Stellungnahme des Senats der Europa-Universität Flensburg zur Verabschiedung der Hochschulgesetzes 2016

Der Senat der Europa-Universität Flensburg äußert sein Befremden gegenüber einem Novellierungsprozess, in dem erst Zustimmung für den Gesetzesentwurf A eingeholt wird, dann aber plötzlich ein davon massiv abweichender Gesetzesentwurf B präsentiert und verabschiedet wird, ohne dass auch nur ansatzweise Bereitschaft besteht, mit den Betroffenen über die Änderungen und ihre Folgen zu diskutieren.