Öffentlicher Kalender der Europa-Universität Flensburg


Hier werden die nächsten Termine angezeigt. Benutzen Sie um die Termine der folgenden Monate anzuzeigen das Kalender-Plug-in auf der rechten Seite.

Einführung in die Dokumentarische Methode

Kommende Termine (bis zu drei)

Keine zukünftigen Termine gefunden. Dieser Termin hat in der Vergangenheit stattgefunden.

Kategorien

  • Workshop

Details

Das ZeBUSS unter der Leitung von Nora Weuster veranstaletet einen zweitägigen Workshop zum Thema: ‚Einführung in die Dokumentarische Methode‘ mit Dr. des. Kevin Stützel vom Centrum für qualitative Evaluations- und Sozialforschung und Koordinationsstelle Männer in Kitas, Berlin & Michael Cremers von der Koordinationsstelle Männer in Kitas, Berlin.

Im Workshop werden zunächst die methodologischen Grundzüge sowie Erhebungs- und Analyseverfahren vorgestellt. In der Forschungswerkstatt am zweiten Tag erhalten die Teilnehmer*innen dann die Gelegenheit, konkret an Material aus Forschungsprojekten der EUF zu arbeiten.

Mehr Informationen und das Programm finden Sie unter: https://www.uni-flensburg.de/zebuss/veranstaltungen/nachwuchsfoerderung/aktuelle-veranstaltungen/workshop-dokumentarische-methode/

Zielgruppe: Doktorand*innen und PostDoktorand*innen der Bildungs-, Sozial- und Humanwissenschaften an der EUF

Anmeldung unter: https://www.uni-flensburg.de/zebuss/veranstaltungen/nachwuchsfoerderung/aktuelle-veranstaltungen/workshop-dokumentarische-methode/anmeldung/

Die Dokumentarische Methode orientiert sich als Verfahren der rekonstruktiven Sozialforschung an der Wissenssoziologie Karl Mannheims und wird bei der Analyse unterschiedlicher Datensorten (z.B. Gruppendiskussionen, Interviews, Bild- und Videomaterial) verwendet. Im Kern geht es der Dokumentarischen Methode um die Rekonstruktion praktischen Erlebens und um die Herausarbeitung konjunktiver Erfahrungsräume. Dabei wird ein Zugang zur Handlungspraxis gewählt, indem die sich dokumentierenden Handlungsorientierungen herausgestellt werden. Konstitutiv ist die Unterscheidung verschiedener Wissensformen, die im Rahmen eines mehrstufigen Auswertungsverfahrens zugänglich gemacht werden.

Veranstaltungsort

Name
EUROPA-Universität Flensburg ZeBUSS
Adresse
Gebäude RIGA
RIG514
PLZ / Stadt
24943 Flensburg
zur Übersicht