Öffentlicher Kalender der Europa-Universität Flensburg


Aufgrund der aktuellen Lage werden an der EUF viele Tagungen, Konferenzen und extracurriculäre Veranstaltungen jetzt digital angeboten, die Informationen dazu finden sie bei den jeweiligen Terminen.

Hier werden die nächsten Termine angezeigt. Benutzen Sie um die Termine der folgenden Monate anzuzeigen das Kalender-Plug-in auf der rechten Seite.

Corona und die Wiederkehr der Unverfügbarkeit als ‚Monster‘

Kategorien: Ringvorlesungen und Kolloquien

Nach fast zwei Jahren Pause startet die Flensburger Ringvorlesung wieder und zwar mit "Unverfügbarkeit II – Pandemische Zeiten"! Heute wird Dr. Bernd Sommer, Norbert Elias Cnter for Transformation Design & Research der EUF mit seinem Vortrag "Corona und die Wiederkehr der Unverfügbarkeit als ‚Monster‘" den Auftakt der Reihe machen. Der Soziologe Harmut Rosa argumentiert, dass moderne Gesellschaften darauf zielen, immer mehr Welt verfügbar zu machen. Die Auswirkungen des modernen Verfügbarkeitsbestrebens kehren nach Rosa aber wie ein Bumerang als gesellschaftliche Krisen zurück. In Anlehnung an Bruno Latour bezeichnet Rosa dies als Rückkehr der Unverfügbarkeit als "Monster". Im Lichte dieser Überlegungen formuliert Bernd Sommer heute in seinem Vortrag einige Thesen zur Corona-Pandemie.

Die letzte Veranstaltungsreihe zum Thema "Unverfügbarkeit" war vor der Pandemie. Damals wurde über das Buch des Jenaer Soziologen Hartmut Rosa "Unverfügbarkeit" diskutiert. Darin stellt Rosa eine zentrale These auf, dass die Menschen in der modernen Welt immer mehr verfügbare Möglichkeiten haben und vermeintlich ihr Glück über diese Verfügbarkeiten finden. In pandemischen Zeiten wird diese permanente Verfügbarkeit in vielen Bereichen in Frage gestellt und die neu entstandene Unverfügbarkeit als Mangel deklariert oder Einschränkung angesehen.

Vieles, was bisher verfügbar war wird plötzlich unverfügbar, und das Eintreten von Unverfügbarkeit ist nicht notwendigerweise mit Glückmomenten verknüpft. Bisher wie selbstverständlich Verfügbares wird hinterfragt, und je nach Interessenslage als unabdingbar oder überflüssig deklariert.

Wie blicken wir nun, nach eineinhalb Jahren der Pandemie, auf das Zusammenspiel von Verfügbarkeit und Unverfügbarkeit, deren Priorisierung und den hiermit eingehengend Glücksmomenten? Bedingt nicht die Verfügbarkeit von Vielem den Reiz, den die Unverfügbarkeit von Manchem ausmacht?

In der Ringvorlesungsreihe "Unverfügbarkeit II" werden im Herbstsemester sechs Vorträge zum Thema Un-/Verfügbarkeit in diesen ungewöhnlichen Zeiten zu hören sein. Alle sechs Vorträge finden, wenn die Pandemie es zulässt, in der Phänomenta statt.

Alle aktuellen Informationen zur Flensburger Ringvorlesung finden Sie hier!

Dateien

Das Programm der...

Datum:
20.09.2021
Datei:
560 KB (PDF)
Download ReadSpeaker docReader

Veranstaltungsort

Name
Phänomenta Flensburg
Adresse
Norderstraße 157-163
PLZ / Stadt
24949 Flensburg
Homepage
http://www.phaenomenta-flensburg.de/
zur Übersicht