (SPA)Prüfungsangelegenheiten
FachberatungFachberatung zum (Teil-)StudiengangFachspezifische Fragen zum (Teil-)Studiengang
Fort- und Weiterbildung für Lehramtsstudierende und Lehrerinnen und LehrerEULEEinrichtung der Europa-Universität Flensburg und des IQSH für Unterrichtsentwicklung, Lernkultur und Evaluation
Internationales

International Center

Auslandsstudium, Fremdsprachen lernen, u.a.

Praktika

Zentrum für Lehrerinnen- und Lehrerbildung (ZfL)

Schulpraktika, Praxissemester

CampusCareer außerschulische Praktika, Beratung und Hilfe für den Einstieg in den Beruf
Unterstützung im StudiumZentrale Studienberatung (ZSB)Erste Anlaufstelle zu allen Themen, die das Studium betreffen
TextLab!Wissenschaftliches Schreiben und Arbeiten

Sozialberatung

Soziale und wirtschaftliche Fragen

Psychologische BeratungUnterstützung bei persönlichen Schwierigkeiten
Studierendenvertretung

Allgemeiner Studierenden-Ausschuss (AStA)

Studierendenvertretung

Fachschaftsvertretungen

Fachbezogene Studierendenvertretung

Weitere AnliegenÜberblick von A-ZÜberblick nach Themen

Bewerbung

Hinweis zur Bewerbung

Sie bewerben sich für zwei Teilstudiengänge im B.A. Bildungswissenschaften. Bitte achten Sie dabei auf die Fächerkombinationsvorgaben (siehe Reiter), wenn Sie das Berufsziel Lehramt anstreben.

Voraussetzung für die Bewerbung im Fach Sport, Kunst und Musik ist das erfolgreiche Bestehen einer Eignungsprüfung (unter dem Reiter "Zusatzqualifikationen").

Sie möchten sich bewerben?

Alle Informationen zum Online-Bewerbungsverfahren finden Sie hier!

Informationen zum Studium ohne Abitur finden Sie hier!