Keep on shining your light over the world

Feierliche Graduierungsfeier des "Internationalen Instituts für Management und ökonomische Bildung" im Flensburger Audimax

Marco Meyer und der Jahrgangsbeste Mustafa Özal freuen sich über ihren Bachelorabschluss. (Kathrin Fischer)

Knapp 250 Absolventinnen und Absolventen der Studiengänge "International Management" (BA), "International Management Studies (MA) und "European Studies"(MA) der Europa-Universität Flensburg (EUF) konnten heute (7.10.2016) ihre Abschlusszeugnisse entgegennehmen.

Die Studiengänge am "Internationalen Institut für Management und ökonomische Bildung" werden seit fast 25 Jahren in Kooperation mit der dänischen Syddansk Universitet (SDU) angeboten. Neben den deutschen Abschlüssen ist es möglich, gleichzeitig dänische Abschlüsse zu erwerben. Jürgen Schwier, Vizepräsident für Studium und Lehre der EUF, würdigte die Kooperation daher mit den Worten: "Sie verkörpert perfekt die grenzüberschreitende Haltung dieser Region, welche weder nur deutsch noch nur dänisch ist, sondern immer ein bisschen von beidem".

Die beiden Studienleiter, Prof. Dr. Heiner Dunckel für die Europa-Universität Flensburg, und Ella Mølgaard für die Syddansk Universitet betonten, dass die Absolventinnen und Absolventen ein spannendes und schwieriges Studium bewältigt hätten: "Behalten Sie Ihr Engagement und Ihre Weltoffenheit", baten sie.

Von der Glühbirne Edisons zur LED-Leuchte der Gegenwart spann Henrik Dam, Rektor der Syddansk Universitet, den Bogen und verwies so auf den permanenten Fortschritt der Welt. "Sie werden sich in ihr zurechtfinden", sprach er die Absolventinnen und Absolventen an, "Sie sprechen viele Sprachen, denken jenseits von Grenzen und haben die beste Bildung zweier Länder genossen". Eine Garantie für die Zukunft sei das allerdings nicht, so Dam, Ausdauer und Visionen, wie auch Edison sie gehabt hätte, seien unabdingbar für Erfolg, doch heute, am Tag ihrer Feier, bitte er die Absolventinnen und Absolventen nur um eines: "Keep on shining your light over the world".

Laura Asarite-Schmidt, Studiengangsleiterin des Masterstudiengangs "European Studies" betonte, dass viele der EUS-Absolventinnen und Absolventen bereits in interessanten Jobs in Ministerien, Organisationen, NGOS etc. weltweit verteilt seien. "Ihr Studium hat sie für die Welt vorbereitet und nun ist es an Ihnen, zu entscheiden, welche der vielen Türen vor Ihnen sie öffnen möchten".

Für die Absolventinnen und Absolventen der Management-Studiengänge sprachen Rieke Meyer uns Niklas Lind Bordvik, die Besonderheit des grenzüberscheitenden Studiengangs "European Studies" fasste Marita McGrory  so zusammen: "Die Internationalität unseres Programms bringt verschiedene Kulturen aus der ganzen Weg zusammen. Daraus entstehen Freundschaften weit über alle Grenzen hinweg".

Musikalisch wurde die Feier vom Duo "Chilloé" begleitet.Alle Absolventinnen und Absolventen bekamen feierlich eine weiße Rose überreicht. Mit einem Sektempfang klang die Graduierungsfeier aus.

Henrik Dam, Rektor der Syddansk Universitet, Heiner Dunckel, Sprecher des Instituts für Management und ökonomische Bildung, Laura Asarite-Schmidt, Studiengangsleiterin „European Studies“, und Jürgen Schwier, Vizepräsident für Studium und Lehre. (Kathrin Fischer)