Ernährung und Verbraucherbildung (Teilstudiengang)

Steckbrief

Steckbrief

AbschlussMaster of Education (M.Ed.) Lehramt an Gemeinschaftsschulen
Studienbereichen.n.
Institut Institut für Ernährungs- und Verbraucherbildung
(Teil-)Studiengangs-verantwortlicheFür jeden (Teil-)Studiengang gibt es (Teil-)Studiengangsverantwortliche. Die aktuelle Liste der jeweiligen Ansprechpartnerinnen und -partner finden Sie hier.
Regelstudienzeit4 Semester
Unterrichtssprache(n)Deutsch                                                                                                          
Studienbeginnjedes Herbstsemester
Zulassungsbeschränkung
  • Die Zulassungsbeschränkungen werden zu jedem Bewerbungstermin neu festgelegt.
  • Genaue Informationen erhalten Sie hier und auf der Bewerbungsseite (Klicken Sie dort auf "Auswahlverfahren" und dann ganz unten auf Ihren jeweiligen Studiengang).
Studiengebühren

Studiengebühren werden nicht erhoben, jedoch wird jedes Semester ein Semesterbeitrag fällig.

Profil

Studienprofil und -ziele

Ziel des Teilstudiengangs Ernährung und Verbraucherbildung ist der Erwerb wissenschaftsdidaktischer Kenntnisse und fachpraktischer Fähigkeiten und Fertigkeiten zur Vermittlung einer Ernährungs- und Verbraucherbildung in Schule und Unterricht. Dabei stehen Konsum- und Handlungsfelder einer privaten Lebensführung im Mittelpunkt: Gesundheit und Ernährung, Finanzkompetenz, Verbraucherrecht, Medienkompetenz, Nachhaltiger Konsum.

Die Grundlagen des Teilstudiengangs sind Unterrichtsforschung und Unterrichtsplanung sowie Methodik und Didaktik einer reformierten Ernährungs- und Verbraucherbildung.

Als künftige Absolventinnen und Absolventen können Sie im Unterricht mit den Schülerinnen und Schülern Kenntnisse und Fertigkeiten einer wirtschaftlichen und nachhaltigen Lebensführung erarbeiten.

Struktur

Empfohlener Studienverlauf

Berufsperspektiven

Außerschulische Berufsfelder

Der Abschluss M.Ed. Lehramt an Gemeinschaftsschulen mit dem Teilstudiengang Ernährung und Verbraucherbildung ermöglicht Ihnen auch die Aufnahme einer Tätigkeit beispielweise in den Bereichen

  • Gesundheitsberatung
  • Ernährungsberatung
  • Prävention und Gesundheitsförderung in pädagogischen Feldern (Schule, Erwachsenenbildung)
  • Betrieben
  • kommunalen Einrichtungen und in der Rehabilitation.

Info und Beratung

Info und Beratung

Allgemeine Studienangelegenheiten


Zentrale Studienberatung (ZSB)

Erste Anlaufstelle für Studieninteressierte und Studierende zum Studium

ZulassungsstelleBewerbung,  Auswahl- und Zulassungsverfahren
StudierendensekretariatStudierendenstatus: u.a. Einschreibung, Rückmeldung und Beurlaubung
Servicezentrum für Prüfungsangelegenheiten (SPA)Prüfungsangelegenheiten
FachberatungFachberatung zum (Teil-)StudiengangFachspezifische Fragen zum (Teil-)Studiengang
Fort- und Weiterbildung für Lehramtsstudierende und Lehrerinnen und LehrerEULEEinrichtung der Europa-Universität Flensburg und des IQSH für Unterrichtsentwicklung, Lernkultur und Evaluation
Internationales

International Center

Auslandsstudium, Fremdsprachen lernen, u.a.

Praktika

Zentrum für Lehrerinnen- und Lehrerbildung (ZfL)

Schulpraktika, Praxissemester

CampusCareer außerschulische Praktika, Beratung und Hilfe für den Einstieg in den Beruf
Unterstützung im StudiumZentrale Studienberatung (ZSB)Erste Anlaufstelle zu allen Themen, die das Studium betreffen
TextLab!Wissenschaftliches Schreiben und Arbeiten

Sozialberatung

Soziale und wirtschaftliche Fragen

Psychologische BeratungUnterstützung bei persönlichen Schwierigkeiten
Studierendenvertretung

Allgemeiner Studierenden-Ausschuss (AStA)

Studierendenvertretung

Fachschaftsvertretungen

Fachbezogene Studierendenvertretung

Weitere AnliegenÜberblick von A-ZÜberblick nach Themen