European Cultures and Society (B.A.)

Achtung: Ab September 2017 gelten für die gesamte Europa-Universität neue Semesterzeiten. - Lesen Sie mehr!

Steckbrief

Steckbrief

AbschlussBachelor of Arts (B.A.)
Studienbereiche
  • Sozialwissenschaften
  • Kulturwissenschaften
  • Wirtschaftswissenschaften
  • Europawissenschaften
InstitutWebsite des Studienganges (Interdisziplinäres Institut für Umwelt-, Sozial- und Humanwissenschaften)
Studiengangsverantwortliche

Für jeden Studiengang gibt es Studiengangsverantwortliche. Ihre jeweiligen Ansprechpartnerinnen und -partner finden Sie in der Liste der Studiengangsverantwortlichen.

Regelstudienzeit6 Semester
Unterrichtssprache(n)

Englisch

Sprachliche VoraussetzungenEnglischkenntnisse Niveaustufe B2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens
Studienbeginnjedes WiSe
Zulassungsbeschränkung
  • Die Zulassungsbeschränkungen werden zu jedem Bewerbungstermin neu festgelegt.
  • Genaue Informationen erhalten Sie hier und auf der Bewerbungsseite (Klicken Sie dort auf "Auswahlverfahren" und dann ganz unten auf Ihren jeweiligen Studiengang).
StudiengebührenStudiengebühren werden nicht erhoben, jedoch wird jedes Semester ein Semesterbeitrag fällig.
Studiengangs-Flyerzum Download
AkkreditierungAkkreditierungslogo von AQAS

Profil

Studienprofil und -ziele

Der B.A. European Cultures and Society ist ein englischsprachiger, interdisziplinärer Studiengang mit Fokus auf geistes-, kultur- und sozialwissenschaftlichen Europastudien und Europaforschung.

Sie erwerben in diesem Studiengang fachwissenschaftliche und methodische Kompetenzen in den für wissenschaftliche Europastudien relevanten geistes-, kultur- und sozialwissenschaftlichen Disziplinen. Desweiteren wählen Sie entweder einen kultur- oder einen gesellschaftswissenschaftlichen Schwerpunkt.

Außerdem erwerben Sie Kompetenzen in der praktischen Gestaltung unterschiedlicher europarelevanter Praxisfelder.

Ein einsemestriges Auslandsstudium an einer unserer zahlreichen europäischen und außereuropäischen Partneruniversitäten ist obligatorisch.
Im Auslandssemester vertiefen Sie unter anderem Ihre Fremdsprachenkenntnisse sowie Ihre Kompetenzen in der interkulturellen Kommunikation.

Struktur

Überblick

Zum Vergrößern Click aufs Bild.

Erläuterung

Inhaltlich gliedert sich der Studiengang in die beiden Bereiche "Topics and Disciplines" und "Doing Europe". Das Studium gliedert sich außerdem chronologisch in drei Phasen.

Einführungsphase (1.-2. Semester)

In der Einführungsphase eignen Sie sich im Bereich "Topics and Disciplines" disziplinäre Grundlagen kultur-, geistes-und sozialwissenschaftlicher Zugänge zur Erforschung unterschiedlicher Dimensionen Europas an. Die disziplinären Zugänge werden interdisziplinär aufeinander bezogen.
Im Bereich "Doing Europe" werden Sie in die Grundlagen wissenschaftlichen Arbeitens eingeführt; außerdem nehmen Sie an studentischen Projekten aus höheren Semestern teil. Sie eignen sich darüber hinaus hermeneutische und sozialwissenschaftliche Forschungsmethoden an.

Aufbauphase (3.-4. Semester)

In der Aufbauphase wählen Sie im Bereich "Topics and Disciplines" Ihren Schwerpunkt ("European Cultures" oder "European Society"):

  • Wenn Sie Ihren Schwerpunkt auf "European Cultures"  legen, belegen Sie ab dem 3. Semester zehn Module in diesem Bereich (50 LP) und wählen zusätzlich vier Module aus dem Bereich "European Society" (20 LP).
  • Wenn Sie Ihren Schwerpunkt auf "European Society"  legen, belegen Sie ab dem 3. Semester zehn Module in diesem Bereich  (50 LP) und wählen zusätzlich vier Module aus dem Bereich "European Cultures" (20 LP).
  • Das Modul "TD CS1" (5 LP) belegen alle Studierenden; in diesem Modul bearbeiten Sie ein Thema aus Ihrem Schwerpunkt-Bereich; die Leistungspunkte werden dem entsprechenden Bereich zugeordnet.

Im Projektbereich "Doing Europe" werden im 3. Semester europarelevante Themen wahlweise in einem der vier Tätigkeitsfelder "Research", "Journalism", "Art and Scenography" und "Entrepreneurship"unter Anleitung praktisch umgesetzt und gestaltet.

Im 4. Semester wird das Studium der Forschungsmethoden fortgesetzt.

Vertiefungsphase (5.-6. Semester)

In der Vertiefungsphase setzen Sie die gewählten Schwerpunkte "European Cultures" oder "European Society"fort. Sie vertiefen insbesondere die interdisziplinären Zugangsweisen zu aktuellen Problemen und Debatten in Bezug auf europäische Kulturen oder europäische Gesellschaft.
Im Bereich "Doing Europe" erarbeiten Sie selbstständig ein Projekt in einem der vier Tätigkeitsfelder"Research", "Journalism", "Art and Scenography"und "Entrepreneurship".
Im 6. Semester schreiben Sie die Bachelor Thesis, begleitet durch ein Forschungskolloquium.

Das 4. und das 5. Semester sind als Mobilitätsfenster für ein Auslandsstudium vorgesehen. Zur Vorbereitung empfiehlt sich der Besuch von Sprachkursen, die vom Fremdsprachenzentrum der Europa-Universität Flensburg angeboten werden.

Dokumente

Dokumente

Das folgende Dokument bildet die Grundlage für Ihr Studium an der Europa-Universität Flensburg:

  • Prüfungs- und Studienordnung der Europa-Universität Flensburg für den Bachelorstudiengang "European Cultures and Society" mit dem Abschluss Bachelor of Arts

Bitte informieren Sie sich in den für den Studiengang B.A. European Cultures and Society für Sie aktuellen Dokumenten!
Wichtig
: Für Sie gelten jeweils die Versionen der Dokumente, die zu Beginn Ihres Studiums aktuell sind.

Berufsperspektiven

Berufsperspektiven

Der Studiengang Bachelor of Art (B.A.) European Cultures and Society öffnet Ihnen unterschiedliche berufliche Wege. Sie können nach erfolgreichem Abschluss des Bachelorstudiums

  • direkt in den Arbeitsmarkt eintreten
  • oder einen weiteren Master-Studiengang wählen.

Direkter Berufseinstieg

Beschäftigungsmöglichkeiten für Absolvierende des Studiengangs European Cultures and Society finden sich in einem umfangreichen und wachsenden Arbeitsmarkt, der sich durch Interdisziplinarität und Multikulturalität auszeichnet und praktische, technische und methodologische Kompetenzen erfordert.

Potentielle Arbeitbereiche sin

  • Regierungs- und Nichtregierungsorganisationen
  • Internationale Organisationen
  • EU-Institutionen
  • Schulen und Universitäten
  • Kleine und mittlere Unternehmen
  • Kulturinstitutionen (z. B. Theater, Museen, Konzertsäle)
  • (Zeitungs-)Verlage, Rundfunkanstalten, neue Medien (Volontariat).

Alternative: Master-Studium

Der Bachelor-Studiengang European Cultures and Society bereitet Sie insbesondere auf ein internationales interdisziplinäres oder fachwissenschaftlich orientiertes Master-Studium vor.

Sie können das Master-Studium entweder an der Europa-Universität Flensburg oder einer anderen Universität im In- oder Ausland anschließen.

Mit einem Master-Abschluss haben Sie außerdem die Möglichkeit zu promovieren.

Info und Beratung

Info und Beratung

Allgemeine Studienangelegenheiten


Zentrale Studienberatung (ZSB)

Erste Anlaufstelle für Studieninteressierte und Studierende zum Studium

ZulassungsstelleBewerbung,  Auswahl- und Zulassungsverfahren
StudierendensekretariatStudierendenstatus: u.a. Einschreibung, Rückmeldung und Beurlaubung
Servicezentrum für Prüfungsangelegenheiten (SPA)Prüfungsangelegenheiten
FachberatungFachberatung zum StudiengangFachspezifische Fragen zum Studiengang
Internationales

International Center

Auslandsstudium, Fremdsprachen lernen, u.a.

PraktikaCampusCareer außerschulische Praktika, Beratung und Hilfe für den Einstieg in den Beruf
Unterstützung im StudiumZentrale Studienberatung (ZSB)Erste Anlaufstelle zu allen Themen, die das Studium betreffen
TextLab!Wissenschaftliches Schreiben und Arbeiten

Sozialberatung

Soziale und wirtschaftliche Fragen

Psychologische BeratungUnterstützung bei persönlichen Schwierigkeiten
Studierendenvertretung

Allgemeiner Studierenden-Ausschuss (AStA)

Studierendenvertretung

Fachschaftsvertretungen

Fachbezogene Studierendenvertretung

Weitere AnliegenÜberblick von A-ZÜberblick nach Themen

Bewerbung

Bewerbung

Sie möchten sich bewerben?

Alle Informationen zum Online-Bewerbungsverfahren finden Sie hier!

Informationen zum Studium ohne Abitur finden Sie hier!

Sprachliche Voraussetzungen

Bitte beachten Sie, dass Sie bereits bei der Bewerbung ausreichende englische Sprachkenntnisse  nachweisen müssen.
Konkrete Informationen zu den sprachlichen Anforderungen und den akzeptierten Nachweisen finden Sie in der Studienqualifikationssatzung der Europa-Universität Flensburg (ab ca. Anfang April 2016).