Nachnamen A - K

Nachnamen L - Z

Sprechstunden

Mo 9:15 - 11:30 Uhr

Di, Do 13:15 - 15:00 Uhr

Mi, Fr geschlossen

Außerhalb dieser Zeiten nur nach vorheriger Terminabsprache.

Geschäftsstelle PA BiWi

Servicezentrum für Prüfungsangelegenheiten (SPA) für alle Bachelor- und Masterstudiengänge der EUF

Herzlich willkommen im Servicezentrum für Prüfungsangelegenheiten (SPA). Hier finden Sie alle Informationen zu Prüfungsangelegenheiten für Studierende aller Bachelor- und Masterstudiengänge der Europa-Universität Flensburg (ausgenommen die Studiengänge am IIM).

Informationen zu Prüfungsangelegenheiten am Internationalen Institut für Management und ökonomische Bildung (IIM) finden Sie hier.

Adressänderung

Adressänderung

Sie erhalten alle wichtigen Informationen von der Hochschule an die Adresse, die dem Studierendensekretariat bei der Bewerbung oder der Immatrikulation mitgeteilt wurde.

Änderungen Ihrer Kontaktdaten, die nach der Immatrikulation eintreten, müssen Sie unverzüglich mitteilen. Sollten Sie wichtige Informationen nicht erhalten, da Sie Ihre Kontaktdaten nicht aktualisiert haben, haben Sie hieraus erwachsende Nachteile selbst zu vertreten.

Für die Änderung persönlicher Daten stehen Ihnen verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung:

  1. Persönliche Kontaktaufnahme mit dem Studierendensekretariat,
  2. Änderung der Daten im Studi-Port (nur möglich, wenn Sie am elektronischen Prüfungsanmeldeverfahren bereits teilnehmen und Zugangsdaten für das Studi-Portal erhalten haben) oder
  3. Schriftliche Mitteilung auf Formblatt

Sollten Sie unter mehr als einer Adresse erreichbar sein, geben Sie bitte unbedingt an, welche der Adressen Ihre Postanschrift sein soll.

Anerkennung Studienleistungen

Anerkennung Studienleistungen

Für die Anerkennung von Vorstudienleistungen legen Studierende die entsprechenden Leistungsnachweise/Scheine/Transcript of Records zusammen mit dem Formular zur Anerkennung von Studien- und Vorstudienleistungen den entsprechenden Institutssprechern der jeweiligen Institute zur Anerkennung vor. Das unterzeichnete und gestempelte Formular wird zusammen mit den Kopien der vorgelegten Nachweise im SPA zu Händen von Frau Schulz-Sommer (Postfach-Nr.: 39) eingereicht.

Bachelor/Master Thesis

Beantragung eines Bachelor- oder Master-Themas

Die Beantragung eines Themas erfolgt schriftlich mit dem entsprechenden Anmeldeformular für alle Bachelor- und Masterstudiengänge der Europa-Universität Flensburg (ausgenommen die Studiengänge am IIM und der Masterthesis im Masterstudiengang Prävention und Gesundheitsförderung):

Antrag auf Genehmigung / Anmeldung einer BA / MA Thesis

Anmeldeformular für eine Masterthesis im Masterstudiengang Prävention und Gesundheitsförderung:

Anmeldung zur Masterthesis Prävention und Gesundheitsförderung

Für alle Abschlussarbeiten gilt eine Mindestbearbeitungszeit:

Es muss mindestens die 1/2 der maximalen Bearbeitungszeit absolviert sein, um die Arbeit abgeben/einreichen zu dürfen. Siehe auch: Beschluss zur Mindestbearbeitungszeit von Abschlussdokumenten

Beantragungszeiträume:

Wenn Sie eine Aushändigung Ihrer Zeugnisunterlagen bis zum 30.09. eines Jahres wünschen, beachten Sie bitte die nachfolgenden empfohlenen Beantragungszeiträume.

Bachelor Thesis: 01.11 des Vorjahres bis 15.02

Master Thesis: 01.11 bis 15.12 des Vorjahres 

Wichtiger Hinweis:

Bei der fristgerechten Abgabe der Abschlussarbeiten ist auf die gemäß Ihrer Prüfungsordnung korrekte Anzahl an Exemplaren, die eingeklebten Datenträger sowie eine am Ende des Gesamtwerkes eingefügte "Eigenständigkeitserklärung" und eine feste Bindung (keine Ringbindung!) zu achten.

Verlängerung des Abgabetermins:

Für die Beantragung eines zu verlängernden Abgabetermins richten Sie hierzu per Mail, einen formlosen aber begründeten Antrag unter Angabe Ihres Namens und der Matrikelnummer an ihre Erstgutachterin / ihren Erstgutachter. Die Erstgutachterin / der Erstgutachter bestätigt uns direkt in ihrer / seiner Mail das Einverständnis und leitet diese Mail sofort an die entsprechenden Ansprechpartner im SPA weiter:

Nachnamen A-K

Nachnamen L-Z

Der Antrag muss spätestens bis zum Abgabetermin vorliegen. Nach erfolgreicher Bearbeitung wird der Verlängerungstermin im Studiport unter "Info über angemeldete Prüfung" für Sie ersichtlich.

Prüfungsausschuss (Beschlüsse & Termine)

Beschlüsse des Prüfungsausschusses Bildungswissenschaften

Sitzungstermine im aktuellen Semester

  • 24. September 2018
  • 10. Oktober 2018
  • 7. November 2018
  • 21. November 2018

Eidesstattliche Erklärung

Eidesstattliche Erklärung

Nachfolgend finden Sie einen Erklärungstext, der Bestandteil der Arbeit ist und auf die letzte Seite derselben (mit eingebunden) gehört, sowie ein Beispiel für die Gestaltung des Deckblattes der Thesis. Diese gelten für die folgenden Studiengänge:

B.A. Bildungswissenschaften (PO 2013 und PO 2015)

M.A. Erziehungswissenschaften: Bildung in Europa - Education in Europe

M.A. Kita-Mater - Leitung frühkindlicher Bildungseinrichtungen

M.A. Kultur - Sprache - Medien (PO 2010 und PO 2014)

M.Ed. Lehramt an beruflichen Schulen (gew.-techn.) (PO 2010 und PO 2015)

M.Ed. Lehramt an Gemeinschaftsschulen

M.Ed. Lehramt an Grundschulen (PO 2013 und PO 2015)

M.Ed. Lehramt an Sekundarschulen

M.Ed. Lehramt an Sekundarschulen mit dem Schwerpunkt Sekundarstufe I

M.Ed. Sonderpädagogik

Für den Masterstudiengang M.A. Prävention und Gesundheitsförderung ("Prevention and Health Promotion") gilt der hier hinterlegte Erklärungstext mit Deckblattmuster.

The Examination Committee requires, all written term papers, Bachelor´s and Master`s theses to be accompanied by an Affidavit of original work by the author. Please attach the Affidavit to the end of your paper.

Einwendungen Prüfungsentscheidungen

Verfahren bei Einwendungen gegen Prüfungsentscheidungen

Studierende, die mit der Bewertung einer einzelnen Prüfungsleistung nicht einverstanden sind, müssen dies unverzüglich, spätestens aber innerhalb eines Monats nach Bekanntgabe des Prüfungsergebnisses unter Angabe nachvollziehbarer Gründe schriftlich dem Prüfungsausschuss mitteilen. Eine Kopie dieses Schreibens ist dem Zentralen Prüfungsamt zuzuleiten.

Härtefallantrag

Härtefallantrag

Das entsprechende Informationsmaterial wird aktuell überarbeitet. Bitte beachten Sie bis zur Verfügbarkeit des überarbeiteten Informationsmaterials hinsichtlich der Voraussetzungen und des Verfahrens zur Genehmigung einer weiteren (Dritt-) Wiederholungsprüfung in besonderen Fällen unbedingt die entsprechenden Bestimmungen in der für Ihr Studium geltenden Studien- und Prüfungsordnung. Bei verbleibenden Fragen wenden Sie sich bitte an das Servicezentrum für Prüfungsangelegenheiten.

Härtefallantrag (veraltet)

Krankmeldung

Verhalten bei Erkrankungen am Prüfungstag/Rücktritt von der Prüfung

Verfahren bei Krankheit

Erkrankt ein/e Student/in nach der regulären Abmeldefrist und kann an der krankheitsbedingt Prüfung nicht teilnehmen, so ist das Prüfungsamt unverzüglich zu informieren. Unverzüglich bedeutet hierbei: ohne schuldhaftes Zögern, also sobald die krankheitsbedingte Verhinderung erkannt worden ist, grund­sätzlich spätestens am Tag der Prüfung. Noch am selben Tag ist der vom Arzt ausgefüllte Vordruck "Bescheinigung der Prüfungs­unfähigkeit - Ärztliches Attest" vorzulegen. Die Vorlage ist auch per Fax oder Email möglich; das Original der erforderlichen Unterlagen ist dann inner­halb von 3 Tagen auf dem Postwege nachzusenden.

Die Krankmeldung wird dabei grundsätzlich nur ab dem Ausstellungsdatum des Attestes berücksichtigt. Rückwirkende Krankmeldungen werden nicht akzeptiert.

Folgen bei Nichteinhaltung der Verfahrensregelung:

Liegt die Krankmeldung dem Prüfungsamt nicht unverzüglich vor, wird die Prüfungsleistung mit "nicht ausreichend, Note 5,0" und dem Vermerk "nicht erschienen" im System verbucht. Die Teilnahme an der Wiederholungsprüfung ist damit ausgeschlossen.

Lehrbefähigung

Lehrbefähigung

Das nachfolgende Dokument bietet Ihnen Informationen zur Lehrbefähigung für den Masterstudiengang Lehramt an Sekundarschulen (M.Ed.) und Lehramt an Sekundarschulen mit dem Schwerpunkt Sek I (M.Ed.).

Informationen zur Lehrbefähigung

Nachteilsausgleich

Nachteilsausgleich

Prüfungszeiträume

Prüfungszeiträume

Prüfungs- und Studienordnungen

Prüfungs- und Studienordnungen

Prüfungs- und Studienordnungen, Praktikumsordnungen und Modulkataloge, sowie die für Ihren Studiengang zuständigen Prüfungsausschüsse finden Sie hier.

Prüfungs- und Veranstaltungsanmeldung

Prüfungs- und Veranstaltungsanmeldung

Zu Lehrveranstaltungen müssen Sie sich in den ersten beiden Semesterwochen anmelden.

Zu Modul- oder Teilmodulprüfungen müssen Sie sich bis spätestens zwei Wochen vor dem Prüfungstermin angemeldet haben.

Die Prüfungsanmeldung erfolgt im Portal Studiport

Sollten Sie Probleme bei der Anmeldung von Prüfungen haben, wenden Sie sich bitte rechtzeitig an das SPA, dort kann Ihnen geholfen werden.

Eine nachträgliche Anmeldung zu Prüfungen ist nicht möglich, die Prüfung kann dann erst zum nächstmöglichen Termin wiederholt werden.

Vierter Prüfungsversuch (Joker)

Vierter Prüfungsversuch (Joker)

§ 12 der GPO regelt die Anzahl der Prüfungsversuche für Studierende der Bildungswissenschaften. Der Regelfall ist die zweimalige Wiederholung einer Prüfung, also insgesamt 3 Prüfungsversuche. Diese Regelung kann durch Sie auf Antrag aufgeweicht werden: in zwei Modulen Ihrer Wahl können Sie einen weiteren (vierten) Prüfungsversuch beantragen, wenn Sie auch nach dem dritten Versuch noch nicht bestanden haben. Diesen zusätzlichen Prüfungsversuch, intern auch gerne als "Joker" bezeichnet, beantragen Sie per einfachem Antrag beim Prüfungsausschuss Bildungswissenschaften – hierfür haben wir Ihnen ein Formular für Sie zur Verfügung gestellt: Zusätzlicher Prüfungsversuch ("Joker")

Unbedingt beachten: Den Joker müssen Sie innerhalb eines Monats nach der Bekanntgabe der Note im dritten Prüfungsversuch beantragen. Später eingehende Anträge können nicht genehmigt werden!

antrag-joker.pdf

Datum:
28.09.2018
Datei:
170 KB (PDF)
Download ReadSpeaker docReader

Vorgezogenes Masterstudium

Vorgezogenes Masterstudium

Der neu geschaffene § 2a der GPO 2015 Bildungswissenschaften regelt, dass

  • immatrikulierte Studierende des BA Bildungswissenschaften
  • mit mindestens 150 ECTS
  • die sich mindestens im 6. Fachsemester in einem Teilstudiengang des BA Bildungswissenschaften befinden

bis zu maximal 15 ECTS in einem Semester in Lehrveranstaltungen eines Masters of Education der GPO 2015 besuchen dürfen.

Wenn diese Bedingungen für Sie zutreffen und Sie neben Ihrem Bachelorstudium bereits Leistungen aus dem Masterstudium absolvieren möchten, dann beantragen Sie bitte mit dem Formular vorgezogenes Masterstudium beim Prüfungsausschuss die Zulassung zum vorgezogenen Masterstudium.

antrag-vorgezogenes-maste...

Datum:
28.09.2018
Datei:
191 KB (PDF)
Download ReadSpeaker docReader

Ablauf

  1. Sie reichen die Seite 1 des Antrages beim Prüfungsausschuss Bildungswissenschaften ein.
  2. Sie erhalten bei Vorliegen der Voraussetzungen die Genehmigung zum vorgezogenen Masterstudium für ein Semester. Sie müssen also im Folgesemester einen neuen Antrag stellen, wenn Sie nicht das reguläre Masterstudium aufnehmen.
  3. Wenn Sie die Genehmigung für das vorgezogene Masterstudium haben, holen Sie sich mit Seite 2 des Antrages bei den einzelnen Lehrkräften der gewünschten Veranstaltungen deren Einverständnis für Ihre Teilnahme an der Veranstaltung.
  4. Sie reichen Seite 2 des Antrages beim Prüfungsausschuss ein und werden für diese Veranstaltungen angemeldet. Sollten Sie auch die Zulassung zur Modulprüfung beantragt haben, werden Sie zum ersten Prüfungstermin der Modulprüfung angemeldet. Eine Teilnahme an einer Wiederholungsprüfung ist im Rahmen des vorgezogenen Masterstudiums nicht möglich.

Ablaufschema (PNG)

Ablaufschema (PDF)

antrag-vorgezogenes-maste...

Datum:
17.09.2018
Datei:
443 KB (PDF)
Download ReadSpeaker docReader

Wer wir sind

Wer wir sind

Eine Übersicht über unsere Teammitglieder und ihre Zuständigkeitsbereiche finden Sie hier.

Wiederholung Hausarbeit

Hausarbeit: Antrag auf Anmeldung zur Wiederholungsprüfung

Da der Anmeldezeitraum für Wiederholungsprüfungen im Studiport zum Zeitpunkt der Bewertung einer Hausarbeit bereits beendet sein kann, ist die Anmeldung zur Wiederholungsprüfung ("Termin 02") einer Hausarbeit auch über dieses Papierformular möglich. Die Anmeldung muss 14 Tage vor dem Prüfungstermin bzw. der Abgabefrist erfolgen. Liegt das Nicht-Bestehen der Hausarbeit bereits ein oder mehrere Semester zurück, dann können Sie sich regulär über Studiport zum "Termin 01" anmelden.

antrag-wdh-hausarbeit.pdf

Datum:
28.09.2018
Datei:
167 KB (PDF)
Download ReadSpeaker docReader

Zeugnis

Zeugnis

Studierende, deren Notenkonto alle erforderlichen Prüfungsleistungen aufweisen, können ihr Zeugnis über ein Onlineformular beantragen.

Beglaubigte Zeugniskopien erhalten Sie im Präsidium oder in der Zulassungsstelle bei Herrn Dierk Hansen. Nähere Informationen finden Sie hier.